Die supergeheime Pfötchen-Gäng (3). Die rätselhafte Flüsterpost

Lesung

Die supergeheime Pfötchen-Gäng Band 3

Katja Alves

Hörbuch (CD)
Hörbuch (CD)
10,99
10,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

8,99 €

Accordion öffnen
  • Die supergeheime Pfötchen-Gäng (3). Die rätselhafte Flüsterpost

    Arena

    Sofort lieferbar

    8,99 €

    Arena

Hörbuch (CD)

10,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

6,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Uuh! Meerschweinchen Bertie hat die Nase voll. Nie hat Knolle Zeit für ihn. Da muss dringend ein neuer Freund her! Ob das geheimnisvolle Frettchen vielleicht der Richtige ist? Bertie macht sich auf die Suche nach ihm und verschwindet scheinbar spurlos. Für die Freunde von der Pfötchen-Gäng beginnt damit ein äußert rätselhafter Fall, bei dem jede Minute zählt. Denn schnell verbreitet sich das Gerücht im Nusskernweg, dass große Frettchen für kleine Meerschweinchen ziemlich gefährlich sein können ...

Christoph Jablonka begann seine Laufbahn 1979 beim Bayerischen Rundfunk als Nachrichtensprecher, Moderator und Musikjournalist. Er spielte Theater (Blutenburgtheater) und übernahm Rollen im Fernsehen (z. B. in die »Die Brüder«). Seit 1988 ist er in Fernsehserien wie »Law and Order« und in Werbekampagnen als Synchronstimme zu hören. Ebenso spricht er in Dokumentationen, Features und Reportagen für den BR, »Planet« und den History Channel.

Produktdetails

Medium CD
Sprecher Christoph Jablonka
Spieldauer 47 Minuten
Altersempfehlung 7 - 9 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 07.08.2017
Verlag Arena
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 9783401240824

Weitere Bände von Die supergeheime Pfötchen-Gäng

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0
  • Die supergeheime Pfötchen-Gäng (3). Die rätselhafte Flüsterpost

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Die supergeheime Pfötchen-Gäng (3). Die rätselhafte Flüsterpost
    1. Die supergeheime Pfötchen-Gäng (3). Die rätselhafte Flüsterpost