Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Wolkenschloss

Roman

(131)
Ein magischer Ort in den Wolken. Eine Heldin, die ein bisschen zu neugierig ist. Und das Abenteuer ihres Lebens. Der neue Roman von Bestsellerautorin Kerstin Gier.

Hoch oben in den Schweizer Bergen liegt das Wolkenschloss, ein altehrwürdiges Grandhotel, das seine Glanzzeiten längst hinter sich hat. Aber wenn zum Jahreswechsel der berühmte Silvesterball stattfindet und Gäste aus aller Welt anreisen, knistert es unter den prächtigen Kronleuchtern und in den weitläufigen Fluren nur so vor Aufregung. Die siebzehnjährige Fanny hat wie der Rest des Personals alle Hände voll zu tun, den Gästen einen luxuriösen Aufenthalt zu bereiten, aber es entgeht ihr nicht, dass viele hier nicht das sind, was sie vorgeben zu sein. Welche geheimen Pläne werden hinter bestickten Samtvorhängen geschmiedet? Ist die russische Oligarchengattin wirklich im Besitz des legendären Nadjeschda-Diamanten? Und warum klettert der gutaussehende Tristan lieber die Fassade hoch, als die Treppe zu nehmen? Schon bald steckt Fanny mittendrin in einem lebensgefährlichen Abenteuer, bei dem sie nicht nur ihren Job zu verlieren droht, sondern auch ihr Herz.
Portrait
Kerstin Gier hat 1995 ihr erstes Buch veröffentlicht. Seither hat sie zahlreiche Jugend-, Frauen- und Liebesromane verfasst, die allesamt von ihren Leserinnen mit Begeisterung aufgenommen werden. Ihre phantastische Trilogie »Silber« ist ein internationaler Bestseller, genauso wie die Romane »Rubinrot«, »Saphirblau« und »Smaragdgrün« sowie »Müttermafia« und »Auf der anderen Seite ist das Gras viel grüner«. Die Autorin lebt mit ihrer Familie und zwei Katzen in der Nähe von Köln.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 464
Altersempfehlung 12 - 16
Erscheinungsdatum 09.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8414-4021-1
Verlag Fischer FJB
Maße (L/B/H) 21,5/14/4,3 cm
Gewicht 735 g
Auflage 2
Verkaufsrang 708
Buch (gebundene Ausgabe)
20,00
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Meike Hüneke, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Die junge Fanny verbringt den Winter mit einem Praktikum im Wolkenschloss. Dank ihrer Neugier wird sie sofort in ein spannendes Abenteuer verwickelt. Perfektes Buch für den Winter! Die junge Fanny verbringt den Winter mit einem Praktikum im Wolkenschloss. Dank ihrer Neugier wird sie sofort in ein spannendes Abenteuer verwickelt. Perfektes Buch für den Winter!

Manuela Schütt, Thalia-Buchhandlung Cottbus

Schön geschrieben mit einer witzigen und taffen Heldin. Eine spannende Geschichte die in den Schweizer Alpen spielt. Schön geschrieben mit einer witzigen und taffen Heldin. Eine spannende Geschichte die in den Schweizer Alpen spielt.

Karina Specken, Thalia-Buchhandlung Lemgo

Und wieder einmal ist es Kerstin Hier gelungen ein großartiges Buch zu schreiben. Wie immer kann man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen und mitfiebern. Und wieder einmal ist es Kerstin Hier gelungen ein großartiges Buch zu schreiben. Wie immer kann man sich gut in die Protagonistin hineinversetzen und mitfiebern.

„Teilweise sehr langatmig, aber tolles Ende!“

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Ich bin ein absoluter Kerstin Gier Fan, doch dieses Buch reißt mich leider nicht vom Hocker.
Leider existieren viel zu viele Figuren, die dann sehr genau und langwierig beschrieben werden, worunter die Handlung schließlich leidet. Bis zum 2. Drittel des Buches passiert kaum etwas und bis dahin fällt das Dranbleiben dann doch etwas schwer.
Trotz wunderschönem Cover und einer wirklich überraschenden Wendung zum Ende hin, bei der schließlich auch endlich Spannung aufkommt, kann das Buch mit der Silber- oder Edelsteintrilogie leider nicht annähernd mithalten!
Ich bin ein absoluter Kerstin Gier Fan, doch dieses Buch reißt mich leider nicht vom Hocker.
Leider existieren viel zu viele Figuren, die dann sehr genau und langwierig beschrieben werden, worunter die Handlung schließlich leidet. Bis zum 2. Drittel des Buches passiert kaum etwas und bis dahin fällt das Dranbleiben dann doch etwas schwer.
Trotz wunderschönem Cover und einer wirklich überraschenden Wendung zum Ende hin, bei der schließlich auch endlich Spannung aufkommt, kann das Buch mit der Silber- oder Edelsteintrilogie leider nicht annähernd mithalten!

„Gefahren im Glamour “

Maximilian Schmidt, Thalia-Buchhandlung Baden-Baden

Hoch in den malerischen Bergen der Schweiz liegt das Wolkenschloss - ein renommiertes Grandhotel, welches jedoch schon die besten Jahre hinter sich hat. Dort arbeitet die 17-jährige Jahrespraktikantin Fanny und genießt den allgegenwärtigen Glamour, der trotz der Jahre immer noch vorhanden ist. Vor allem dann, wenn das Hotel zum alljährlichen Silvesterball einlädt und sich wieder Gäste aus aller Welt dort einfinden, um den Jahreswechsel zu feiern. Doch während all dem folgenden Trubel, entgeht es Fanny nicht, dass hinter den edlen Vorhängen dunkle Pläne geschmiedet werden und viele Menschen eher einen Schein zu wahren versuchen. Sie beginnt sich in Angelegenheiten einzumischen, welche sie schließlich in große Gefahr bringen. Eine interessante Geschichte welche Glanz, Gefahren und wieder eine nette Liebesgeschichte enthält. Perfekt für Weihnachten und kalte Wintertage. Hoch in den malerischen Bergen der Schweiz liegt das Wolkenschloss - ein renommiertes Grandhotel, welches jedoch schon die besten Jahre hinter sich hat. Dort arbeitet die 17-jährige Jahrespraktikantin Fanny und genießt den allgegenwärtigen Glamour, der trotz der Jahre immer noch vorhanden ist. Vor allem dann, wenn das Hotel zum alljährlichen Silvesterball einlädt und sich wieder Gäste aus aller Welt dort einfinden, um den Jahreswechsel zu feiern. Doch während all dem folgenden Trubel, entgeht es Fanny nicht, dass hinter den edlen Vorhängen dunkle Pläne geschmiedet werden und viele Menschen eher einen Schein zu wahren versuchen. Sie beginnt sich in Angelegenheiten einzumischen, welche sie schließlich in große Gefahr bringen. Eine interessante Geschichte welche Glanz, Gefahren und wieder eine nette Liebesgeschichte enthält. Perfekt für Weihnachten und kalte Wintertage.

Denise Leopold, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Für Fans der -Kerstin Gier- Bücher. Spannend und humorvoll... genau das, was man von Kerstin Gier's Büchern erwartet. Empfehlenswert. Für Fans der -Kerstin Gier- Bücher. Spannend und humorvoll... genau das, was man von Kerstin Gier's Büchern erwartet. Empfehlenswert.

„Spannender Jugendroman mit Flair“

Anika Siefert, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Ein tolles Buch rund um ein Schlosshotel, in toller winterlicher Kulisse und mit viel Charme, was einige Geheimnisse verbirgt.

Die Praktikantin Fanny muß mit vielen verschiedenen Charakteren klarkommen und stellt am Ende fest das nicht immer alles so ist wie es scheint. Ein Mitreißendes und großartig geschriebenes Buch. Das sollten sie an ihrem nächsten Leseabend in die Hand nehmen.
Ein tolles Buch rund um ein Schlosshotel, in toller winterlicher Kulisse und mit viel Charme, was einige Geheimnisse verbirgt.

