Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Fabelhafte Feline (Bd. 1)

Das Geheimnis vom Glückskleehof

Fabelhafte Feline 1

(7)
„Glückskleehof“, liest Feline und seufzt. Von Glück kann bei dem verwilderten Bauernhof, auf dem ihre Eltern eine Tierarztpraxis eröffnen wollen, ja wohl keine Rede sein!
Widerwillig lässt Feline sich auf das Abenteuer ein … und stößt in dem verwunschenen Garten hinter dem Haus zwischen Kletterrosen, Kamillen und Clematis auf ein ungeheuerliches Geheimnis: den sprechenden Kater Paulo von Panama. Nur Feline versteht ihn – und erkennt bald, dass sie als Katzenflüsterin eine große Hilfe bei Tiernotfällen aller Art ist …

Die fabelhafte Tierreihe von Erfolgsautorin Antje Szillat mit einer Prise Magie – leicht, warmherzig und voller Glück!
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 144
Altersempfehlung 8 - 10
Erscheinungsdatum 17.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-649-62136-2
Verlag Coppenrath
Maße (L/B/H) 21,5/14,9/1,8 cm
Gewicht 292 g
Abbildungen 20 Schwarz-Weiß- Abbildungen, 1-farbige
Auflage 1
Illustrator Angela Glökler
Verkaufsrang 56.081
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Fabelhafte Feline

  • Band 1

    65288024
    Fabelhafte Feline (Bd. 1)
    von Antje Szillat
    (7)
    Buch
    9,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    65288023
    Fabelhafte Feline (Bd. 2)
    von Antje Szillat
    (1)
    Buch
    9,99
  • Band 3

    90745892
    Fabelhafte Feline (Bd. 3)
    von Antje Szillat
    (1)
    Buch
    9,99
  • Band 4

    120966788
    Fabelhafte Feline (Bd. 4)
    von Antje Szillat
    (1)
    Buch
    10,00

Buchhändler-Empfehlungen

Maren Duchow, Thalia-Buchhandlung Peine

Eine warmherzige Geschichte mit tollen schwarz-weiß Zeichnungen, die jeden LiebhaberIn von Themen wie Freundschaft, Tierliebe und Mysterien mit Fantasy - Elementen begeistern wird! Eine warmherzige Geschichte mit tollen schwarz-weiß Zeichnungen, die jeden LiebhaberIn von Themen wie Freundschaft, Tierliebe und Mysterien mit Fantasy - Elementen begeistern wird!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
1
0
0
0

Wunderbar verwunschen und geheimnisvoll!
von einer Kundin/einem Kunden aus Andernach am 28.08.2017

