Liar Prince and Fake Girlfriend 01

(2)
Die Schülerin Luna leidet sehr darunter, dass ihre Mitschüler sie ständig als »Bösewicht« beleidigen und hofft, auf der Highschool endlich Freunde zu finden. Doch gerade als sie ihr Leben in eine positive Richtung wenden will, wirft ihre Vermieterin sie hochkant aus der Wohnung! Zum Glück bietet der Schülerrat Luna ein Bett in seiner glamourösen WG an. Wie sie jedoch feststellt, ist sie mitten in einer Realitysoap gelandet, in der ausgerechnet sie die böse Freundin des Schülerratsvorsitzenden spielen soll …
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 164
Altersempfehlung 13 - 16
Erscheinungsdatum 12.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8420-4028-1
Verlag Tokyopop GmbH
Maße (L/B/H) 18,8/12,3/1,5 cm
Gewicht 162 g
Verkaufsrang 47.749
Buch (Taschenbuch)
6,50
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Andere Kunden interessierten sich auch für

Wird oft zusammen gekauft

Liar Prince and Fake Girlfriend 01

Liar Prince and Fake Girlfriend 01

von Rin Miasa
(2)
Buch (Taschenbuch)
6,50
+
=
Sparkly Lion Boy 02

Sparkly Lion Boy 02

von Yoko Maki
(1)
Buch (Taschenbuch)
6,95
+
=

für

13,45

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Buchhändler-Empfehlungen

„Ausbaufähiger "Big Brother"-Verschnitt“

Kezia Kriegler

Der Inhalt dieser Geschichte hat mich ziemlich neugierig gemacht. Endlich mal ein anderes Thema, und keine klassische Liebesgeschichte, in der man von Anfang an alles vorher sehen kann. Trotzdem konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen, denn sie war mir an einigen Stellen etwas zu kurzatmig oder plump. Ansonsten aber Action-geladen und stellenweise auch schon romantisch. Ich bin gespannt, was da noch so alles in dieser WG passiert...

Der Manga an sich hat mich durch die Protagonistin sehr an "Nah bei dir" erinnert, was auf mich ein wenig "abgeguckt" wirkte. Der Zeichenstil hat etwas von Kyoko Kumagai ("Miyako"), wodurch die Figuren meiner Meinung nach für diese krasse Handlung etwas zu niedlich und aufgesetzt wirkten. Schade, denn die Protagonistin könnte sonst ein Vorbild dafür sein, wie man sich selbst akzeptieren kann. Aber wer weiß, vielleicht kommt das ja auch noch...
Der Inhalt dieser Geschichte hat mich ziemlich neugierig gemacht. Endlich mal ein anderes Thema, und keine klassische Liebesgeschichte, in der man von Anfang an alles vorher sehen kann. Trotzdem konnte mich die Geschichte nicht ganz überzeugen, denn sie war mir an einigen Stellen etwas zu kurzatmig oder plump. Ansonsten aber Action-geladen und stellenweise auch schon romantisch. Ich bin gespannt, was da noch so alles in dieser WG passiert...

Der Manga an sich hat mich durch die Protagonistin sehr an "Nah bei dir" erinnert, was auf mich ein wenig "abgeguckt" wirkte. Der Zeichenstil hat etwas von Kyoko Kumagai ("Miyako"), wodurch die Figuren meiner Meinung nach für diese krasse Handlung etwas zu niedlich und aufgesetzt wirkten. Schade, denn die Protagonistin könnte sonst ein Vorbild dafür sein, wie man sich selbst akzeptieren kann. Aber wer weiß, vielleicht kommt das ja auch noch...

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Ein Reihenauftakt, der mich mit seiner Andersartigkeit und einer tollen Protagonistin überzeugen konnte!
von Büchersüchtiges Herz³ am 23.11.2017

INHALT: Luna ist etwas anders und wird deswegen von den meisten Mitschülern gemieden und sogar beschimpft. Als sie auch noch aus ihrer Wohnugn geworfen wird, steht sie ganz alleine da. Doch plötzlich nehmen die beliebten Schüler aus dem Schülerrat sie in ihrer WG auf und Luna ist überglücklich nun neue... INHALT: Luna ist etwas anders und wird deswegen von den meisten Mitschülern gemieden und sogar beschimpft. Als sie auch noch aus ihrer Wohnugn geworfen wird, steht sie ganz alleine da. Doch plötzlich nehmen die beliebten Schüler aus dem Schülerrat sie in ihrer WG auf und Luna ist überglücklich nun neue Freunde zu finden. Doch noch ahnt sie nicht, dass der Schülerrat sein Leben verfilmt und sie die neue Hauptrolle spielen soll... MEINUNG: Das Cover und der Titel sprachen mich direkt an, da es einfach mal nach etwas Anderem aussah und ich gespannt war, worum genau es gehen würde. Von Anfang an mochte ich die Protagonistin Luna unheimlich gern. Es ist nicht nur ihr Kleidungsstil und das Anderssein, das mir gefällt, auch ihre Art und Weise wirkte auf mich einfach erfrischend, nach den ganzen typischen Shojo-Protagonisten. Ich mag den Zeichenstil auch unheimlich gern, er ist einfach sehr hübsch anzusehen und trotzdem auch zwischendurch witzig gestaltet. Die Geschichte an sich ist ein wenig unrealistisch, da die Highschool Schüler des Schülerrats alle alleine wohnen, genau wie Luna. Trotzdem ist die Geschichte an sich einfach mal was anderes und konnte mich von Anfang an mitnehmen. Die Charaktere sind alle eher schwer durchschaubar, man weiß, genau wie Luna, nie so recht, was nur für die Kamera gespielt ist und was echt ist. Das macht den Manga durchgehend spannend und man möchte als Leser rausfinden, wie die Mitglieder des Schülerrats eigentlich wirklich sind. Ich bin gespannt, wohin sich das Ganze noch entwickeln wird und freue mich schon auf die Fortsetzung dieser neuen Reihe! FAZIT: Ein Reihenauftakt, der mich mit seiner Andersartigkeit und einer tollen Protagonistin überzeugen konnte! Rockt mein Herz mit 5 von 5 Punkten!