Meine Filiale

Vegetarian Basics

Alles, was man braucht zum Glück - außer Fisch & Fleisch

Sebastian Dickhaut, Cornelia Schinharl

(14)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
15,00
15,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Taschenbuch

15,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

11,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

„17 Gründe, vegetarisch zu essen“ - falls Sie tatsächlich noch auf der Suche sind, hier steht es schwarz auf weiß. Lang ist‘s her, dass „Vegetarisch“ für Körner, Wurzeln und Landeier stand. Heute gibt’s Limonen-Ingwer-Risotto beim ersten Rendezvous, Salat mit Ziegenkäse und Datteln beim Weiber-abend, Ofengemüse für die große Familie und gebratenen Spargel mit Bärlauchnudeln, wenn es mal richtig schick sein soll. „Vegetarian Basics“ - das ist nicht die Notlösung, sondern Überraschung, Hochgenuss, die wahre Kochkunst! Außerdem in diesem Buch: Jede Menge Basic-Infos über Zutaten, in denen mehr steckt, als nur Beilage zu sein.

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 160
Erscheinungsdatum 21.09.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7742-8795-2
Reihe GU Kochen & Verwöhnen Basic cooking
Verlag Gräfe und Unzer Verlag GmbH
Maße (L/B/H) 23,8/23,2/1,5 cm
Gewicht 659 g
Abbildungen mit Farbfotos. 24 cm
Auflage 18. Auflage
Verkaufsrang 88337

Buchhändler-Empfehlungen

Birgit Krompaß, Thalia-Buchhandlung Passau

Toller Einstieg in die vegetarische Küche. Wer genug hat von Ofengemüse oder Pasta mit Tomatensoße findet hier jede Menge abwechsungsreiche Rezepte, die man auch seinen eigenen Vorlieben anpassen kann. Richtig lecker und einfach!

Ulrike Kaiser, Thalia-Buchhandlung Mülheim Rhein-Ruhr-Zentrum

Die vegetarische Variante aus der beliebten Basic-Serie von GU.Gewohnt breitgefächerte Rezeptideen mit einfachen und praktikablen Tipps zum Nachkochen.Gelingt sicher,schmeckt gut!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
14 Bewertungen
Übersicht
10
3
1
0
0

von Katrin Kramer aus Weimar am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Für alle basic-fans nun auch lecker pflanzlich gesunde Gerichte wenn man Alternativen sucht oder befreundete Veggies zum Essen einlädt. Darf nicht fehlen in der Reihe!

von I. Schneider aus Mannheim am 16.03.2016
Bewertet: anderes Format

Vegetarische Küche, leicht verständlich erklärt: Viele leckere Rezepte laden zum entspannten Nachkochen ein! Einfach, schmackhaft und wirkungsvoll!

Für Jüngere und Anfänger
von Succubi am 17.05.2013

Vegetarian Basics ist ein auf jung, modern und chic aufgebautes Kochbuch. Vorab einige ausführliche Erklärungen zu den vegetarischen ‘basics’, Frühling, Sommer, Herbst, Wintergemüsen, Gründe fürs vegetarische Leben - und viele Rezepte von Brot und Salat über aus dem Topf bis hin zu süssen Sachen. Einige Rezepte, ab und an mit ... Vegetarian Basics ist ein auf jung, modern und chic aufgebautes Kochbuch. Vorab einige ausführliche Erklärungen zu den vegetarischen ‘basics’, Frühling, Sommer, Herbst, Wintergemüsen, Gründe fürs vegetarische Leben - und viele Rezepte von Brot und Salat über aus dem Topf bis hin zu süssen Sachen. Einige Rezepte, ab und an mit hilfreichem Tip versehen, vegetarisch, manche vegan. Preis/Leistungsmässig ok. Vegetarian Basics ist mir allerdings manchmal ZU sehr auf modisch, jung und bunt aufgebaut - hat etwas von ‘Bravo-Style’-das grosse Format empfinde ich nicht als allzu praktisch. Die ‘Informationen’ auf Seite 63, die indirekt Angst vor veganer Ernährung schüren: ‘Problem die Ernährung von kleinen Kindern, älteren Menschen, Schwangeren’. B12 Mangel haben auch viele Allesesser! Und es kann immer supplementiert werden - warum kein Hinweis darauf?! Desweiteren die im Buch verwendete Begrifflichkeit ‘veganisch’ zeigt, dass die Autoren sich doch nicht allzu sehr mit der Materie befasst haben. Dies sind anzumerkende Kritikpunkte meinerseits. Die Rezepte im Grossen und ganzen von einfach bis aufwändiger. 3 gute Punkte. Vor allem für (Neu)vegetarier und Jüngere empfehlenswert.