Warenkorb
 

Die Zauberschneiderei 1. Leni und der Wunderfaden

Lesung

(13)
Als Leni mit ihrer Familie in die Großstadt zieht, fühlt sie sich ziemlich verloren. Da stößt sie auf einen Laden, der gerade eröffnet: die Zauberschneiderei! Die Besitzerin, Ariane Arruga, sieht mit ihren roten Haaren und den bunten Kleidern zwar ein bisschen schräg aus, ist aber sehr nett! Doch in der Schneiderei geschehen seltsam Dinge, und die vielen Stoffe bringen Lenis Fingerspitzen richtig zum Kribbeln! Was ist hier los? Kann Leni das Geheimnis der Zauberschneiderei lüften? 
Portrait
Ina Brandt arbeitete nach dem Germanistikstudium einige Jahre als Lektorin, bevor sie sich als Autorin selbstständig machte. Seitdem hat sie zahlreiche Kinderbücher veröffentlicht. Mit „Eulenzauber“ erfüllt sie sich einen lange gehegten Traum, den ihr ein kleiner Waldkauz in vielen Nächten aus dem Garten zugerufen hat. Die Autorin lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Töchtern in der Nähe von Stuttgart.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium CD
Sprecher Annina Braunmiller-Jest
Altersempfehlung 9 - 11
Erscheinungsdatum 17.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783401240794
Reihe Arena Audio
Verlag Arena
Hörbuch (CD)
11,19
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Holt die Nähmaschinen raus“

Anna Weidinger, Thalia-Buchhandlung Passau

Was für ein schönes Buch :-) Es ist der Auftakt zu einer neuen Mädchen-Serie und ich hatte richtig Spaß beim Lesen, weil es in der Geschichte viele spannende und magische Momente gibt. Die Nähvorlagen fand ich super, auch wenn ich selbst nicht nähen kann. Aber wer weiß? Vielleicht wird das ja mein neues Hobby und ich erwische auch so eine tolle magische Nähmaschine wie Leni. Was für ein schönes Buch :-) Es ist der Auftakt zu einer neuen Mädchen-Serie und ich hatte richtig Spaß beim Lesen, weil es in der Geschichte viele spannende und magische Momente gibt. Die Nähvorlagen fand ich super, auch wenn ich selbst nicht nähen kann. Aber wer weiß? Vielleicht wird das ja mein neues Hobby und ich erwische auch so eine tolle magische Nähmaschine wie Leni.

„Auftakt einen neuen Serie für alle kleinen Mädchen“

Rebecca Bäumer, Thalia-Buchhandlung Bergisch Gladbach

Leni liebt Stoffe, Knöpfe und alles zum basteln. Nach dem Umzug in eine neue Stadt begegnet sie durch Zufall Ariane Arruga, der Besitzerin der Zauberschneiderei. Nachdem der Laden verwüstet wurde erfährt Leni das der Laden etwas ganz besonderes ist. Ariane hat magische Kräfte und hilft der Heller-Welt gegen die Finster-Freunde zu bestehen. Und Leni scheint diese Kräfte auch zu haben und somit beginnt ein großes Abenteuer.
Ein wunderschöne neue Reihe für alle kleinen Fans von Eulenzauber und Der magische Blumenladen.
Leni liebt Stoffe, Knöpfe und alles zum basteln. Nach dem Umzug in eine neue Stadt begegnet sie durch Zufall Ariane Arruga, der Besitzerin der Zauberschneiderei. Nachdem der Laden verwüstet wurde erfährt Leni das der Laden etwas ganz besonderes ist. Ariane hat magische Kräfte und hilft der Heller-Welt gegen die Finster-Freunde zu bestehen. Und Leni scheint diese Kräfte auch zu haben und somit beginnt ein großes Abenteuer.
Ein wunderschöne neue Reihe für alle kleinen Fans von Eulenzauber und Der magische Blumenladen.

