Warenkorb
 

Flechten, Färben, Schnitzen

Werken und Bushcraft mit Pflanzen aus Wald und Wiese

(1)
Ganz gewöhnliche Stadt-, Wald- und Wiesenpflanzen entpuppen sich als interessante Färbe-, Faser und Flechtpflanzen und damit als praktisch überall verfügbares Ausgangsmaterial zum kreativen Werken, Basteln und Spielen: von Zeichenkohle und Tinte über Fackeln, Schneebesen und Körbe bis zu Spielzeug und einfachen Musikinstrumenten. 30 Pflanzen werden in kurzen Porträts mit ihren wichtigsten Eigenschaften, ihrer traditionellen und heutigen Nutzung vorgestellt. Inspiriert von alten Handwerkstechniken, Brauchtum und Überlieferung zeigt die Autorin in über 200 Anleitungen, welche Fülle an praktischen, nützlichen und dekorativen Objekten sich auf einfache Art daraus herstellen lässt. Neben bekannten Materialien wie Strohhalmen und Weidenruten kommen auch vergessene wie Binsenmark und Lindenbast zum Zug. Eine Fundgrube und Inspiration für alle, die sich für Pflanzen interessieren und Spass an Outdoor und Bushcraft haben, für Erwachsene und Kinder.
Portrait
Doris Fischer, archäologische Grabungstechnikerin und Autorin von bisher drei Werkbüchern zu Mittelalterthemen. Sie befasst sich mit alten Handwerkstechniken und traditioneller Pflanzennutzung, ist in der Umweltbildung tätig und leitet Workshops zum Wollefärben und Spinnen.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 28.08.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-03800-955-9
Verlag AT Verlag
Maße (L/B/H) 25,1/19,7/2,5 cm
Gewicht 984 g
Abbildungen 482 farbige Abbildungen
Verkaufsrang 76.144
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

wunderschönes Buch mit über 200 Anleitungen zum Sammeln und Werkeln mit Naturmaterialien
von geheimerEichkater aus Essen am 23.10.2017

Doris Fischer hat in „Flechten Färben Schnitzen“ 30 einheimische Sträucher, Bäume, Gräser und Kräuter vorgestellt, wofür sie deren Verwendung innerhalb der letzten Jahrhunderte ländergrenzenübergreifend recherchierte und nicht nur aktuelle sondern auch (fast) schon vergessene Nutzung aufzeigt. Dabei übersteigen die vorgestellten Techniken und Möglichkeiten bei Weitem das, was ich mir... Doris Fischer hat in „Flechten Färben Schnitzen“ 30 einheimische Sträucher, Bäume, Gräser und Kräuter vorgestellt, wofür sie deren Verwendung innerhalb der letzten Jahrhunderte ländergrenzenübergreifend recherchierte und nicht nur aktuelle sondern auch (fast) schon vergessene Nutzung aufzeigt. Dabei übersteigen die vorgestellten Techniken und Möglichkeiten bei Weitem das, was ich mir unter dem Buchtitel vorgestellt habe. Zu jeder Pflanze erhält man vielfältige Anleitungen zur Herstellung von Gebrauchsgegenständen z.B. für die Küche, Musikinstumenten, Spielzeug, Schmuck, verschiedenen Farben, Badezusätzen, Rezepten, Körben und vielem mehr. Sehr gut gefällt mir dabei, dass bei jedem Material auch Alternativen aufgeführt werden, die sich genausogut zur Herstellung eigenen. Die Anleitungen sind leicht verständlich gehalten und durch Fotos ergänzt worden; es ist einfach, Vorgestelltes nachzuarbeiten. Gerade bei den Rezepten wurde sehr viel Wert darauf gelegt, nur Pflanzen zu nutzen, bei denen keine Verwechslungsgefahr giftigen Pflanzen besteht. Mich haben besonders die Anleitungen für „altes“ Naturmaterialspielzeug erfreut, wie z.B. die für Waldteufel, Froschstuhl, Spindeln ( und welches Holz man dafür am besten nimmt), die Wäscheklammern, verschiedene Fasernherstellungen, Musikinstrumente.... Ich habe bereits etliche Bücher gelesen, die sich mit (alten) Handwerkstechniken oder Basteleien mit Naturprodukten befassen und bin von diesem äußerst angetan, denn es enthält sehr viele neue Ideen. Durch die Angabe der nutzbaren Alternativpflanzen wird man so bei jedem Spaziergang verwendbares Material finden können. Sehr gut gefallen mir auch die vielen Hinweise zu weiterführenden Büchern einer bestimmten Technik, auf die die Autorin im Rahmen ihrer Recherchen gestossen ist. Ein inspirierendes Buch mit über 200 Anleitungen, für Kinder, Eltern, Erzieher und alle, die sich kreativ betätigen möchten gleichermaßen zu empfehlen.