Die Praktikantin Fanny muß mit vielen verschiedenen Charakteren klarkommen und stellt am Ende fest das nicht immer alles so ist wie es scheint. Ein Mitreißendes und großartig geschriebenes Buch. Das sollten sie an ihrem nächsten Leseabend in die Hand nehmen.

Astrid Deutschmann-Canjé, Thalia-Buchhandlung Neuss

Eine unterhaltsame, vergnügliche und gleichermaßen spannende Geschichte, mit vielen Details und originellen Charakteren. Da würde ich auch gerne mal hin. Eine unterhaltsame, vergnügliche und gleichermaßen spannende Geschichte, mit vielen Details und originellen Charakteren. Da würde ich auch gerne mal hin.

„Ein Jugendroman vor traumhafter Kulisse.“

Eva Bahlmann, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kerstin Gier schreibt einfach wundervoll und dieser Roman hält ein tolle Geschichte mit vielen schönen Details für den Leser bereit. Ein bisschen Spannung fehlt natürlich auch nicht!
Die Protagonistin Fanny beschreibt ihr Leben und Arbeiten im Wolkenschloss, einem prächtigen Hotel in den Schweizer Bergen. Was jetzt ein bisschen trocken klingt erzählt sie mit einer guten Portion Humor und magischen, teils schon gruseligen Momenten.
Alles in allem ein gutes Buch, lasst euch überraschen :)
Kerstin Gier schreibt einfach wundervoll und dieser Roman hält ein tolle Geschichte mit vielen schönen Details für den Leser bereit. Ein bisschen Spannung fehlt natürlich auch nicht!
Die Protagonistin Fanny beschreibt ihr Leben und Arbeiten im Wolkenschloss, einem prächtigen Hotel in den Schweizer Bergen. Was jetzt ein bisschen trocken klingt erzählt sie mit einer guten Portion Humor und magischen, teils schon gruseligen Momenten.
Alles in allem ein gutes Buch, lasst euch überraschen :)

Ursula Kleinhückelkoten, Thalia-Buchhandlung Essen

Wie immer charmant und witzig erschafft Kerstin Gier herzerwärmend komische Charaktere und eine einmalige Leseatmosphäre. Spannend, urkomisch und wie eh und je einfach großartig! Wie immer charmant und witzig erschafft Kerstin Gier herzerwärmend komische Charaktere und eine einmalige Leseatmosphäre. Spannend, urkomisch und wie eh und je einfach großartig!

Ina Ditzler, Thalia-Buchhandlung Augsburg

Fanny arbeitet im Wolkenschloss, einem Hotel welches trotz seines Charmes droht, in illegale Machenschaften verwickelt zu werden. Kann sie gemeinsam mit Freunden das Hotel retten? Fanny arbeitet im Wolkenschloss, einem Hotel welches trotz seines Charmes droht, in illegale Machenschaften verwickelt zu werden. Kann sie gemeinsam mit Freunden das Hotel retten?

„Ein Hotel über den Wolken...“

Janina Baensch

Tauchen sie ein in eine fantastische Welt mit einem Hauch von Magie.
Diese Geschichte lädt einfach zum Träumen ein!
Tauchen sie ein in eine fantastische Welt mit einem Hauch von Magie.
Diese Geschichte lädt einfach zum Träumen ein!

Leokadia Kessel, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Gier-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten:
süße Liebesgeschichte mit leichtem Krimieinschlag. Herrlich leicht geschrieben.
Gier-Fans kommen hier voll auf ihre Kosten:
süße Liebesgeschichte mit leichtem Krimieinschlag. Herrlich leicht geschrieben.

Kristina Urban, Thalia-Buchhandlung Berlin

Im Wolkenschloss geht es turbulent und humorvoll zu, ehe es sich zum Ende hin zu einem spannenden Krimi entwickelt, Absolut unterhaltsam für alle Altersgruppen! Im Wolkenschloss geht es turbulent und humorvoll zu, ehe es sich zum Ende hin zu einem spannenden Krimi entwickelt, Absolut unterhaltsam für alle Altersgruppen!

„Willkommen im Wolkenschloss“

Carina Nickenig, Thalia-Buchhandlung Neuwied

Das Wolkenschloss ist ein altes, stlivolles Grandhotel hoch oben in den Schweizer Bergen. In dieser traumhaften Kuliesse absolviert Fanny Funke ein Jahrespraktikum fern ab ihrer Familie. - Bestseller-Autorin Kerstin Gier erzählt uns die unheimlich spannende und liebenswerte Geschichte rund um Fanny und das Wolkenschloss. Gespickt mit Witz, Humor und einer Prise Action hat man als Leser richtig Spaß. Und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Rundum ein weiteres wirklich gelungenes Werk von Frau Gier, welches ein überraschendes Ende hat. Das Wolkenschloss ist ein altes, stlivolles Grandhotel hoch oben in den Schweizer Bergen. In dieser traumhaften Kuliesse absolviert Fanny Funke ein Jahrespraktikum fern ab ihrer Familie. - Bestseller-Autorin Kerstin Gier erzählt uns die unheimlich spannende und liebenswerte Geschichte rund um Fanny und das Wolkenschloss. Gespickt mit Witz, Humor und einer Prise Action hat man als Leser richtig Spaß. Und auch die Liebe kommt nicht zu kurz. Rundum ein weiteres wirklich gelungenes Werk von Frau Gier, welches ein überraschendes Ende hat.

„Kurzurlaub in den Bergen“

S. Knöpper, Thalia-Buchhandlung Leipzig

Willkommen im Wolkenschloss und genießen Sie ihren Aufenthalt im Grandhotel, in den Schweizer Bergen. Tauchen Sie ein in die Welt von Fanny Funke und hören Sie erst auf, wenn das Buch zu Ende ist. Ein wirklich wunderbares Buch zum Träumen. Willkommen im Wolkenschloss und genießen Sie ihren Aufenthalt im Grandhotel, in den Schweizer Bergen. Tauchen Sie ein in die Welt von Fanny Funke und hören Sie erst auf, wenn das Buch zu Ende ist. Ein wirklich wunderbares Buch zum Träumen.

„Grand Hotel Bösewicht vs. Agentin Fanny - oder was?“

Maja Günther, Thalia-Buchhandlung Berlin

Die drei !!! meets Agatha Christie meets die "Freche Mädchen freche Bücher-Reihe" - eine humorvoll erzählte Kriminalgeschichte, angesiedelt in einem wundervoll beschriebenen Hotel - hoch oben auf der Alm...
Ein gekonnter Mix aus nostalgischem Charme, pointierter Detailverliebtheit & frech-fröhlicher Liebesgeschichte macht dieses Hörbuch/Buch zu einem besonderen Schmankerl.
Das Ehepaar Ludwig erinnerte mich ganz stark an die Schumachers in Dirty Dancing, Herr Hefferle an einen "Käfig voller Narren" und der Concierge hatte irgendwie Ähnlichkeit mit Gandalf... aber vielleicht geht das ja auch nur mir so.Ich fand es amüsant & großartig - und gegen einen Besuch im Wolkenschloss hätte ich partout nichts einzuwenden.
Die drei !!! meets Agatha Christie meets die "Freche Mädchen freche Bücher-Reihe" - eine humorvoll erzählte Kriminalgeschichte, angesiedelt in einem wundervoll beschriebenen Hotel - hoch oben auf der Alm...
Ein gekonnter Mix aus nostalgischem Charme, pointierter Detailverliebtheit & frech-fröhlicher Liebesgeschichte macht dieses Hörbuch/Buch zu einem besonderen Schmankerl.
Das Ehepaar Ludwig erinnerte mich ganz stark an die Schumachers in Dirty Dancing, Herr Hefferle an einen "Käfig voller Narren" und der Concierge hatte irgendwie Ähnlichkeit mit Gandalf... aber vielleicht geht das ja auch nur mir so.Ich fand es amüsant & großartig - und gegen einen Besuch im Wolkenschloss hätte ich partout nichts einzuwenden.