„Ein Mädchen mit viel Mut und Willenskraft!“

Britta Christan, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Mir hat die Geschichte gut gefallen, sie ist sehr schön geschrieben und sehr lesenswert. Der Mut von Leni einer erst mal fremden Frau zu helfen und ihre eigenen Freunde zu finden, war mir sehr sympathisch. Immer an das Gute glaubend, löst sie Probleme mit ihren guten Ideen und wird am Ende belohnt. Eine zauberhafte Geschichte für starke Mädchen! Mir hat die Geschichte gut gefallen, sie ist sehr schön geschrieben und sehr lesenswert. Der Mut von Leni einer erst mal fremden Frau zu helfen und ihre eigenen Freunde zu finden, war mir sehr sympathisch. Immer an das Gute glaubend, löst sie Probleme mit ihren guten Ideen und wird am Ende belohnt. Eine zauberhafte Geschichte für starke Mädchen!

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Lüfte mit Leni das Geheimnis um die Zauberschneiderei! Eine süße Geschichte für Mädchen zwischen 9-11 Jahren. Lüfte mit Leni das Geheimnis um die Zauberschneiderei! Eine süße Geschichte für Mädchen zwischen 9-11 Jahren.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
8
5
0
0
0

Handarbeit ist wieder absolut in :)
von einer Kundin/einem Kunden am 17.03.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Eine süße Geschichte über magische Handarbeit. Leni wollte eigentlich nie umziehen, aber jetzt ist sie hier und wird auf eine Schneiderei aufmerksam, welche bald neu eröffnen wird. Aber bis es soweit ist, gibt es noch einiges zu erleben. Eine Prise Magie, Abenteuerlust und ganz viel Lesespass hält dieses Buch... Eine süße Geschichte über magische Handarbeit. Leni wollte eigentlich nie umziehen, aber jetzt ist sie hier und wird auf eine Schneiderei aufmerksam, welche bald neu eröffnen wird. Aber bis es soweit ist, gibt es noch einiges zu erleben. Eine Prise Magie, Abenteuerlust und ganz viel Lesespass hält dieses Buch bereit.

Ein schönes Buch über das Nähen mit einem Hauch Magie
von YaBiaLina aus Berlin am 02.10.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe vor kurzem ein neues Hobby für mich entdeckt: Das Nähen. Meine Tochter ist davon auch ganz begeistert,umso mehr interessierte uns dann natürlich das Buch :) Das Cover ist das erste was mir ins Auge gestochen ist,als ich auf das Buch aufmerksam wurde.Das viele Lila,der gelbe Stoff,Dinge aus der... Ich habe vor kurzem ein neues Hobby für mich entdeckt: Das Nähen. Meine Tochter ist davon auch ganz begeistert,umso mehr interessierte uns dann natürlich das Buch :) Das Cover ist das erste was mir ins Auge gestochen ist,als ich auf das Buch aufmerksam wurde.Das viele Lila,der gelbe Stoff,Dinge aus der Zauberschneiderei, sowie die goldenen Details die eingearbeitet worden sind,sehen im realen viel besser aus,als wie auf dem Computer,da kommt das gar nicht so leuchtend rüber. Die Illustrationen im Buch sind schwarz/weiß gehalten,was uns keineswegs gestört hat,auch wenn ich lieber farbige Bilder in Büchern mag.Die einzelnen Bilder warn detailgenau und haben zum Text gepasst.Die Charaktere die vorne und hinten im Buch farblich abgebildet wurden,fand ich wirklich schön,so hatte man doch nochmal ein besseres Bild der einzelnen Personen. Der Schreibstil ist dem Alter entsprechend.Die Buch- sowie Kapitellängen waren passend und eine leichte Spannung fand man in dem Buch auch.Der Hauch von Magie in dem Buch ist für uns neu,hat uns aber gefallen.Die Beschreibungen empfand ich als detailreich,ich konnte mir jederzeit vorstellen wie es dort aussieht. Die Geschichte rund um die Zauberschneiderei und ihre Charaktere hat uns gefallen.Sie waren alle samt sympathisch,außer natürlich der Bewohner der Dachgeschosswohnung ;) Am Anfang wird vom Umzug der Familie von Leni erzählt und was dieser so mit sich bringt : Keine Freunde.Dieses Problem verfliegt sehr schnell und Leni hat Leute um sich,die sie mögen.Es passieren immer wieder kleine magische Dinge,die Leni erstmal gar ne so wahrnimmt bzw denkt,das dies nicht sein kann.Das Buch ist damit aber nicht überladen. Im Buch selber befinden sich 2 Anleitungen inkl. Bilder,für Dinge die man selber nähen kann.Als Extra befindet sich im Buch ganz hinten ein farbiges Heft,das auch nochmal Nähanleitungen,Bilder und Zubehör beinhaltet.Das findet meine Tochter natürlich sehr interessant und möchte diese Dinge sehr gerne ausprobieren.