Feline ist kreuzunglücklich als sie mit dem Wagen auf ihrem neuen Zuhause im Norden ankommen. Anders als ihre schöne ordentliche Wohnung in Bamberg ist der „Glückkleehof“ ein reines zugewachsenes heruntergekommenes Chaos, der reinste Rumpelhof! Hier soll ihr Vater die Tierarztpraxis des Onkels wiedereröffnen? Noch ehe sie die Schönheit des... Feline ist kreuzunglücklich als sie mit dem Wagen auf ihrem neuen Zuhause im Norden ankommen. Anders als ihre schöne ordentliche Wohnung in Bamberg ist der „Glückkleehof“ ein reines zugewachsenes heruntergekommenes Chaos, der reinste Rumpelhof! Hier soll ihr Vater die Tierarztpraxis des Onkels wiedereröffnen? Noch ehe sie die Schönheit des verwilderten Gartens entdeckt hat, spürt sie eine unheimliche Präsenz, trifft den Nachbarsjungen Tom von einem angrenzenden Pferdehof und einen riesigen Kater mit Leopardenfell, der sich ihr als Paulo von Panama vorstellt. Bitte was? Ein Kater der mit ihr spricht? Aber nur mit ihr, es ist ihr Seelenverwandter der sie beschützt und ihr mit Rat und Tat zur Seite steht. Paulos Rat ist auch schon schnell gefragt, als kaum, das der Umzugswagen auf den Hof gerollt ist, eine bärbeißiger Bauer mit einem Alpaka auftaucht, das sich nicht von dem neuen Tierarzt, Felines Vater aus dem Anhänger führen lassen will. Während alle Menschen ratlos vor dem Hänger stehen, weiß Paulo sofort was Sache ist, doch wie soll Feline seinen Rat unbemerkt weitergeben? Der Auftakt zu dieser neuen Mädchenbuchreihe vo Antje Szillat ist ebenso gelungen wie das dezent schillernde Cover und die Illustrationen von Angela Glökler, mit der wir eine uns bis dato unbekannte, sehr ansprechende Illustratorin kennenlernen durften. Die Schwarz/Weiß-Zeichnungen sind wirklich warmherzig und ansprechend, genau wie diese Geschichte, die mit einer wirklich ausgewogenen Mischung an Freundschaft, Geheimnis, Tierliebe und Grusel überzeugt. Ja, tatsächlich Grusel, was das Cover jetzt nicht unbedingt erahnen lässt. Denn diese unheimliche Präsenz, die Feline bereits zu Beginn spürt, ist sehr real und noch sehr geheimnisvoll. Wir möchten unbedingt mehr darüber wissen und sind sehr zuversichtlich, daß Paulo im nächsten Band Feline noch mehr über diesen seinen Widersacher verraten wird. Dieser Erzählstrang baut eine echte Spannung über mehrere Bände auf, zusätzlich zu den spannenden Fragen, was denn den einzelnen Tieren fehlen mag, der Frage ob Feline neue Freunde finden wird, oder ob Bauer Knutson dem neuen Tierarzt nun das Leben schwermachen wird. Die Geschichte ist daher eigentlich auch für Jungen geeignet, allerdings werden diese sich von dem wunderschönen Cover wahrscheinlich nicht angesprochen fühlen. Für Kinder sehr gut nachvollziehbar ist Felines Traurigkeit über den Verlust ihrer alten Freunde und ihrer Heimat. Zum Glück ist ihre Mutter sehr einfühlsam. Der Umgang innerhalb der kleinen Familie ist überhaupt sehr vorbildlich. Über die Ordnungsliebe der Familie konnten meine Töchter aber nur kichern. Die Sätze sind bisweilen etwas länger und vor allem für Mütter, die die Namen durcheinanderbringen etwas schwieriger (die Töchter hatten aber stets den Durchblick und korrigierten mich mit einem überhaupt nicht vorwurfsvollen „Mama!“). Aber nein, unbekannte Wörter werden im Text nebenbei erklärt und für die Zielgruppe ab 8 Jahren weisen die Sätze durchaus eine sinnvolle Länge auf. Die Sprache ist auch wirklich der Altersgruppe angemessen, die Kinder sollen sich ja auch mit ihren Büchern entwickeln. Durch die angenehme Buchlänge von knapp 140 Seiten hat Feline auch eine echte Chance bei jungen Leserinnen zu punkten, die nicht so gerne lesen. Daher habe ich es auch bereits meiner Freundin empfohlen, die ihrer Lesemuffeltochter zur Einschulung des kleinen Bruders ein 240 Seiten-Buch schenken wollte. Ich bin fest überzeugt, mit dem richtigen Buch, bekommt man auch echte Lesemuffel zum Lesen und diese Reihe hat wirklich das Potenzial einige tierliebe Mädchen zu Bücherwürmern zu machen. Ein tolles Geschenk zum Start ins neue Schuljahr und bei dem Einführungspreis von 4,99 € kann man es auch einfach mal so verschenken. 5 von 5 Sternen, da sind wir 3 uns absolut einig.

