KUNST in Cartoons

(1)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
24,95
24,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Ernst ist das Leben, eitel die Kunst... Höchste Zeit, dass sich wieder mal eine Riege erstklassiger Cartoonisten diesem Thema widmet. Erfahren Sie endlich alles, was Sie schon immer über Kunst wissen wollten: Müssen Aktmodelle etwas Anziehendes haben? Wie verhält man sich korrekt an der Schlacht am Eröffnungsbuffet? Wie viele Künstlerohren muss man abschneiden, um Inspiration zu erlangen? Und wo kann man die schönsten Kunstfälschungen kaufen? Treten Sie ein in die Bilderwelt von Katharina Greve, Bruno Haberzettl, Dorthe Landschulz, Til Mette, Oliver Ottitsch, Ari Plikat, Andreas Prüstel
 und vielen mehr. Denn ernst ist das Leben, heiter die Cartoons!

Clemens Ettenauer wurde 1986 in St. Pölten geboren. Er hat er an einem Abendgymnasium maturiert und die Lehre zum Verlagskaumann beim Magazin "Buchkultur" absolviert. Seit Herbst 2010 Mitherausgeber des Satiremagazins "Bananenblatt". Nebenbei studiert er Komparatistik.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Clemens Ettenauer
Seitenzahl 120
Erscheinungsdatum 02.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-902980-64-9
Verlag Holzbaum Verlag
Maße (L/B/H) 25,6/19,2/1,7 cm
Gewicht 567 g
Auflage 1

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

So unterhaltsam kann Kunst sein
von Anja L. von "books and phobia" am 16.09.2020

Wenn es um Kunst geht, kann man sich streiten. Für den einen sind Picasso und van Gogh wahre Künstler, für den anderen die Zeichnungen, welche das Kind aus dem Kindergarten mitbringt. Ich persönlich habe eher den Bezug zu zweiteren, denn egal ob alt oder neu, oftmals verstehe ich ein Bild oder ein Kunstwerk nicht. Da ich aber se... Wenn es um Kunst geht, kann man sich streiten. Für den einen sind Picasso und van Gogh wahre Künstler, für den anderen die Zeichnungen, welche das Kind aus dem Kindergarten mitbringt. Ich persönlich habe eher den Bezug zu zweiteren, denn egal ob alt oder neu, oftmals verstehe ich ein Bild oder ein Kunstwerk nicht. Da ich aber sehr gerne kreativ arbeite, wollte ich mir diesen Cartoon-Band nicht entgehen lassen. Auch hier möchte ich wieder einmal mit dem Cover beginnen, welches schon ganz meinen Humor traf. Somit konnte ich mit einem Lächeln ins Buch starten und legte es bis zum Ende nicht wieder ab. Wo es bei den „filmreife Cartoons“ nicht allein um Filme ging, drehte es sich diesmal nicht allein um Kunst an sich. Neben unterhaltsamen Cartoons zu Bildern oder Kunstwerken gab es auch unterhaltsame Anspielungen zu Malern, Kunststilen, Galeriebesuchen oder auch dem Fälschen von Werken. Hier wurde wirklich alles aufs Korn genommen, was mit Kunst zu tun hat. Wie schon angedeutet war der Humor ganz meine Kragenweite. Natürlich sollte sich kein Kunstliebhaber angegriffen fühlen, aber ich würde meinen, dass selbst diese bei dem ein oder anderen Bild schmunzeln müssten. Dabei spielten natürlich die Zeichnungen eine große Rolle, welche wieder eine enorme Auswahl an Stilen boten. Für Abwechslung war somit ausreichend gesorgt.

  • Artikelbild-0