Ein tolles magisches Abenteuer
von Leseratte und Buchkätzchen am 26.09.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Das Cover gefällt mir sehr, weil es so schön bunt ist und es viel zu sehen gibt. Das Mädchen auf dem Cover soll Leni darstellen und sie wirkt sofort sympathisch. Ich finde das Cover hat etwas Magisches. Es hat mich richtig bezaubert und passt perfekt zum... Das Cover gefällt mir sehr, weil es so schön bunt ist und es viel zu sehen gibt. Das Mädchen auf dem Cover soll Leni darstellen und sie wirkt sofort sympathisch. Ich finde das Cover hat etwas Magisches. Es hat mich richtig bezaubert und passt perfekt zum Titel. Mit Leni bin ich sofort warm geworden. Ich habe von Ina Brandt bereits zwei Bücher der Eulenzauber-Reihe gelesen und ich entdecke einige Ähnlichkeiten: In Eulenzauber ziehen Flora mit ihrer Familie aufs Land und entdeckt im Wald eine magische Zaubereule. In die Zauberschneiderei ist es genau umgekehrt. Leni zieht mit ihrer Schwester und ihren Eltern in die Stadt und entdeckt eine Schneiderei, die magische Dinge enthält. Ich war mit dem Buch sehr schnell durch. Es ist flüssig und kurzweilig. Am liebsten mochte die Stellen im Buch, in denen Leni in der Zauberschneiderei war. Man konnte Lenis Begeisterung für die Schneiderei und ihr Talent praktisch spüren. Als Leni eine magische Nähmaschine benutzt erfährt sie: Sie ist eine Helferin der Heller-Welt! Es gibt eine Welt die niemand sieht, aber trotzdem da ist: Die Heller Welt. In der Heller Welt leuchtet für jeden, der einen großen Traum hat und mit ganzen Herzen für seine Idee brennt , ein Licht. Diese Lichter bringen, auch wenn sie weit weg sind, die Menschen zum Strahlen. Doch die Zauberschneiderei wird bedroht und es geschehen merkwürdige Dinge. Leni geht der Sache auf dem Grund. Ob der merkwürdige , schwarze Mann der sich rumtreibt etwas damit zu tun hat? Ich fand diese Vorstellung von der Heller Welt schön. Leni tut alles für Ariane, die Besitzerin der Zaubertschneiderei, um den Täter der die Schneiderei manipuliert zu finden. Es hat mir riesigen Spaß gemacht das Buch zu lesen und Leni mochte ich sehr! Sie war so eine Liebe und ich konnte ihre Begeisterung für die Zauberschneiderei teilen. Leni findet zwei Freundinnen. Flo und Maya die unterschiedlicher nicht sein können. Während Flo immer ihre Nase in ein Buch steckt, Nüsse liebt und in allen Fächern spitze ist, trägt Maya immer coole Sachen und hängt mit Leuten aus höheren Klassen ab. Ich habe es gerne gelesen, wie Leni mit den beiden Mädchen Freundschaft schliesst. Fazit: Ein tolles, magisches Abenteuer über Leni und die Zauberschneiderei!