Warenkorb
 

Eine Frau erlebt die Polarnacht

(3)
"Die Arktis ist die Zone der Welt, wo der Himmel die Erde berührt. Nicht jeder erträgt das große Licht, nicht jeder die Finsternis, nicht jeder die große Einsamkeit. Ich hatte die große Gnade, gleich am Anfang meines Abenteuers, und dies alleine, mitten hineingeschleudert zu werden in die Unerbittlichkeit der wilden Natur und erhielt meine Feuertaufe."Im eisigen Spitzbergen, viele hundert Kilometer von der nächsten Siedlung entfernt und ohne technische Hilfsmittel moderner Arktisexpeditionen, haben sich Christiane Ritter und ihr Mann einen Traum erfüllt: Sie lebten 1934 ein Jahr lang zusammen mit einem Pelzjäger in einer primitiven Hütte. Christiane Ritters Erlebnisbericht vermittelt eine Ahnung von der rätselhaften Faszination der Arktis.
Portrait
Christiane Ritter wurde 1898 in Böhmen geboren. Mit 36 Jahren folgte sie ihrem Ehemann Hermann Ritter, einem Abenteurer und Kapitän, nach Spitzbergen, um dort zu überwintern. Christiane Ritter lebte später in Wien und starb 2000 im Alter von 103 Jahren.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 13.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-37731-5
Verlag Ullstein Verlag
Maße (L/B/H) 18,7/12,1/2,2 cm
Gewicht 217 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 15.283
Buch (Taschenbuch)
10,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Sylvia Donath, Thalia-Buchhandlung Ettlingen

Ein beeindruckendes Buch über das faszinierende Erlebnis in der Arktis. Dieses Buch bietet eindrückliche Beschreibungen und einen Blick in eine bis heute rätselhafte Welt. Ein beeindruckendes Buch über das faszinierende Erlebnis in der Arktis. Dieses Buch bietet eindrückliche Beschreibungen und einen Blick in eine bis heute rätselhafte Welt.

„Das Wunder der Polarnacht“

Mechthild Stephani, Thalia-Buchhandlung Freiburg

Dies ist eine großartige Beschreibung einer Reise aus vergangener Zeit. Das Erlebnis der Polarnacht ohne die Wunder der modernen Technik. Hautnah und beeindruckend! Dies ist eine großartige Beschreibung einer Reise aus vergangener Zeit. Das Erlebnis der Polarnacht ohne die Wunder der modernen Technik. Hautnah und beeindruckend!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Kälte, Abenteuer, Einsamkeit en masse - und Wohlstand auf das kleinste Maß reduziert !
von Vielgood aus Hamburg am 17.09.2016
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist ein echter Klassiker ! Es kam 1938 auf den Buchmarkt und wird seitdem immer wieder aufgelegt. Inzwischen gibt es viele Frauen, die sich der Polarwelt für eine Weile anvertrauen. Christiane Ritters Bericht aus der weißen Welt darf bei der Lektüre dieser Bücher auf keinen Fall fehlen... Dieses Buch ist ein echter Klassiker ! Es kam 1938 auf den Buchmarkt und wird seitdem immer wieder aufgelegt. Inzwischen gibt es viele Frauen, die sich der Polarwelt für eine Weile anvertrauen. Christiane Ritters Bericht aus der weißen Welt darf bei der Lektüre dieser Bücher auf keinen Fall fehlen !