Im wahrsten Sinne "fabelhaft"
von einer Kundin/einem Kunden aus Nürnberg am 23.08.2017

"Fabelhafte Feline: Das Geheimnis vom Glückskleehof" von Antje Szillat ist der erste Band einer Reihe, in dem erstmal die Hauptpersonen vorgestellt und lieb gewonnen werden. Der Einstieg in die Geschichte ist einfach ... skurril und geheimnisvoll, und gleichzeitig sehr spannend. Die kleine Tierflüsterin Feline ist ein kluges Mädchen, welches nicht... "Fabelhafte Feline: Das Geheimnis vom Glückskleehof" von Antje Szillat ist der erste Band einer Reihe, in dem erstmal die Hauptpersonen vorgestellt und lieb gewonnen werden. Der Einstieg in die Geschichte ist einfach ... skurril und geheimnisvoll, und gleichzeitig sehr spannend. Die kleine Tierflüsterin Feline ist ein kluges Mädchen, welches nicht nur ihr Verhalten und ihre Fehler reflektieren kann, sondern auch besonderen Draht zu den Tieren hat. Sie ist schlagfertig, unerschrocken, mutig und hat immer wieder eine Problemlösung parat ... wobei sie bei einem oder anderem Problem nicht ohne Paulos Hilfe auskommt. Paulo ist ein sehr mysteriöser Kater, der in Feline "sein" Mädchen gefunden hat und ihm nicht mehr von der Seite weicht. Die Tatsache, dass er sprechen kann, macht ihn zu einer besonderen Katze. Insbesondere seine Gedankengänge haben uns angetan. Doch die Beziehung zwischen Feline und Paulo ist durch den Kater Balthasar gefährdet. Denn dieser will seinem alten Feind Paulo ebenso wie all denen, die er liebt, schaden. Und so schleicht er sich nachts in Felines Zimmer und versucht das Mädchen im Schlaf zu manipulieren ... aber schafft er das? Antje Szillats Schreibstil ist wunderbar flüssig. Die Beschreibungen sind bildhaft genug, dass man glaubt, vor Ort zu sein und den Sommer auf dem Land in vollen Zügen selbst zu erleben. Schwarz-weiß Illustrationen lassen zusätzlich die Phantasie spielen. Das Cover ist farbenfroh und wirkt dank Glitzer besonders edel. In Angela Glöklers Illustrationen ranken üppige Blumen und Zweige von Sträuchern und Bäumen und machen Lust auf Sommer. Eine wirklich sehr gelungene und zauberhafte Geschichte, die Lust auf Sommer auf dem Land macht. Von uns gibt es eine Leseempfehlung und die volle Punktzahl.

Fabelhafte Feline
von einer Kundin/einem Kunden aus Rorschacherberg am 10.08.2017

Das Buch: Feline ist alles andere als begeistert, als sie ihre ersten Schritte auf dem Glückskleehof macht. Hier soll sie also ab sofort wohnen? Wiederwillig lässt sie sich auf das Abenteuer ein... und findet einen verwunschenen Garten hinter dem Haus. Zwischen Kletterrosen, Kamillen und Clematis stösst sie auf Paulo von Panama,... Das Buch: Feline ist alles andere als begeistert, als sie ihre ersten Schritte auf dem Glückskleehof macht. Hier soll sie also ab sofort wohnen? Wiederwillig lässt sie sich auf das Abenteuer ein... und findet einen verwunschenen Garten hinter dem Haus. Zwischen Kletterrosen, Kamillen und Clematis stösst sie auf Paulo von Panama, den sprechenden Kater. Bald erkennt Feline, dass sie mit seiner Hilfe Grosses vollbringen kann. Das Buch besticht optisch mit einer wunderschönen Zeichnung , sowie silbernen Sprenkeln. Es macht gleich Lust darauf los zu lesen. Meine Tochter hat mir das Buch vorgelesen. Sie ist 9 Jahre und eine geübte Leserin. Sie hatte keinerlei Mühe beim Lesen und ist auch nie auf schwierige Stellen gestoßen. Wir hatten beide sehr viel Spaß. Die Geschichte an sich ist wunderschön und mysteriös. Genau das Richtige für meine Tochter. Die Freundschaft zwischen Paulo und Feline ist toll erzählt und man spürt eine Wärme im Herzen beim Lesen. Feline ist für ihr Alter sehr reflektiert, verliert aber nie ihre kindliche Fähigkeit an das Magische zu glauben. Eine wirklich sehr süße und tolle Geschichte, welche uns sehr gut unterhalten hat. Wir werden auch die nächsten Teile von Feline und ihrem Kater Paulo von Panama sehr gerne lesen.