Ostfriesenkiller

Ann Kathrin Klaasen Band 1

Klaus-Peter Wolf

(54)
Hörbuch-Download (MP3)

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

9,99 €

Accordion öffnen

Hörbuch

ab 7,59 €

Accordion öffnen

Hörbuch-Download

ab 6,95 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Eine Serie von Morden erschüttert eine kleine Stadt in Ostfriesland. Die Opfer sind alle Mitglieder des Vereins "Regenbogen", der sich um behinderte Menschen und deren Angehörige kümmert. Wer hasst sie so sehr, dass er sie alle auslöschen will? Eine echte Bewährungsprobe für Hauptkommissarin Ann Kathrin Klaasen.

Der Autor Klaus-Peter Wolf spricht den ersten Fall der Kommissarin Klaasen unnachahmlich und authentisch und macht die Landschaft Ostfrieslands geradezu zum Protagonisten der Handlung.

Das gleichnamige Buch ist im Fischer Verlag erschienen.

Produktdetails

Verkaufsrang 836
Abo-Fähigkeit Ja
Family Sharing Ja i
Medium MP3
Sprecher Klaus-Peter Wolf
Spieldauer 235 Minuten
Erscheinungsdatum 10.01.2017
Verlag Goyalit
Format & Qualität MP3, 234 Minuten
Fassung gekürzt
Hörtyp Lesung
Sprache Deutsch
EAN 4057664073327

Weitere Bände von Ann Kathrin Klaasen

Buchhändler-Empfehlungen

Brunhilde Pelzer, Thalia-Buchhandlung Jülich

Die Kommissarin Ann Kathrin Klaasen ist eine interessante, klug recherchierende Persönlichkeit. Privat hat sie einige Turbulenzen und Tragödien zu überstehen. Spannend und gut geschrieben. Die Charaktere der Verdächtigen sorgen für einige Überraschungen.

Ein Schuss, ein Treffer

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Kurz hintereinander geschehen im idyllischen Ostfriesland mehrere kaltblütige Morde. Ann Kathrin Klaasen bekommt den Fall. Ihr Privatleben liegt unterdessen in Scherben. Kann sie den Serienkiller trotzdem stoppen? Klaus-Peter Wolf hat es durchaus geschafft meine Neugierde zu wecken, wer hinter den Morden steckt. Sonst hätte ich dieses Buch wohl nicht zu Ende gelesen. Er zeigt dem Leser deutlich auf, welche gravierenden Konsequenzen Lügen haben können. Je größer die Lüge, desto bitterer ist letztendlich die Wahrheit, die früher oder später ans Licht kommt. Für einige Figuren in Wolfs Krimi ist die Wahrheit schier unbegreiflich. Dennoch hat mich dieser Krimi nicht komplett überzeugen können. Zeitweise hat mir das Privatleben von Ann Kathrin Klaasen einfach zu viel Raum eingenommen und obwohl sie definitiv eine intelligente Frau ist, fehlte mir bei ihr der Biss.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
54 Bewertungen
Übersicht
33
9
7
2
3

Guter Reihenauftakt
von Wolfhound aus Schortens am 11.06.2021
Bewertet: Taschenbuch

Kurzweilige Unterhaltung, die Lust auf mehr macht. Skurrile Charaktere, ein interessanter Fall ohne große Effekthascherei. Im ersten Teil dieser Reihe liegt das Augenmerk natürlich in der Einführung der wiederkehrenden Charaktere. Manch einer mag das langweilig, langatmig und unnötig finden, aber für eine Reihe ist es absolu... Kurzweilige Unterhaltung, die Lust auf mehr macht. Skurrile Charaktere, ein interessanter Fall ohne große Effekthascherei. Im ersten Teil dieser Reihe liegt das Augenmerk natürlich in der Einführung der wiederkehrenden Charaktere. Manch einer mag das langweilig, langatmig und unnötig finden, aber für eine Reihe ist es absolut notwendig. So bekommen wir direkt im ersten Band einen Einblick in Handlungsweisen und Hintergründe der Protagonisten. Das hat leider manchmal dazu geführt, dass ich mit den Augen rollen musste und mich immer wieder mal fragte, warum erwachsene Menschen nicht vernünftig miteinander reden können. Da aber zu gefühlt jedem Krimi oder Thriller ein Ermittler mit einem verkorksten Privatleben gehört, akzeptiere ich dies und nehme es hin. Dennoch gibt es die ein oder andere Handlung, die ich nicht wirklich nachvollziehen kann. Unter anderem ist es für mich absolut unvorstellbar, dass eine Ermittlerin bei einer in den Fall involvierten Person mal eben übernachtet, ohne dass es einen Grund dazu gibt, wie z.B. Schutz eines vermeintlichen Opfers oder Überwachung. Der Ermittlungsfall als solches hat mir gut gefallen, auch wenn teilweise von Ann Kathrin Klaasen doch sehr eigenmächtig gehandelt wurde, was mir in der reellen Polizeiarbeit doch sehr undenkbar erscheint. Der Fokus liegt hier auf der Polizei-/Ermittlungsarbeit, was mir gut gefallen hat. Die Figuren des Vereins Regenbogen sind fantastisch bunt gemischt, manche recht skurril, manche leicht zu durchschauen. Ich hätte mir noch etwas mehr Lokalkolorit gewünscht, aber vielleicht kommt das ja noch im Laufe der Reihe. Im Vergleich zu der Verfilmung dieses Buches, die ich vor dem Lesen gesehen habe, muss ich sagen, dass die Verfilmung doch sehr nah an der Buchvorlage geblieben ist, nur das Ende weicht ab, was ich aber nicht als Nachteil empfinde. Sowohl das Buch als auch der Film haben mir gut gefallen.

Spannend
von einer Kundin/einem Kunden aus Lüdenscheid am 16.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Wie alle Bücher von Klaus-Peter Wolf spannend u. gut geschrieben. Einmal angefangen fällt unterbrechen schwer. Die Nachfolger sind schon eingeplant.

fesselt
von Bea aus Schweiz am 09.03.2021
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

es fesselt vom Anfang bis zum Schluss und verführt zum nächsten Band

  • Artikelbild-0
  • Ostfriesenkiller

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
  • Ostfriesenkiller

    • Play/Pause
    • Back
    • Forward
    • Ostfriesenkiller
    1. Ostfriesenkiller