Christine Hoppe, Thalia-Buchhandlung Karlsruhe

Ein Blick hinter die Kulissen des Hotel Wolkenschloss, das manchmal wie eine eigene Person wirkt. Romantisch, lustig, spannend und ein bisschen magisch, ein Buch zum Verlieben. Ein Blick hinter die Kulissen des Hotel Wolkenschloss, das manchmal wie eine eigene Person wirkt. Romantisch, lustig, spannend und ein bisschen magisch, ein Buch zum Verlieben.

Heike Steinert, Thalia-Buchhandlung Dresden

Ein Jugendroman über die Liebe und ein in die Jahre gekommenes Grandhotel, die Charaktere sind sehr originell, ein entspanntes
Lesevergnügen für lange Winterabende.
Ein Jugendroman über die Liebe und ein in die Jahre gekommenes Grandhotel, die Charaktere sind sehr originell, ein entspanntes
Lesevergnügen für lange Winterabende.

„Für alle Gier Fans!“

Natascha Radtke, Thalia-Buchhandlung Langenfeld

Eine schöne, ruhig beginnende Geschichte für Leute, die dem tristen, grauen Alltag für eine Weile entfliehen wollen.
Kerstin Gier hat in diesem Roman eine kleine heile Welt erschaffen, die kurz davor ist zu explodieren.

Die Geschichte beginnt in einem kleinen, verträumten Hotel. Wir begleiten die siebzehnjährige Fanny, Jahrespraktikantin oder auch Mädchen-Für-Alles, bei ihrem alltäglichen Schaffen im Hotel. Was anfänglich eher ruhig, und romantisch anfängt, entwickelt sich zu einer rasanten Geschichte, die dem Leser den Atem raubt.
Neben den ganz normalen Aufgaben als Mädchen-Für-Alles verstrickt sich die viel zu neugierige Fanny in Angelegenheiten, die sie am Besten niemals aufgewühlt hätte. Verbrecher treiben ihr Unwesen, reiche Kinder tanzen ihr auf der Nase herum, und echt gut aussehende Typen stellen sie auf die Probe.

Welche Geheimnisse verbergen Hotel und Bewohner noch?
Eine super Geschichte mit mehreren unvorhersehbaren Wandlungen, die den Leser ganz schön auf Trab halten!
Eine schöne, ruhig beginnende Geschichte für Leute, die dem tristen, grauen Alltag für eine Weile entfliehen wollen.
Kerstin Gier hat in diesem Roman eine kleine heile Welt erschaffen, die kurz davor ist zu explodieren.

Die Geschichte beginnt in einem kleinen, verträumten Hotel. Wir begleiten die siebzehnjährige Fanny, Jahrespraktikantin oder auch Mädchen-Für-Alles, bei ihrem alltäglichen Schaffen im Hotel. Was anfänglich eher ruhig, und romantisch anfängt, entwickelt sich zu einer rasanten Geschichte, die dem Leser den Atem raubt.
Neben den ganz normalen Aufgaben als Mädchen-Für-Alles verstrickt sich die viel zu neugierige Fanny in Angelegenheiten, die sie am Besten niemals aufgewühlt hätte. Verbrecher treiben ihr Unwesen, reiche Kinder tanzen ihr auf der Nase herum, und echt gut aussehende Typen stellen sie auf die Probe.

Welche Geheimnisse verbergen Hotel und Bewohner noch?
Eine super Geschichte mit mehreren unvorhersehbaren Wandlungen, die den Leser ganz schön auf Trab halten!

Robin Limper, Thalia-Buchhandlung Hilden

Kerstin Gier verzaubert uns mal wieder mit ihren wunderbaren Ideen und ihrem herrlichen Schreibstil. Irgendwie erinnert dieses Buch einen ein wenig an die Goldenen 20er. Genial! Kerstin Gier verzaubert uns mal wieder mit ihren wunderbaren Ideen und ihrem herrlichen Schreibstil. Irgendwie erinnert dieses Buch einen ein wenig an die Goldenen 20er. Genial!

„Super Story mit super Charakteren!“

Shereen Schramm, Thalia-Buchhandlung Bad Oeynhausen

Mir hat der Roman super gefallen. Man bekommt viele Eindrücke bezüglich Fannys Leben und ihrer Arbeit im Hotel.
Der Leser lernt sehr viele Charaktere kennen, die entweder Gast oder Angestellte im Hotel sind. Diese Personenanzahl wurde von manchen Lesern kritisiert, ich hingegen habe keine Probleme beim Lesen gehabt, da die wichtigsten Personen für den Verlauf der Handlung auch dementsprechend oft erwähnt werden, sodass sie, zumindest bei mir im Gedächtnis blieben.

Die Story ist flüssig zu lesen und macht Spaß, richtig spannend wird es aber zirka ab der Hälfte. Gegen Ende gibt es zahlreiche Wendungen, die mich sehr überrascht haben und eine kleine Liebesgeschichte findet auch ihren Platz.
Ich persönlich bin sehr begeistert und kann diesen Roman jedem Kerstin Gier Fan und allen, die es noch werden wollen nur wärmstens ans Herz legen.
Mir hat der Roman super gefallen. Man bekommt viele Eindrücke bezüglich Fannys Leben und ihrer Arbeit im Hotel.
Der Leser lernt sehr viele Charaktere kennen, die entweder Gast oder Angestellte im Hotel sind. Diese Personenanzahl wurde von manchen Lesern kritisiert, ich hingegen habe keine Probleme beim Lesen gehabt, da die wichtigsten Personen für den Verlauf der Handlung auch dementsprechend oft erwähnt werden, sodass sie, zumindest bei mir im Gedächtnis blieben.

Die Story ist flüssig zu lesen und macht Spaß, richtig spannend wird es aber zirka ab der Hälfte. Gegen Ende gibt es zahlreiche Wendungen, die mich sehr überrascht haben und eine kleine Liebesgeschichte findet auch ihren Platz.
Ich persönlich bin sehr begeistert und kann diesen Roman jedem Kerstin Gier Fan und allen, die es noch werden wollen nur wärmstens ans Herz legen.

Jennifer Pereira, Thalia-Buchhandlung Bonn

Fanny ist Hausmädchen im Hotel Wolkenschloss. Was sie für einen einfachen Praktikantenjob gehalten hat, verändert sich als die Geheimnisse der Bewohner aufgedeckt werden. Spannend! Fanny ist Hausmädchen im Hotel Wolkenschloss. Was sie für einen einfachen Praktikantenjob gehalten hat, verändert sich als die Geheimnisse der Bewohner aufgedeckt werden. Spannend!

„Zauberhaft!“

Tanja Volpini, Thalia-Buchhandlung Kaiserslautern

Auch ganz ohne Magie schafft Kerstin Gier es wieder einmal ihre Leser zu verzaubern! In der Hörbuchversion verleiht Ilka Teichmüller der Hotelpraktikantin Fanny ihre Stimme und fesselt den Hörer dabei mit jedem Wort. Ein Hörgenuss! Auch ganz ohne Magie schafft Kerstin Gier es wieder einmal ihre Leser zu verzaubern! In der Hörbuchversion verleiht Ilka Teichmüller der Hotelpraktikantin Fanny ihre Stimme und fesselt den Hörer dabei mit jedem Wort. Ein Hörgenuss!

Lisa Leibrandt, Thalia-Buchhandlung Brandenburg

Spannende Mischung aus irgendwie allen Genres. Macht Lust auf eine Fortsetzung in dieser wunderschönen Landschaft mit diesen komischen Angestellten. Spannende Mischung aus irgendwie allen Genres. Macht Lust auf eine Fortsetzung in dieser wunderschönen Landschaft mit diesen komischen Angestellten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Wolkenschloss ist eine süße, spannende, humorvolle und mystische Geschichte. In den Schweizer Alpen beginnt für die 17-jährige Fanny das Abenteuer ihres Lebens. Ein tolles Buch! Wolkenschloss ist eine süße, spannende, humorvolle und mystische Geschichte. In den Schweizer Alpen beginnt für die 17-jährige Fanny das Abenteuer ihres Lebens. Ein tolles Buch!

