Warenkorb

Jetzt Thalia Classic-Mitglied werden und das Lesen fördern

Tanztee

Das neue geheime Tagebuch des Hendrik Groen, 85 Jahre

Der zweite Streich des liebenswürdigsten und humorvollsten Rentners der westlichen Hemisphäre: Der Alt-aber-nicht-tot-Club von Hendrik Groen und seinen Freunden ist auch im neuen Jahr voller Energie – und gewillt, sich die Zeit im Altersheim so angenehm wie möglich zu machen. Hendrik nimmt den Rentneralltag zwischen Arztbesuchen und Bingoabenden aufs Korn, beschwört die Kraft der Liebe und Freundschaft und findet immer wieder die passenden Worte für unsere verrückte und manchmal schreckliche Welt, der ein bisschen mehr Altersweisheit, Humor und Selbstironie verdammt gut tun würde.
Rezension
"Selten wurden die Begleiterscheinungen des Seniorenlebens so humorig und treffsicher auf den Punkt gebracht.", Neue Ruhr Zeitung, 15.07.2017
Portrait
Groen, Hendrik
Hendrik Groen veröffentlichte sein erstes Tagebuch, »Eierlikörtage«, im Jahr 2014. Es wurde in über fünfunddreißig Ländern zu einem großen Erfolg und erhielt 2016 den NS Publieksprijs. In ganz Holland gründeten sich Hendrik-Groen-Fanclubs, die auch den zweiten Teil seines Tagebuchs, »Tanztee«, zu einem Bestseller machten. Mit »Leben und leben lassen« legt Groen seinen ersten Roman vor.

Kuhn, Wibke
Wibke Kuhn, geb. 1972, arbeitete nach dem Studium der Skandinavistik und Italianistik zunächst im Verlag. 2004 machte sie sich als Übersetzerin selbstständig und studierte Neogräzistik, Finnougristik und Slavistik. Sie übersetzt skandinavische, italienische und niederländische Romane und Sachbücher (u.a. Stieg Larsson und Jonas Jonasson) und lebt in München.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 480
Erscheinungsdatum 03.04.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-492-31322-3
Verlag Piper
Maße (L/B/H) 18,5/12/3,8 cm
Gewicht 337 g
Originaltitel Zolang er leven is. Het nieuwe geheime dagboek van Hendrik Groen, 85 jaar
Übersetzer Wibke Kuhn
Verkaufsrang 41434
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Veronika Pesch, Thalia-Buchhandlung Oberhausen

Die Fortsetzung zu Eierlikörtage! Gut gemacht und ich hatte es wieder sehr schnell durch gelesen.

Christine Kiefer, Thalia-Buchhandlung Frankenthal

Der liebenswerte Rentner Hendrik Groen setzt mit "Tanztee" seine unterhaltsamen Tagebucheinträge fort. Genau wie die "Eierlikörtage" sehr humorvoll, treffsicher und charmant!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
13 Bewertungen
Übersicht
12
1
0
0
0

Ein wunderbares Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Waldzell am 16.04.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Ich habe alle Alanito's ins Herz geschlossen und um Eefje und Evert getrauert. Noch viele wunderschöne Ausflüge und Streiche wünsche ich allen Alanitos und uns Lesern. Danke hendrik groen

von einer Kundin/einem Kunden aus Koblenz am 22.06.2017
Bewertet: anderes Format

Die Fortsetzung meines Highlights 2016.

Kluge Worte eines alten Mannes!
von einer Kundin/einem Kunden aus Frankenthal am 09.06.2017
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Tiefsinnig, herzergreifend und humorvoll berichtet uns Henk aus seinem Leben im Altenheim. In gewohnter Manier werden die Alanito Clubmitglieder aktiv und es wird doch nie langweilig! Auch wer den ersten Roman "Eierlikörtage" noch nicht kennt, kann hier vergnügt einsteigen und sich über die schön schräge Weltanschauung des Herr... Tiefsinnig, herzergreifend und humorvoll berichtet uns Henk aus seinem Leben im Altenheim. In gewohnter Manier werden die Alanito Clubmitglieder aktiv und es wird doch nie langweilig! Auch wer den ersten Roman "Eierlikörtage" noch nicht kennt, kann hier vergnügt einsteigen und sich über die schön schräge Weltanschauung des Herrn Groen freuen. ...und beim eBook kann man die Schrift so schön groß stellen! Das würde Henkie auch gefallen.