Meine Filiale

Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart

Geschichten eines Lebens

Peter Stephan Jungk

Die Leseprobe wird geladen.
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

13,99 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

12,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Fotografin, Spionin für die Sowjetunion und alleinerziehende Mutter – Edith Tudor-Hart führte ein bewegtes Leben. Geboren und aufgewachsen in Wien, studierte sie während der Weimarer Republik am Bauhaus, später wurde sie wegen kommunistischer Umtriebe verhaftet und emigrierte nach England. Dort wurde sie mit ihren fotografischen Sozialreportagen bekannt und arbeitete zugleich im Auftrag des KGB. Peter Stephan Jungk legt eine lebendige Romanbiographie einer der wichtigsten Fotografinnen des 20. Jahrhunderts vor. Kunstvoll geschrieben und mit großem Bildteil – ein außergewöhnliches Leben, das eine ganze Epoche widerspiegelt. Das Buch wurde in Österreich unter dem Titel »Auf Ediths Spuren. Die Kamera als Waffe« verfilmt.

»›Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart‹ ist gleichzeitig mitreißender Lebenslauf und packende Zeitgeschichte.« Wolfgang Popp, ORF ((Zitat farbig))

ein äußerst fesselndes Buch

Peter Stephan Jungk (*1952), ist Autor von Romanen, Biografien und Drehbüchern, Übersetzer von Theaterstücken sowie Regisseur von Dokumentarfilmen. Zuletzt erschien bei S. Fischer die Lebensgeschichte seiner Großtante (»Die Dunkelkammern der Edith Tudor-Hart«), bekannte Fotografin und Spionin für die Sowjetunion in der Zeit des Kalten Krieges.Literaturpreise:u.a.Stefan-Andres-Preis 2001Buchpreis der Salzburger Wirtschaft 2011

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 320
Erscheinungsdatum 27.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-596-03311-9
Verlag Fischer Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 19/12,8/2,8 cm
Gewicht 305 g
Auflage 1. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0