Monica Bödecker-Mertin, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Zugegeben : Kerstin Gier kann es besser. Die Geschichte etwas zu vorhersehbar, die Charaktere nicht so originell, wie wir es von ihr kennen. Spaß beim Lesen gibt's aber reichlich. Zugegeben : Kerstin Gier kann es besser. Die Geschichte etwas zu vorhersehbar, die Charaktere nicht so originell, wie wir es von ihr kennen. Spaß beim Lesen gibt's aber reichlich.

K. Heidschötter, Thalia-Buchhandlung Köln

Leider nicht der stärkste Gier, aber dennoch ein schöner Winterschmöker. Kerstin Giers unverwechselbarer Humor entschädigt die etwas zähe Einleitung. Leider nicht der stärkste Gier, aber dennoch ein schöner Winterschmöker. Kerstin Giers unverwechselbarer Humor entschädigt die etwas zähe Einleitung.

Ricarda Martius, Thalia-Buchhandlung Dresden

Kerstin Gier beschreibt das Leben im Hotel so detailliert und lebendig, dass ich mich beim Lesen mitten in der Handlung gefühlt habe. Romantik, Witz und turbulente Verwicklungen. Kerstin Gier beschreibt das Leben im Hotel so detailliert und lebendig, dass ich mich beim Lesen mitten in der Handlung gefühlt habe. Romantik, Witz und turbulente Verwicklungen.

Sabrina Schumacher, Thalia-Buchhandlung Schweinfurt

Eine sehr süße Geschichte mit total liebenswerten Charakteren. Gleichzeitig aber auch spannend und überraschend, wie man es von Kerstin Gier gewohnt ist. Klare Leseempfehlung! Eine sehr süße Geschichte mit total liebenswerten Charakteren. Gleichzeitig aber auch spannend und überraschend, wie man es von Kerstin Gier gewohnt ist. Klare Leseempfehlung!

„Winter-Wunder-Wolkenschloss-(Zucker-) Watte“

Kerstin Hahne, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Hach Frau Gier, dieser Jungmädchen-Roman war wieder das Sahnetoffee schlechthin – perfekte Romantik-Schmöker-Lektüre für verregnete (bzw. verschneite :-) Winterabende.
Protagonistin Fanny Funke hat das Abi geschmissen und arbeitet als Jahres-Praktikantin in den Schweizer Bergen im sogenannten Wolkenschloss, einem ehemals prächtigen, mittlerweile leicht heruntergekommenen Grand Hotel.
Auch wenn der Roman einige kleine Längen hat und Krimi-Vielleser wie meinereiner schnell einige Theorien betreffs bestimmter Hotelgäste bestätigt sehen könnten, hatte ich diesen entzückenden Schmöker nach drei Stunden durchgesuchtet und er hat mir wirklich Spaß gemacht !
Von durchtriebenen kleinen Hotelgästen, deren späterer Werdegang dem geneigten Leser im Personenverzeichnis hinten offeriert wird über pfiffige Diebe, despotische Chefs in Hotel und Küche bis zu uralten Riesen-Waschmaschinen, in denen frau sich verstecken kann und Hausgeistern, die Tipps in Liebesdingen verteilen oder in gefährlichen Situationen „eingreifen“ - dieses Buch macht Laune ab etwa 12/13 Jahren aufwärts und ist mit seinem gelungenen Einband höchst „mädels“- kompatibel.
Dank Registern der wichtigsten Protagonisten, Gästen und „wer sonst noch so vorkommt“ :-) sowie einem Glossar von altmodischen Begriffen, (die mir gezeigt haben, WIE alt ich schon bin, denn mir muss man sie nicht erklären:-) hat es außerdem einen gewichtigen,informativen Nachspann !
Viel Vergnügen noch damit !!
Hach Frau Gier, dieser Jungmädchen-Roman war wieder das Sahnetoffee schlechthin – perfekte Romantik-Schmöker-Lektüre für verregnete (bzw. verschneite :-) Winterabende.
Protagonistin Fanny Funke hat das Abi geschmissen und arbeitet als Jahres-Praktikantin in den Schweizer Bergen im sogenannten Wolkenschloss, einem ehemals prächtigen, mittlerweile leicht heruntergekommenen Grand Hotel.
Auch wenn der Roman einige kleine Längen hat und Krimi-Vielleser wie meinereiner schnell einige Theorien betreffs bestimmter Hotelgäste bestätigt sehen könnten, hatte ich diesen entzückenden Schmöker nach drei Stunden durchgesuchtet und er hat mir wirklich Spaß gemacht !
Von durchtriebenen kleinen Hotelgästen, deren späterer Werdegang dem geneigten Leser im Personenverzeichnis hinten offeriert wird über pfiffige Diebe, despotische Chefs in Hotel und Küche bis zu uralten Riesen-Waschmaschinen, in denen frau sich verstecken kann und Hausgeistern, die Tipps in Liebesdingen verteilen oder in gefährlichen Situationen „eingreifen“ - dieses Buch macht Laune ab etwa 12/13 Jahren aufwärts und ist mit seinem gelungenen Einband höchst „mädels“- kompatibel.
Dank Registern der wichtigsten Protagonisten, Gästen und „wer sonst noch so vorkommt“ :-) sowie einem Glossar von altmodischen Begriffen, (die mir gezeigt haben, WIE alt ich schon bin, denn mir muss man sie nicht erklären:-) hat es außerdem einen gewichtigen,informativen Nachspann !
Viel Vergnügen noch damit !!

Lisa Bertram, Thalia-Buchhandlung Bremen

Kerstin Gier so zauberhaft wie eh und je! Über Weihnachten entführt Sie Ihre Leser in das wunderbare Wolkenschloss und dort kann man sich auf einige Überraschungen gefasst machen. Kerstin Gier so zauberhaft wie eh und je! Über Weihnachten entführt Sie Ihre Leser in das wunderbare Wolkenschloss und dort kann man sich auf einige Überraschungen gefasst machen.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Hürth

Kerstin Gier verzaubert! Schöner Jugendroman, eine kleine Liebesgeschichte und ein Hotel, in dem auch seltsame Dinge passsieren. Das Ende kam etwas schnell, dennoch lesenswert! Kerstin Gier verzaubert! Schöner Jugendroman, eine kleine Liebesgeschichte und ein Hotel, in dem auch seltsame Dinge passsieren. Das Ende kam etwas schnell, dennoch lesenswert!

„Spannend und lustig!“

Susanne Degenhardt, Thalia-Buchhandlung Limburg

Die 17jährige Fanny macht ihr Praktikum in einem Grand Hotel in den Schweizer Bergen. Gemeinsam mit ihr erlebt man, welch hartes Brot das Hotelgewerbe ist. Eingebettet ist die Story in ein winterliches Setting. Weihnachten steht vor der Tür... Und zwei junge Männer, die Fannys Herz schneller klopfen lassen.

Diesmal ist wirklich nur eine salzkorngroße Prise Magie dabei und es handelt sich (leider) nur um einen Einzelband. Wieder gewohnt humorvoll geschrieben, aber mit einem spannenden, krimihaften Ende. Liest sich locker-flockig, trubelig. Ein schöner Teenieroman für Mädels ab 12/13 Jahren! Und für alle Limburger sicherlich interessant: Es kommen auch zwei kleine Hotelgäste aus Limburg an der Lahn vor. :)
Die 17jährige Fanny macht ihr Praktikum in einem Grand Hotel in den Schweizer Bergen. Gemeinsam mit ihr erlebt man, welch hartes Brot das Hotelgewerbe ist. Eingebettet ist die Story in ein winterliches Setting. Weihnachten steht vor der Tür... Und zwei junge Männer, die Fannys Herz schneller klopfen lassen.

