Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Das Mädchen aus Brooklyn

Roman

Raphaël ist überglücklich, bald wird er seine große Liebe Anna heiraten. Doch kurz vor ihrer Hochzeit offenbart Anna ihm ein finsteres Geheimnis. Sie zeigt ihm das Foto dreier Leichen und gesteht: »Das habe ich getan.« Raphaël ist schockiert. Doch ehe Anna sich ihm erklären kann, verschwindet sie spurlos. Raphaël bittet seinen Freund Marc, einen ehemaligen Polizisten, um Hilfe. Gemeinsam setzen sie alles daran, seine Verlobte wiederzufinden. Es ist der Beginn einer dramatischen, atemlosen Suche nach der Wahrheit, die sie bis in die dunklen Straßen von Harlem und Brooklyn führt.
Portrait
Guillaume Musso wurde 1974 in Antibes geboren und kam bereits im Alter von zehn Jahren mit der Literatur in Berührung, als er einen guten Teil der Ferien in der von seiner Mutter geleiteten Stadtbibliothek verbrachte. Da die USA ihn von klein auf faszinierten, verbrachte er mit 19 Jahren mehrere Monate in New York und New Jersey. Er jobbte als Eisverkäufer und lebte in Wohngemeinschaften mit Menschen aus den verschiedensten Ländern. Mit vielen neuen Romanideen kehrte er nach Frankreich zurück. Er studierte Wirtschaftswissenschaften, wurde als Lehrer in den Staatsdienst übernommen und unterrichtete mit großer Leidenschaft. Ein schwerer Autounfall brachte ihn letztendlich zum Schreiben. In »Ein Engel im Winter« verarbeitet er eine Nahtoderfahrung – und wird über Nacht zum Bestsellerautor. Seine Romane, eine intensive Mischung aus Thriller und Liebesgeschichte, haben ihn weltweit zum Publikumsliebling gemacht. Weltweit wurden mehr als 22 Millionen Bücher des Autors verkauft, er wurde in 38 Sprachen übersetzt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 496
Erscheinungsdatum 03.07.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31277-6
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,6/12/3,6 cm
Gewicht 350 g
Originaltitel La Fille de Brooklyn
Übersetzer Eliane Hagedorn, Bettina Runge
Verkaufsrang 48538
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
10,00
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Buchtipp der Thalia-Filiale Weil am Rhein für den Monat Juni 2019

Stefanie Kreißler-Raupp, Thalia-Buchhandlung Weil am Rhein

"Das habe ich getan." Raphael glaubt in Anna die Frau fürs Leben gefunden zu haben. Doch warum verschweigt sie ihre Vergangenheit, was hat sie zu verbergen? Auf die Zweifel angesprochen, erschüttert Anna ihren Verlobten mit einem Foto von drei verkohlten Leichen. Kurz darauf ist Anna spurlos verschwunden. Zusammen mit seinem Freund Marc Caradec, einem ehemaligen Polizisten, macht er sich auf die Suche nach ihr und versucht gleichzeitig zu entschlüsseln, wer seine Verlobte eigentlich ist. "Das Mädchen aus Brooklyn" ist sehr spannend und unterhaltsam geschrieben und überrascht mit seinen Wendungen. Von Beginn an weiß die Geschichte zu packen, die Charaktere sind ausführlich beschrieben, man leidet und fiebert mit ihnen. Gleichzeitig rätselt man mit und kaum ist eine Sache aufgedeckt stellen sich wieder neue Fragen und Vermutungen.

J. Wohlgemut, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Musso versteht es fabelhaft eine subtile Spannung zu erzeugen und dabei auch eine Geschichte zu erzählen. Eine bewährte, typische Mischung die in diesem Werk hervorragend gelingt.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
62 Bewertungen
Übersicht
34
22
5
1
0

von einer Kundin/einem Kunden aus Oberhausen am 06.08.2018
Bewertet: anderes Format

Wow! Ein Kriminalfall voller Details, beim Lesen kommt es einem vor als wenn man einen Zeitungsbericht liest. Man vergisst fast, dass es nur erfunden ist. Weglegen unmöglich!

