Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Das krumme Haus

(4)
Ein Haus. Ein Mord. Viele Verdächtige. Drei Generationen der Familie Leonides leben in dem großen, krummen Haus mit den vielen Giebeln. Doch dann wird der alte Aristide Leonides ermordet. Jeder hatte einen Grund, den alten Tyrannen ins Jenseits zu befördern, aber als Motiv für einen Mord reicht eigentlich keiner dieser Gründe aus. Solange der Mordfall ungeklärt bleibt, weigert sich Sophia, die geliebte Enkelin des Millionärs, ihren Verlobten Charles zu heiraten. Dann geschieht ein zweiter Mord … Kann Charles Scotland Yard helfen, den Mörder zu entlarven?
Rezension
"Spannende Lektüre - ganz ohne Miss Marple and Hercule Poirot." Neue Presse, 20.04.2018
Portrait
Christie, Agatha
Agatha Christie begründete den modernen britischen Kriminalroman und avancierte im Laufe ihres Lebens zur bekanntesten Krimiautorin aller Zeiten. Ihre beliebten Helden Hercule Poirot und Miss Marple sind - auch durch die Verfilmungen - einem Millionenpublikum bekannt. 1971 wurde sie in den Adelsstand erhoben. Agatha Christie starb 1976 im Alter von 85 Jahren.

Bandini, Giovanni und Ditte
Giovanni Bandini lehrte Sanskrit und indische Philosophie an der Universität Heidelberg. Ditte Bandini arbeitet an der Heidelberger Akademie der Wissenschaften. Gemeinsam haben sie zahlreiche Romane, u. a. von Matt Ruff, Ian Rankin und Colm Tóibín, ins Deutsche übersetzt.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 256
Erscheinungsdatum 14.03.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-455-00230-0
Verlag Atlantik Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,6/2,5 cm
Gewicht 256 g
Übersetzer Giovanni und Ditte Bandini
Verkaufsrang 4.684
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Vertrackt bis zum Aufgeben! “

Alex Crespo, Thalia-Buchhandlung Neu-Ulm

Wer auf komplett verwinkelte und undurchsichtige Krimis steht wird mit "Das Krumme Haus" seinen Spaß haben.
Es ist ein klassischer Christie Krimi und doch fehlt diesmal der sonst so wichtige Chefermittler. Doch diese Rolle können Sie übernehmen...
Schlüpfen Sie als Leser in die Ermittlerrolle und vielleicht kommen Sie ja vor der spannungsgeladenen Auflösung des Falls auf das richtige Ergebnis!
Ein wahres Lesevergnügen.
Wer auf komplett verwinkelte und undurchsichtige Krimis steht wird mit "Das Krumme Haus" seinen Spaß haben.
Es ist ein klassischer Christie Krimi und doch fehlt diesmal der sonst so wichtige Chefermittler. Doch diese Rolle können Sie übernehmen...
Schlüpfen Sie als Leser in die Ermittlerrolle und vielleicht kommen Sie ja vor der spannungsgeladenen Auflösung des Falls auf das richtige Ergebnis!
Ein wahres Lesevergnügen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Rezension zu "Das krumme Haus"
von Zsadista am 04.12.2018
Bewertet: Medium: H?rbuch (CD)

Drei Generationen von Leonides leben in einem Haus unter einem Dach. Dann wird das Oberhaupt Aristide Leonides ermordet aufgefunden. Sophia bittet ihren Verlobten Charles zu kommen und ihr beizustehen. Nicht nur das Domizil wird als ?Das krumme Haus? bezeichnet, auch die Anwohner könnte man als ?Krumme Leute? bezeichnen. Hat... Drei Generationen von Leonides leben in einem Haus unter einem Dach. Dann wird das Oberhaupt Aristide Leonides ermordet aufgefunden. Sophia bittet ihren Verlobten Charles zu kommen und ihr beizustehen. Nicht nur das Domizil wird als ?Das krumme Haus? bezeichnet, auch die Anwohner könnte man als ?Krumme Leute? bezeichnen. Hat doch jeder irgendwie ein Motiv für den Mord an Arsitide. Charles hält die Augen offen, denn es ist nichts, wie es scheint. Und dann passiert auch noch ein zweiter Mord. Wer von der Familie könnte so verzweifelt sein, gleich zwei Morde kurz nacheinander zu begehen? ?Das krumme Haus ? HB? ist ein Krimi aus der Feder der Autorin Agatha Christie. Ich habe das Buch als Hörbuch genossen. Gelesen wurde es von Patrick Roche, der seine Arbeit sehr gut machte. Ich habe seiner Stimme gerne gelauscht. Logischerweise ist der ursprüngliche Krimi schon recht alt. In typischer alter Manier wird hier das Hauptaugenmerk auf das kriminalistische Schnüffeln gelegt. Die Personen untereinander wirken verschlagen und jeder hat ein Motiv zum Mord. Der Fall ist herrlich verwoben und verschachtelt. Ich mag alte Krimis, weil sie wirklich noch den Punkt auf die Geheimnisse und Aufklärung legt und nicht auf Sex und Action ohne Ende. Ich kam zwar bei dem Hörbuch sehr schnell auf den Täter, konnte mir aber trotzdem nicht vorstellen, dass derjenige es wirklich sein sollte. Auch die Lösung am Ende fand ich ganz in Ordnung. Ein Krimi, der ganz ohne Pistolen und Verfolgungsjagten ausgekommen ist. Ein herrliches Gegenstück zu den neuen Krimis. Mir hat das Hörbuch sehr gut gefallen.

ohne Poirot und Miss Marple
von einer Kundin/einem Kunden aus Absam am 09.11.2018
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Dies scheint ein Lieblingsbuch von Agatha Christie gewesen zu sein. Es bleibt spannend bis zum Schluss. Tatsächlich wäre ich nie auf den Täter gekommen. Außerdem ist es mal schöne ein Buch ohne Hercule Poirot und Miss Marple zu lesen. Es gibt auch andere gute und interessante Ermittler.