Diesmal ist wirklich nur eine salzkorngroße Prise Magie dabei und es handelt sich (leider) nur um einen Einzelband. Wieder gewohnt humorvoll geschrieben, aber mit einem spannenden, krimihaften Ende. Liest sich locker-flockig, trubelig. Ein schöner Teenieroman für Mädels ab 12/13 Jahren! Und für alle Limburger sicherlich interessant: Es kommen auch zwei kleine Hotelgäste aus Limburg an der Lahn vor. :)

Fantasy ist (anders als bei der Silber- oder Edelsteintilogie) nur rudimentär vorhanden. Trotzdem ist K.Gier wieder ein spannender und äußerst unterhaltsamer Jugenroman geglückt. Fantasy ist (anders als bei der Silber- oder Edelsteintilogie) nur rudimentär vorhanden. Trotzdem ist K.Gier wieder ein spannender und äußerst unterhaltsamer Jugenroman geglückt.

„Ein weihnachtliches Flausch-Abenteuer!“

Judith Fekete, Thalia-Buchhandlung Darmstadt

Kerstin Gier schafft es immer wieder mich zu verzaubern! Dieses Mal habe ich mich oft in das verschneite Wolkenschloss gewünscht. Mit seinen vielen, verschiedenen Gästen, die alle ihre Eigenarten haben, der gemütlichen Atmosphäre und der spannenden Handlung habe ich mich köstlich amüsiert!

Die Handlung hat keinen Nervenkitzel, aber man ist auf jeder Seite gespannt dabei, und will wissen was als nächstes geschieht!
Auch der Humor kommt nicht zu kurz, aber das Beste an Kerstin Giers Geschichten sind immer noch die Figuren!

Also los: Auf den Lesesessel mit Kuscheldecke, Tee und Plätzchen - lass Dich ins Wolkenschloss entführen!
Kerstin Gier schafft es immer wieder mich zu verzaubern! Dieses Mal habe ich mich oft in das verschneite Wolkenschloss gewünscht. Mit seinen vielen, verschiedenen Gästen, die alle ihre Eigenarten haben, der gemütlichen Atmosphäre und der spannenden Handlung habe ich mich köstlich amüsiert!

Die Handlung hat keinen Nervenkitzel, aber man ist auf jeder Seite gespannt dabei, und will wissen was als nächstes geschieht!
Auch der Humor kommt nicht zu kurz, aber das Beste an Kerstin Giers Geschichten sind immer noch die Figuren!

Also los: Auf den Lesesessel mit Kuscheldecke, Tee und Plätzchen - lass Dich ins Wolkenschloss entführen!

R. Braun, Thalia-Buchhandlung Mannheim

Ein mystischer Jugendroman mit Krimi-Elementen. Packend geschrieben und ab der ersten Zeile fesselnd. Ein mystischer Jugendroman mit Krimi-Elementen. Packend geschrieben und ab der ersten Zeile fesselnd.

„Anders als erwartet...“

Stephanie Potthoff, Thalia-Buchhandlung Berlin

Fanny hat die Schule abgebrochen und um ihre Eltern zu beruhigen macht sie ein Jahrespraktium im Hotel.
Doch nicht in irgendeinem Hotel, sondern im altehrwürden Wolkenschloss in den Schweizer Bergen.

Im Gegensatz zu Kerstin Giers sonstigen Jugendbüchern, die sich meistens im Fantasy Bereich bewegen, gibt es hier sehr wenige und nur subtile magische Elemente.
Was dagegen wieder typisch ist, sind die liebevoll beschriebenen Protagonisten und auch das Wolkenschloss selber ist so detailreich geschildert, dass man sofort das Gefühl hat man wäre mit Fanny dort.
Ich hatte mir am Anfang etwas anderes unter der Geschichte vorgestellt, aber trotzdem war ich schon nach den ersten Seiten gefesselt und konnte das Buch nicht mehr weglegen!
Fanny hat die Schule abgebrochen und um ihre Eltern zu beruhigen macht sie ein Jahrespraktium im Hotel.
Doch nicht in irgendeinem Hotel, sondern im altehrwürden Wolkenschloss in den Schweizer Bergen.

Im Gegensatz zu Kerstin Giers sonstigen Jugendbüchern, die sich meistens im Fantasy Bereich bewegen, gibt es hier sehr wenige und nur subtile magische Elemente.
Was dagegen wieder typisch ist, sind die liebevoll beschriebenen Protagonisten und auch das Wolkenschloss selber ist so detailreich geschildert, dass man sofort das Gefühl hat man wäre mit Fanny dort.
Ich hatte mir am Anfang etwas anderes unter der Geschichte vorgestellt, aber trotzdem war ich schon nach den ersten Seiten gefesselt und konnte das Buch nicht mehr weglegen!

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Münster

Eine leichte Leselektüre, die Spaß macht. Eine leichte Leselektüre, die Spaß macht.

Thomas Brock, Thalia-Buchhandlung Lübeck

Sehr hübsche, phantasievolle und spannende Geschichte. Für Jung und Jung-gebliebene. Sehr hübsche, phantasievolle und spannende Geschichte. Für Jung und Jung-gebliebene.

Lisa Dauch, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Eine wundervoll skurrile Geschichte, die einfach Spaß macht.Neben vielen tollen Charakteren punktet Kerstin Gier mit einer harmlos wirkenden Story, die sich am Ende gewaschen hat. Eine wundervoll skurrile Geschichte, die einfach Spaß macht.Neben vielen tollen Charakteren punktet Kerstin Gier mit einer harmlos wirkenden Story, die sich am Ende gewaschen hat.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Limburg

Schöner Roman für Jugendliche, jung gebliebene und alle Kerstin Gier-Fans. Bei diesem Buch geht es um eine Jugendliche, die ein Praktikum im Hotel Wolkenschloss absolviert. Schöner Roman für Jugendliche, jung gebliebene und alle Kerstin Gier-Fans. Bei diesem Buch geht es um eine Jugendliche, die ein Praktikum im Hotel Wolkenschloss absolviert.

Alina Hopf, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Giers Geschichten leben immer von den wunderbaren Figuren, die sie jedes Mal kreiert. So ist auch das Wolkenschloss gewohnt humorvoll, toll skurril und spannend ganz ohne Fantasy! Giers Geschichten leben immer von den wunderbaren Figuren, die sie jedes Mal kreiert. So ist auch das Wolkenschloss gewohnt humorvoll, toll skurril und spannend ganz ohne Fantasy!

„Ein Buch wie warmer Wintertee“

Fenja Völz, Thalia-Buchhandlung Hilden

Wie warmer Wintertee, mit dem man sich abends hinsetzt, vielleicht aufs Sofa mit einer warmen Decke und jeden Schluck genießt.
Genießen sollte man auch das Buch. Es ist kein Buch, dass sich mal eben so verschlingen lässt und profitiert davon, sich etwas Zeit zu nehmen, für die ganzen liebevoll ausgearbeiteten Charaktere, von denen jeder durch seine ganz speziellen Eigenschaften und Marotten überaus lebendig wirkt und die man allesamt lieb gewinnt.

Wunderbar bildhaft beschreibt Kerstin Gier das Wolkenschloss. Schnell hat man das Gefühl den Ort selbst zu kennen samt seiner Bewohner und Gäste.

Nachdem im ersten Drittel in erster Linie Charaktervorstellung betrieben wird, durchaus interessant und liebevoll aber leider nicht übermäßig spannend, geht es danach langsam los.
Die Geheimnisse und merkwürdigen Ereignisse häufen sich, Personen verhalten sich merkwürdig und an der Liebesfront tut sich nun auch etwas.
Der Rest ist pure Lesefreude, denn das Tempo wird rasant angezogen und das packende Finale liest man fast atemlos.

