Warenkorb

Bedingt dienstbereit

Im Herzen des BND - die Abrechnung eines Aussteigers

Der Autor Norbert Juretzko, zwei Jahrzehnte lang Mitarbeiter des Bundesnachrichtendienstes, berichtet schonungslos über das Innenleben der wichtigsten deutschen Spionagebehörde. Detailliert schildert er streng geheime Ostoperationen aus den 80er und 90er Jahren. In einer bisher nie dagewesenen Offenheit beschreibt der Ex-Agent Pleiten, Pech und Pannen seines früheren Arbeitgebers, aber auch die politischen Verstrickungen des BND in den letzten dreißig Jahren.
Ein Stück ungeschminkte Geheimdienstgeschichte, wie sie so noch nie zuvor zugänglich gemacht wurde.
Portrait
Wilhelm Dietl, geboren 1955, war in den vergangenen 25 Jahren unter anderem für Stern, Spiegel und Focus tätig. Er ist stellvertretender Leiter des Essener Instituts für Terrorismusforschung und Sicherheitspolitik und Autor zahlreicher Bücher. Bei Ullstein erschien zuletzt von ihm und Norbert Juretzko der Bestseller Bedingt dienstbereit. Im Herzen des BND ? die Abrechnung eines Aussteigers.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 384
Erscheinungsdatum 11.10.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-548-36795-8
Verlag Ullstein Taschenbuch Verlag
Maße (L/B/H) 18,1/11,6/2,7 cm
Gewicht 252 g
Auflage 3. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen Versandkostenfrei
Lieferbar innerhalb von 6 Wochen
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

" Und der Amtsschimmel wiehert"
von einer Kundin/einem Kunden am 05.10.2009

Norbert Juretzko enthüllt in diesem Sachbuch die Tätigkeiten des Bundesnachrichtendienstes. Mit den Kenntnissen eines Mitarbeiters in den Jahren des Kalten Krieges und der Nachwendejahre deckt er die zwielichtigen Machenschaften einer geheimen Behörde auf. Während der Lektüre habe ich mehrmals mit heftigem Kopfschütteln reagiert... Norbert Juretzko enthüllt in diesem Sachbuch die Tätigkeiten des Bundesnachrichtendienstes. Mit den Kenntnissen eines Mitarbeiters in den Jahren des Kalten Krieges und der Nachwendejahre deckt er die zwielichtigen Machenschaften einer geheimen Behörde auf. Während der Lektüre habe ich mehrmals mit heftigem Kopfschütteln reagiert und mich gewundert, dass in einer nachrichtendienstlich tätigen Organisation des Bundes teilweise illegal, sehr dilettantisch und übertrieben bürokratisch vorgegangen wird und persönliche Eitelkeiten Vorgesetzter mehr zählen, als die Sicherheit der ihnen unterstellten Personen.