Legenden des Krieges: Der einsame Reiter

Thomas Blackstone Band 3

David Gilman

(4)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Beschreibung

Die Legende wird weitererzählt: Band 3 der Erfolgsserie von Bestsellerautor David Gilman!
Die Toskana, 1358. Weil Thomas Blackstone gegenüber dem französischen König keine Gnade walten lassen wollte, verbannte ihn König Edward ins Exil. Nun führt Thomas sein Schwert für Florenz: als Söldner, gegen die Visconti von Mailand. Da erreicht ihn die obskure Nachricht eines Boten: Der König von England erwarte ihn, er habe keine Gefahr zu fürchten. Thomas befürchtet eine Falle, aber er macht sich trotzdem auf den Weg zu seinem König - und der führt über die verschneiten Alpen, durch das berüchtigte Tor des Todes. Doch das wahre Grauen erwartet ihn erst dahinter ...

Wenn Sie nur einen historischen Roman in diesem Jahr lesen, nehmen Sie diesen. Dieses Buch wird Gilman eine begierige Leserschaft bescheren, die ihren unersättlichen Hunger nach historischen Actionromanen stillen will. Großartig.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 560 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 17.11.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783644401396
Verlag Rowohlt Verlag
Originaltitel Master of War: Gate of the Dead
Dateigröße 1483 KB
Übersetzer Anja Schünemann
Verkaufsrang 4469

Weitere Bände von Thomas Blackstone

Buchhändler-Empfehlungen

Anke Matthes, Thalia-Buchhandlung Dessau-Roßlau

Vom Bogenschützen zum Söldnerführer. Das Schicksal von Thomas Blackstone bleibt spannend und unvorhersehbar.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Muenster

Wie auch die Bände davor spannend und anschaulich geschrieben. Der Teil knüpft nahtlos an dem vorherigen Buch an. Man sollte daher die Teile davor gelesen haben.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
2
2
0
0
0

Der einsame Reiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Mönchengladbach am 18.01.2021

Alles was man braucht: flüssige Schilderung der Handlung, bewegende Figuren und detaillierte Schilderungen. Der Autor versteht es glänzend, den Leser mitzunehmen. Also auf zum nächsten Band!

Kurzweiliges Buch
von einer Kundin/einem Kunden aus Garching am 04.10.2020

Wer aktionreiche Geschichten mag, die in der Rittezreit handeln, für den ist das Buch genau die richtige Lektüre. Das unserem Helden wenig geschehen kann, macht das Lesen ein bisschen langweilig.


  • Artikelbild-0