Ein wunderbares Buch, welches sich für warme Abende auf dem Sofa mit Lieblingsdecke und Wintertee eignet.

Wie warmer Wintertee, mit dem man sich abends hinsetzt, vielleicht aufs Sofa mit einer warmen Decke und jeden Schluck genießt.
Genießen sollte man auch das Buch. Es ist kein Buch, dass sich mal eben so verschlingen lässt und profitiert davon, sich etwas Zeit zu nehmen, für die ganzen liebevoll ausgearbeiteten Charaktere, von denen jeder durch seine ganz speziellen Eigenschaften und Marotten überaus lebendig wirkt und die man allesamt lieb gewinnt.

Wunderbar bildhaft beschreibt Kerstin Gier das Wolkenschloss. Schnell hat man das Gefühl den Ort selbst zu kennen samt seiner Bewohner und Gäste.

Nachdem im ersten Drittel in erster Linie Charaktervorstellung betrieben wird, durchaus interessant und liebevoll aber leider nicht übermäßig spannend, geht es danach langsam los.
Die Geheimnisse und merkwürdigen Ereignisse häufen sich, Personen verhalten sich merkwürdig und an der Liebesfront tut sich nun auch etwas.
Der Rest ist pure Lesefreude, denn das Tempo wird rasant angezogen und das packende Finale liest man fast atemlos.

Ein wunderbares Buch, welches sich für warme Abende auf dem Sofa mit Lieblingsdecke und Wintertee eignet.

Saskia Müller, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

Turbulente Abenteuer in einem zauberhaften Hotel mit einer Prise Magie. Nicht so mitreißend wie ihre letzten Jugendbücher, aber besonders im Winter sind schöne Stunden garantiert. Turbulente Abenteuer in einem zauberhaften Hotel mit einer Prise Magie. Nicht so mitreißend wie ihre letzten Jugendbücher, aber besonders im Winter sind schöne Stunden garantiert.

Leia Strickert, Thalia-Buchhandlung Hamm

Humorvoll und wirklich liebevoll geschrieben. Humorvoll und wirklich liebevoll geschrieben.

„Winterzauber mal anders“

Verena Flor, Thalia-Buchhandlung Lüdenscheid

Das neue Buch von Kerstin Gier verspricht Spannung, eine hinreißende Liebesgeschichte und wunderbare Begegnungen - auch der dritten Art. Das neue Buch von Kerstin Gier verspricht Spannung, eine hinreißende Liebesgeschichte und wunderbare Begegnungen - auch der dritten Art.

Lorena Lahrem, Thalia-Buchhandlung Berlin

Kerstin Gier ist zurück - perfekt zur Herbst-und Weihnachtszeit; eine Zeit, die für viele die Zeit des Lesens verkörpert. Spannend, humorvoll und ein neuer, favorisierter Stil! Kerstin Gier ist zurück - perfekt zur Herbst-und Weihnachtszeit; eine Zeit, die für viele die Zeit des Lesens verkörpert. Spannend, humorvoll und ein neuer, favorisierter Stil!

Dr. Katrin Rudolphi, Thalia-Buchhandlung Stade

Niedlicher Mädchenkrimi, der in einem mondänen Hotel der Schweiz spielt! Fanny Funke, die Bremer Praktikantin, löst mit Witz und Charme die gefährlichen Rätsel am Silvesterball! Niedlicher Mädchenkrimi, der in einem mondänen Hotel der Schweiz spielt! Fanny Funke, die Bremer Praktikantin, löst mit Witz und Charme die gefährlichen Rätsel am Silvesterball!

Lisa Leiteritz, Thalia-Buchhandlung Marburg

Kerstin Gier meldet sich zurück mit einer locker flockigen Geschichte hoch in den Schweizer Bergen! Dem Leser ab 12 wird ein sympathisches und magisches Abenteuer geboten. Kerstin Gier meldet sich zurück mit einer locker flockigen Geschichte hoch in den Schweizer Bergen! Dem Leser ab 12 wird ein sympathisches und magisches Abenteuer geboten.

Eine Buchhändlerin/ein Buchhändler, Thalia-Buchhandlung Rostock

Dieses Buch ist großartig! Man fühlt sich sofort hineinversetzt in die zauberhafte Welt des Wolkenschlosses und wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal dort zu Gast zu sein. Dieses Buch ist großartig! Man fühlt sich sofort hineinversetzt in die zauberhafte Welt des Wolkenschlosses und wünscht sich nichts sehnlicher, als einmal dort zu Gast zu sein.

Andrea Dippel, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Weihnachtlich-phantasievolle Romantik - typisch Kerstin Gier. Mit viel Humor und Witz erzählt, darf man sich auf ein entspannendes Lesevergnügen freuen. Weihnachtlich-phantasievolle Romantik - typisch Kerstin Gier. Mit viel Humor und Witz erzählt, darf man sich auf ein entspannendes Lesevergnügen freuen.

Helene Ewald, Thalia-Buchhandlung Dallgow

Sie hat es wieder geschafft, ein unglaublich tolles Buch zu schreiben. Es ist mal etwas anderes als Ihre anderen Bücher, aber es hat trotzdem unglaublich Spaß gemacht, es zu lesen! Sie hat es wieder geschafft, ein unglaublich tolles Buch zu schreiben. Es ist mal etwas anderes als Ihre anderen Bücher, aber es hat trotzdem unglaublich Spaß gemacht, es zu lesen!

Marianne Boron, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein durchaus witziger und charmanter Roman, mit vielen liebevollen Charakteren, jedoch hat mir das typisch Magische hier gefehlt. Ein durchaus witziger und charmanter Roman, mit vielen liebevollen Charakteren, jedoch hat mir das typisch Magische hier gefehlt.

„Herzlich willkommen im Wolkenschloss!“

Anke Klos, Thalia-Buchhandlung Ludwigshafen am Rhein

Hoch in den Schweizer Alpen gelegen hat dieses wunderschöne, rustikale Hotel trotz seiner, idyllischen Lage allen Komfort, den man sich nur wünschen kann!
Das Luxushotel, seit mehreren Generationen in Familienbesitz, überzeugt durch seinen nostalgischen Charme, seine überragende Küche und seine liebenswerten Angestellten.
Mitarbeiter wie Fanny Funke, aus Achim bei Bremen, unsere unglaublich engagierte Jahrespraktikantin, die sich für keine Aufgabe zu schade ist! Seien es arbeiten in der Waschküche, im Wellnessbereich, der Kinderbetreuung, der am besten tägliche Cappuccino mit dem Concierge, das Überwachen suspekter Hotelgäste oder das schnappen von Schwerverbrechern.
Und da sie das alles, ohne zu murren unter einen Hut bekommt, gewinnt sie unser Herz mindestens so schnell wie das des attraktiven jungen Hotelerben oder des mitnichten minder gut aussehenden Hoteldiebes!

Mit Wolkenschloss hat Kerstin Gier mal wieder eine Ihrer fantastischen Welten geschaffen, in die man nicht abtaucht, sondern ab der ersten Seite komplett versinkt. Liebenswerte Charaktere, eine spannende Story und ein Hauch von Magie, ohne die das Leben doch ach zu langweilig wäre.

Ein All-Age-Roman vom feinsten! Für Leser ab 14 und jeden, der sich gerne mal mit einem guten Buch einkuschelt und wegträumt!
Hoch in den Schweizer Alpen gelegen hat dieses wunderschöne, rustikale Hotel trotz seiner, idyllischen Lage allen Komfort, den man sich nur wünschen kann!
Das Luxushotel, seit mehreren Generationen in Familienbesitz, überzeugt durch seinen nostalgischen Charme, seine überragende Küche und seine liebenswerten Angestellten.
Mitarbeiter wie Fanny Funke, aus Achim bei Bremen, unsere unglaublich engagierte Jahrespraktikantin, die sich für keine Aufgabe zu schade ist! Seien es arbeiten in der Waschküche, im Wellnessbereich, der Kinderbetreuung, der am besten tägliche Cappuccino mit dem Concierge, das Überwachen suspekter Hotelgäste oder das schnappen von Schwerverbrechern.
Und da sie das alles, ohne zu murren unter einen Hut bekommt, gewinnt sie unser Herz mindestens so schnell wie das des attraktiven jungen Hotelerben oder des mitnichten minder gut aussehenden Hoteldiebes!

