Die Tote im roten Kleid

Ein Shetland-Krimi

Die Shetland-Krimis Band 7

Ann Cleeves

(7)
Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
11,00
11,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

11,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Shetland zeigt sich nicht von seiner besten Seite, als Magnus Tait zu Grabe getragen wird: Es ist dunkel und kalt, der sintflutartige Regen reißt auf dem Weg ins Tal gewaltige Erdmassen mit sich. Bei der Bergung findet man in den Trümmern die Leiche einer unbekannten Frau in blutrotem Seidenkleid. Kommissar Jimmy Perez stößt bei den Inselbewohnern auf eine Mauer des Schweigens. Als sich herausstellt, dass die mysteriöse Tote durch Menschenhand ums Leben kam, ruft Perez seine alte Kollegin Willow Reeves aus Inverness zur Hilfe. Die ist noch nicht vor Ort, da gibt es bereits das zweite Opfer ...

Dies ist der siebte Band der Shetland-Reihe um Ermittler Jimmy Perez. Die Verfilmung wird im ZDF ausgestrahlt.

Absolut fesselnd! Freundin

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 446
Erscheinungsdatum 24.01.2018
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-499-27378-0
Verlag Rowohlt Taschenbuch
Maße (L/B/H) 19/12,5/3 cm
Gewicht 333 g
Originaltitel Cold Earth
Auflage 3. Auflage
Übersetzer Stefanie Kremer
Verkaufsrang 47770

Weitere Bände von Die Shetland-Krimis

Buchhändler-Empfehlungen

Dana Rotter, Thalia-Buchhandlung Göttingen

Wieder ein spannender Krimi rund um den Ermittler Jimmy Perez und sein Team. Und wieder einmal hat Ann Cleeves es geschafft mich auf die Shetlandinseln mitzunehmen und dazu eingeladen mitzufiebern und mitzurätseln. Und wieder einmal hatte ich keine Ahnung wer der Mörder ist...

Melanie Winkler, Thalia-Buchhandlung Norderstedt

Ich liebe Ann Cleeves Krimis, vor allem die Reihe um Jimmy Perez. Atmosphärisch dicht besticht auch der neue Fall durch Raffinesse und das besondere Setting auf den Shetland Inseln

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
4
0
0
0

Wie alter Wein
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 12.04.2021
Bewertet: eBook (ePUB)

Je mehr Bücher dieser Autorin ich lese, umso mehr liebe ich diese. Es ist ungefähr so wie bei altem Wein, der durch Lagerung meistens immer besser wird.

Ausgezeichnet
von Peter E. Drechsler aus Bregenz am 03.08.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Hat mir gefallen. Bewertungen bitte in Zukunft mit 'Punkten', da die Schreiberei viel zu aufwändig ist. Weshalb genügen bspw. nicht fünf Wörter?

Mein Leseeindruck
von Diana Jacoby aus Bretten am 08.02.2018

Kaum zu glauben. Da erhalte ich doch tatsächlich den siebten Band einer Reihe, von der ich zuvor noch nie etwas gehört bzw. gelesen hatte. Ein Shetland Krimi.... puhu.... wenn das mal gut geht. Na ja, so war zumindest mein Gedanke. Ich bin also mit größter Spannung und auch Skepsis an dieses Buch gegangen. Schon nach den erst... Kaum zu glauben. Da erhalte ich doch tatsächlich den siebten Band einer Reihe, von der ich zuvor noch nie etwas gehört bzw. gelesen hatte. Ein Shetland Krimi.... puhu.... wenn das mal gut geht. Na ja, so war zumindest mein Gedanke. Ich bin also mit größter Spannung und auch Skepsis an dieses Buch gegangen. Schon nach den ersten Zeilen dachte ich: Hättest du mal lieber die Vorgängerbänden noch gelesen. Es war zwar ein durchaus spannender Anfang mit dem Erdrutsch und der Toten, jedoch fehlte mir absolut der Bezug zum Protagonisten, der der Ermittler ist. Nach 50 Seiten war ich dann jedoch angekommen. Die Story wurde immer spannender und auch ich begann mitzuraten, wer die Frau im roten Kleid in dem Ferienhaus war. Und die Katze? Aber auch die Protagonisten wurden mir vertrauter. Während die Eine mit Alkohol ihr Problem hatte. durfte sich der Andere Gedanken über das großzügige Angebot der Lehrerin seiner Tochter machen. Die Autorin versteht es, mehrere kleine Handlungsstränge aufzumachen, ohne dabei Verwirrung zu stiften. Ganz langsam kommen immer weitere Details zum Vorschein, so dass der Krimi bis zum Schluß spannend bleibt. Fazit: Ein toller, spannender und interessanter Krimi, der jedoch ohne Vorkenntnisse anfangs etwas mühsam ist. Wenn man dann aber mal in dem Geschehen angekommen ist, hat man viel Freude beim Lesen. Ich werde mir auf jeden Fall die Vorgängerbände noch besorgen


  • Artikelbild-0
  • Artikelbild-1