Eine vielschichtige, packende Mischung aus Thriller und Roman, rasant erzählt
von Circlestones Books Blog am 15.07.2018

„Ohne es zu wollen, hatte ich die Geister der Vergangenheit heraufbeschworen, die einen Sturm der Gewalt losgetreten hatte.“ (Zitat Seite 146) Inhalt: Der Thriller-Autor Raphaël Barthélémy ist mit der Ärztin Anna Becker verlobt. Neugierig auf ihre Vergangenheit, über die sie nie spricht, drängt er sie so lange, bis sie ihm e... „Ohne es zu wollen, hatte ich die Geister der Vergangenheit heraufbeschworen, die einen Sturm der Gewalt losgetreten hatte.“ (Zitat Seite 146) Inhalt: Der Thriller-Autor Raphaël Barthélémy ist mit der Ärztin Anna Becker verlobt. Neugierig auf ihre Vergangenheit, über die sie nie spricht, drängt er sie so lange, bis sie ihm ein Foto zeigt und ihm ein dunkles Geheimnis aus ihrem früheren Leben andeutet. Einige Stunden später ist sie verschwunden. Gemeinsam mit seinem Freund Marc Caradec, ein ehemaliger Polizist einer Spezialeinheit, macht Raphaël sich auf die gefährliche Suche nach Anna. Die Ermittlungen in Frankreich und New York führen zu einem Verbrechen, dessen Hintergründe nie aufgeklärt wurden und einflussreiche Personen wollen, dass dies auch so bleibt. Thema und Genre: Ein packender Thriller um ein grausames Verbrechen in der Vergangenheit. Ein wichtiges Thema sind jedoch nicht die Taten selbst, sondern die weitreichenden Auswirkungen auf die Opfer, deren Familien und das gesamte Umfeld, vor allem dort, wo Taten vertuscht und nie aufgeklärt wurden. Schauplätze sind Paris und New York. Charaktere: Die beiden Hauptprotagonisten sind Raphaël und Marc. Der Schriftsteller Raphaël, glücklicher, alleinerziehender Vater des kleinen Theo, verfolgt gemeinsam mit seinem erfahrenen Freund Marc intensiv alle Spuren, die ihn zu Anna führen könnten. Anna dagegen ist die Hauptperson des Erzählstranges aus der Vergangenheit, deren Geschichte im Zuge der Ermittlungen aus den Erinnerungen der Beteiligten und Rückblenden langsam zu einem Gesamtbild zusammengefügt wird. Handlung und Schreibstil: Der vielschichtige Plot besteht aus mehreren, zu Beginn unabhängigen Handlungssträngen, die aus der Vergangenheit in die Gegenwart reichen und erst im Verlauf der Geschichte und nach überraschenden Wendungen die Zusammenhänge enthüllen. Dennoch bleibt die Handlung übersichtlich und nachvollziehbar. Interessant ist es, wie der Autor auch mit den Erzählformen spielt. Für die Gegenwart wählt er die Ich-Form aus Sicht von Raphaël, wobei er bei den Teilen, die Marc betreffen, in die dritte Person wechselt. Die Taten selbst werden wieder in der Ich-Form, aus Sicht der Opfer geschildert. So führt er den Leser ohne Längen durch die spannende, abwechslungsreiche Geschichte. Fazit: Ein rasant geschriebener, packender Thriller mit einem gekonnten, für dieses Genre ungewöhnlich vielschichtigen Aufbau. Der Autor spielt mit den Handlungssträngen und Erzählformen, was spannendes Lesevergnügen garantiert.

von einer Kundin/einem Kunden am 03.07.2018
Bewertet: anderes Format

Für uns Musso Fan´s ein MUSS. Spannend wie ein Krimi, bis zum Schluß wartet man wieder auf die Wendung. Wird sie kommen? Werden Sie FAN!!