Mit Wolkenschloss hat Kerstin Gier mal wieder eine Ihrer fantastischen Welten geschaffen, in die man nicht abtaucht, sondern ab der ersten Seite komplett versinkt. Liebenswerte Charaktere, eine spannende Story und ein Hauch von Magie, ohne die das Leben doch ach zu langweilig wäre.

Ein All-Age-Roman vom feinsten! Für Leser ab 14 und jeden, der sich gerne mal mit einem guten Buch einkuschelt und wegträumt!

Kaike Lösche, Thalia-Buchhandlung Bremen

Definitiv ein Highlight meines Buch-Jahres! Ich konnte nicht aufhören zu lesen und wollte mich gleichzeitig bremsen, um nicht zu schnell das Ende zu erreichen. Einfach so schön! Definitiv ein Highlight meines Buch-Jahres! Ich konnte nicht aufhören zu lesen und wollte mich gleichzeitig bremsen, um nicht zu schnell das Ende zu erreichen. Einfach so schön!

Cornelia Dygatz, Thalia-Buchhandlung Dinslaken

Fanny ist im Wolkenschloss Praktikantin und Mädchen für alles. Ihr fällt auf, das dort ungewöhnliche Sachen geschehen... Und 2 Jungs, die ihr den Kopf verdrehen:-) Wunderschön... Fanny ist im Wolkenschloss Praktikantin und Mädchen für alles. Ihr fällt auf, das dort ungewöhnliche Sachen geschehen... Und 2 Jungs, die ihr den Kopf verdrehen:-) Wunderschön...

Kirsten Küper-Jagsteit, Thalia-Buchhandlung Neuss

Erinnert alte Leute wie mich an den Film "Hotel International" oder den Klassiker "Menschen im Hotel", und trotzdem oder gerade deshalb, die etwas andere Hotelgeschichte, Klasse! Erinnert alte Leute wie mich an den Film "Hotel International" oder den Klassiker "Menschen im Hotel", und trotzdem oder gerade deshalb, die etwas andere Hotelgeschichte, Klasse!

Laura Schwartz, Thalia-Buchhandlung Landau

Magisch, witzig, unterhaltsam! Kerstin Gier entführt uns in eine Welt über den Wolken, in der nichts so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint! Lassen Sie sich verzaubern! Magisch, witzig, unterhaltsam! Kerstin Gier entführt uns in eine Welt über den Wolken, in der nichts so ist, wie es auf den ersten Blick erscheint! Lassen Sie sich verzaubern!

Vanessa Pludra, Thalia-Buchhandlung Berlin

Ein Buch mit dem üblichen Witz und Charme von Kerstin Gier! Dieses Mal ganz ohne Fantasyelemente erzählt sie eine spannende Spionage-/Abenteuergeschichte mit einem Schuss Romantik. Ein Buch mit dem üblichen Witz und Charme von Kerstin Gier! Dieses Mal ganz ohne Fantasyelemente erzählt sie eine spannende Spionage-/Abenteuergeschichte mit einem Schuss Romantik.

„Ein Jugendbuch aus der Sicht einer Erwachsenen“

Monika Fuchs, Thalia-Buchhandlung Hamburg

Kerstin Gier muss ich Ihnen nun sicherlich nicht mehr vorstellen. Erst ist sie über ihre witzigen Frauenbücher um „Die Mütter-Mafia“ bekannt geworden. Dann hat sie das Genre gewechselt und ist jetzt ausgesprochen erfolgreich als Jugendbuchautorin. Einige ihrer Romane wurden mal mehr, mal weniger erfolgreich verfilmt. Und ich muss nun zu meiner Schande gestehen, dass ich bisher nichts von ihr gelesen habe. Nachdem ich allerdings das Glück, die Autorin persönlich kennenlernen zu dürfen und dann eine Freundin auch noch so von ihrem neuen Buch geschwärmt hat, kam ich einfach nicht mehr umhin und wollte endlich mitreden können. Da ihre Jugendbücher auch bei erwachsenen Frauen sehr beliebt sind, habe ich mir ihr aktuelles Buch „Wolkenschloss“ vorgenommen. Meine Buchbesprechung ist jetzt rein aus Erwachsener Sicht geschrieben.

Als ich das Buch begonnen habe, habe ich noch nicht wirklich gewusst, ich was für eine Richtung sich die Geschichte entwickeln würde. Ist es eine Art Krimi? Oder wird es eine Liebesgeschichte? Erzählt wird die Geschichte von Fanny Funke, 17 Jahre alt, Schulabbrecherin aus Achim bei Bremen. Fanny ist Praktikantin in dem etwas in die Jahre gekommenen Luxushotel „Wolkenschloss“ hoch in den Schweizer Bergen. Und als Praktikantin ist sie Mädchen für alles. Aktuell arbeitet sie tagsüber als Kinderbetreuerin und abends in dem etwas dürftig ausgestatteten Wellness-Bereich. Mit ihr lernen wir die illustre Gästeschar kennen, die zu Weihnachten und Silvester anreist. Und dabei sind schon einige sehr merkwürdige Gestalten dabei. Auch ihre Kollegen, egal ob Chefs, Festangestellte oder Aushilfskräfte sind nicht ohne. Und dann gibt es noch meine Lieblinge, die eigentlich nur Nebenrollen spielen – die verbotene Katze und die sieben Hugos, sehr kluge Bergdohlen, die Fanny am Anfang nicht auseinanderhalten kann.

Am Anfang plätschert das Buch ein wenig dahin. Doch dann nimmt es rasant an Fahrt auf, denn es gibt Menschen unter den Gästen, die ein Verbrechen planen. Werden sie es ausführen können? Und was haben sie überhaupt vor? Kann Fanny das zusammen mit dem Sohn des Hotelbesitzers, Ben und dem ausgesprochen attraktiven Gast Tristan verhindern? Und wer wird ihr Herz gewinnen?

Ich habe das Buch mit viel Spaß gelesen. Die eigentliche Handlung war mir gar nicht so wichtig. Viel spannender fand ich die Art, wie Kerstin Gier schreibt. Die ist nämlich ausgesprochen witzig und macht viel Spaß. Es ist schon köstlich, wie sie ihre unterschiedlichen Charaktere beschreibt und in was für Situationen sie sie bringt. Herrliche Situationskomik, bei der ich des Öfteren lauft lachen musste. Herrlich, um einfach mal aus der Wirklichkeit abzutauchen.
Kerstin Gier muss ich Ihnen nun sicherlich nicht mehr vorstellen. Erst ist sie über ihre witzigen Frauenbücher um „Die Mütter-Mafia“ bekannt geworden. Dann hat sie das Genre gewechselt und ist jetzt ausgesprochen erfolgreich als Jugendbuchautorin. Einige ihrer Romane wurden mal mehr, mal weniger erfolgreich verfilmt. Und ich muss nun zu meiner Schande gestehen, dass ich bisher nichts von ihr gelesen habe. Nachdem ich allerdings das Glück, die Autorin persönlich kennenlernen zu dürfen und dann eine Freundin auch noch so von ihrem neuen Buch geschwärmt hat, kam ich einfach nicht mehr umhin und wollte endlich mitreden können. Da ihre Jugendbücher auch bei erwachsenen Frauen sehr beliebt sind, habe ich mir ihr aktuelles Buch „Wolkenschloss“ vorgenommen. Meine Buchbesprechung ist jetzt rein aus Erwachsener Sicht geschrieben.

