Warenkorb

Fememord

Historischer Kriminalroman

Familie Bischop ermittelt Band 8

Ein neues Hamburg entsteht. Doch die Schatten der Vergangenheit bleiben.
Berlin 1925: Die junge Journalistin und Hobbyfliegerin Ilka Bischop erfährt zufällig, dass die Reichswehr eine geheime Fliegerschule in der Sowjetunion aufbaut. Ilka geht der brisanten Story nach. Kurz darauf stirbt einer ihrer Informanten, ein befreundeter Flieger. Wie sich herausstellt, hatte der Mann eine Liaison mit einem Mitarbeiter aus dem Stab um Hamburgs Oberbaudirektor Fritz Schumacher. Ilka macht sich auf in die Hansestadt. Doch sie findet den Mann tot vor. Ermordet.
Hamburg, das merkt Ilka schnell, ist eine Stadt im Aufbruch. Und der berühmte Architekt Schumacher soll ihr ein neues Gesicht geben. Wo monumentale Bauaufträge anstehen, geht es natürlich um sehr viel Geld. Doch dann stößt Ilka bei ihren Recherchen auf einen geheimen Zirkel, der weitreichendere Ziele hat, als nur am Neubau der Stadt zu verdienen. Und dafür alles zu tun bereit ist.
Der neunte Band aus Boris Meyns großer Historienserie. Mit viel Hamburg. Mit Tafelteil. Und mit einer faszinierenden Ermittlerin.
Rezension
Boris Meyn lässt das historische Hamburg wiederauferstehen und erzählt dabei auch lebendig von Zeitgeist, Mode und Architektur der 1920er-Jahre.
Portrait
Boris Meyn, Jahrgang 1961, ist promovierter Kunst- und Bauhistoriker. Sein Romandebüt, «Der Tote im Fleet», erschienen 2000, avancierte in kürzester Zeit zum Bestseller («spannende Krimi- und Hamburglektüre», so die taz). Die Serie um die ermittelnde Hamburger Familie Bischop umspannt inzwischen fast ein Jahrhundert, über einen neueren Band urteilte die Welt: «Man weiß nicht so recht, ob man als kriminalistischen Reißer oder einfach nur als glänzend recherchierten historischen Roman über Hamburg nach dem Ersten Weltkrieg lesen soll.» Der Autor lebt im Lauenburgischen, ist verheiratet und hat einen erwachsenen Sohn.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 27.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783644400825
Verlag Rowohlt Verlag
Dateigröße 2741 KB
Verkaufsrang 46026
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Familie Bischop ermittelt

mehr
  • Band 1

    Der Tote im Fleet Der Tote im Fleet Boris Meyn
    • Der Tote im Fleet
    • von Boris Meyn
    • (4)
    • eBook
    • 9,99
  • Band 2

    Der eiserne Wal Der eiserne Wal Boris Meyn
    • Der eiserne Wal
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 8,99
  • Band 3

    Die rote Stadt Die rote Stadt Boris Meyn
    • Die rote Stadt
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99
  • Band 4

    Der blaue Tod Der blaue Tod Boris Meyn
    • Der blaue Tod
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99
  • Band 5

    Die Schattenflotte Die Schattenflotte Boris Meyn
    • Die Schattenflotte
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99
  • Band 6

    Totenwall Totenwall Boris Meyn
    • Totenwall
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99
  • Band 7

    Elbtöter Elbtöter Boris Meyn
    • Elbtöter
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99
  • Band 8

    Fememord Fememord Boris Meyn
    • Fememord
    • von Boris Meyn
    • (1)
    • eBook
    • 9,99
  • Band 9

    Sturmzeichen Sturmzeichen Boris Meyn
    • Sturmzeichen
    • von Boris Meyn
    • eBook
    • 9,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Deutsche Geschicht hochinteressant
von einer Kundin/einem Kunden am 08.05.2018

Wieder ein sehr interessantes Buch mit viel deutscher Geschichte.Es hat mich zu vielen Hintergrundrecherchen animiert. Durch die Krimilesung von Boris Meyn bei den Norderstedter Krimi Tagen insperiert, habe ich das Buch gleich gelesen. Wenn auch dieses mal weniger Hamburg und seine Geschichte im Vordergrund spannt, ein lohnen... Wieder ein sehr interessantes Buch mit viel deutscher Geschichte.Es hat mich zu vielen Hintergrundrecherchen animiert. Durch die Krimilesung von Boris Meyn bei den Norderstedter Krimi Tagen insperiert, habe ich das Buch gleich gelesen. Wenn auch dieses mal weniger Hamburg und seine Geschichte im Vordergrund spannt, ein lohnendes und unterhaltsames Buch für alle die sich für die politische Zusammenhänge in der Weimarer Republik interessieren. Ich bin schon auf ein neues BUCH von Boris Meyn gespannt, dann aus der Zeit des 2. Weltkrieg, oder dem Wiederaufbau von Hamburg.