Als ich das Buch begonnen habe, habe ich noch nicht wirklich gewusst, ich was für eine Richtung sich die Geschichte entwickeln würde. Ist es eine Art Krimi? Oder wird es eine Liebesgeschichte? Erzählt wird die Geschichte von Fanny Funke, 17 Jahre alt, Schulabbrecherin aus Achim bei Bremen. Fanny ist Praktikantin in dem etwas in die Jahre gekommenen Luxushotel „Wolkenschloss“ hoch in den Schweizer Bergen. Und als Praktikantin ist sie Mädchen für alles. Aktuell arbeitet sie tagsüber als Kinderbetreuerin und abends in dem etwas dürftig ausgestatteten Wellness-Bereich. Mit ihr lernen wir die illustre Gästeschar kennen, die zu Weihnachten und Silvester anreist. Und dabei sind schon einige sehr merkwürdige Gestalten dabei. Auch ihre Kollegen, egal ob Chefs, Festangestellte oder Aushilfskräfte sind nicht ohne. Und dann gibt es noch meine Lieblinge, die eigentlich nur Nebenrollen spielen – die verbotene Katze und die sieben Hugos, sehr kluge Bergdohlen, die Fanny am Anfang nicht auseinanderhalten kann.

Am Anfang plätschert das Buch ein wenig dahin. Doch dann nimmt es rasant an Fahrt auf, denn es gibt Menschen unter den Gästen, die ein Verbrechen planen. Werden sie es ausführen können? Und was haben sie überhaupt vor? Kann Fanny das zusammen mit dem Sohn des Hotelbesitzers, Ben und dem ausgesprochen attraktiven Gast Tristan verhindern? Und wer wird ihr Herz gewinnen?

Ich habe das Buch mit viel Spaß gelesen. Die eigentliche Handlung war mir gar nicht so wichtig. Viel spannender fand ich die Art, wie Kerstin Gier schreibt. Die ist nämlich ausgesprochen witzig und macht viel Spaß. Es ist schon köstlich, wie sie ihre unterschiedlichen Charaktere beschreibt und in was für Situationen sie sie bringt. Herrliche Situationskomik, bei der ich des Öfteren lauft lachen musste. Herrlich, um einfach mal aus der Wirklichkeit abzutauchen.

Susanne Brückner, Thalia-Buchhandlung Bonn

Ein in die Jahre gekommenes Nobelhotel in den Schweizer Bergen, ein überaus neugieriges Zimmermädchen, düstere Geheimnisse und eine ordentliche Portion Liebe und Humor, Lesespaß!! Ein in die Jahre gekommenes Nobelhotel in den Schweizer Bergen, ein überaus neugieriges Zimmermädchen, düstere Geheimnisse und eine ordentliche Portion Liebe und Humor, Lesespaß!!

Katrin Weber, Thalia-Buchhandlung Siegburg

Es ist schade, dass es das Wolkenschloss in den Schweizer Bergen nicht wirklich gibt. Wie gerne würde ich die Personen aus dem Buch kennenlernen. Zauberhaft mit einem Hauch Magie. Es ist schade, dass es das Wolkenschloss in den Schweizer Bergen nicht wirklich gibt. Wie gerne würde ich die Personen aus dem Buch kennenlernen. Zauberhaft mit einem Hauch Magie.

Tamara Behl, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Eine fantastische Geschichte mit vielen liebenswerten (und auch ein paar unsympathischen!!) Charakteren und einem spannenden Twist am Ende! Absolut lesenswert! Eine fantastische Geschichte mit vielen liebenswerten (und auch ein paar unsympathischen!!) Charakteren und einem spannenden Twist am Ende! Absolut lesenswert!

Stefanie Schmidt, Thalia-Buchhandlung Weiterstadt

Finally! Der neue Gier! Im Wolkenschloss schlägt sich die Praktikantin Fanny mit Rotznasen, Meisterdieben, Hotelerben undundund herum. Hat Längen, wird aber spannend! Versprochen! Finally! Der neue Gier! Im Wolkenschloss schlägt sich die Praktikantin Fanny mit Rotznasen, Meisterdieben, Hotelerben undundund herum. Hat Längen, wird aber spannend! Versprochen!

Hanna Rink, Thalia-Buchhandlung Sulzbach (Taunus)

Ein verwunschenes Hotel in den Schweizer Bergen, eine illustre Runde Gäste und eine ziemlich tollpatschige Praktikantin - spannend und mit viel Humor. Typisch Kerstin Gier eben! Ein verwunschenes Hotel in den Schweizer Bergen, eine illustre Runde Gäste und eine ziemlich tollpatschige Praktikantin - spannend und mit viel Humor. Typisch Kerstin Gier eben!

Maria Prietzel, Thalia-Buchhandlung Berlin

Praktikantin Fanny wird im Hotel Wolkenschloss unfreiwillig zur Detektivin. Kerstin Gier schafft es immer wieder,einen mit ihren Büchern vollkommen in den Bann zu ziehen. Spannend! Praktikantin Fanny wird im Hotel Wolkenschloss unfreiwillig zur Detektivin. Kerstin Gier schafft es immer wieder,einen mit ihren Büchern vollkommen in den Bann zu ziehen. Spannend!

„Wolkenschloss - ein hinreißender Ort!“

Laura Potratzki M.A., Thalia-Buchhandlung Weimar

Eine Erzählung mit einem Hotel als Aufführungsort ist ja eigentlich die Garantie für eine super Unterhaltung. Wenn man dann auch noch Sympathie für die Hauptfigur empfindet UND alle anderen Charaktere ins Herz schließt, dann ist es schon fast der Garant für ein kurzweiliges Leseerlebnis.
Genau das gelingt Kerstin Gier auch wieder bei ihrem neuesten Werk mit Bravour.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der 17-jährigen Fanny Funke, Schulabbrecherin aus Achim bei Bremen. Sie ist die Jahrespraktikantin im Hotel ,Wolkenschloss‘ in der Schweiz. Sie gibt dem Leser einen Einblick in ihren Alltag mit all den Hotelgästen sowie Angestellten, die ihr darin begegnen - angefangen bei den Kindern aus der Kinderbetreuung, über Ben, den gutaussehenden Hoteliersohn, bis hin zu dem Ehepaar Ludwig, das sich auch nach so vielen Ehejahren noch so unglaublich aufrichtig liebt.

Dieses Buch lebt jedoch nicht von der Geschichte als solche, die sich leicht lesen lässt, sondern von den Geschichten, die jede Figur darin umgibt. Von Seite zu Seite will man mehr über sie erfahren und fühlt mit Fanny mit, die nicht nur in das ein oder andere Fettnäpfchen tritt, sondern auch noch ins reinste Gefühlschaos schlittert. Gegen Ende wird es dann sogar nochmal richtig spannend, als sie bei der Aufklärung eines Verbrechens zum Lebensretter wird.
Leider geht durch diese Vielzahl an Geschichten in der Geschichte ein wenig Zauberhaftes verloren, wird dem Leser an der einen oder anderen Stelle doch deutlich, dass das Hotel doch wohl irgendwie zu leben scheint. Mehr Begegnungen mit solch fabulösen Dingen hätten dem Buch noch besser getan, weshalb es letzten Endes zwar ein ganz zauberhaftes Werk einer großartigen Autorin, aber dennoch nicht perfekt ist.
Eine Erzählung mit einem Hotel als Aufführungsort ist ja eigentlich die Garantie für eine super Unterhaltung. Wenn man dann auch noch Sympathie für die Hauptfigur empfindet UND alle anderen Charaktere ins Herz schließt, dann ist es schon fast der Garant für ein kurzweiliges Leseerlebnis.
Genau das gelingt Kerstin Gier auch wieder bei ihrem neuesten Werk mit Bravour.

Erzählt wird die Geschichte aus der Sicht der 17-jährigen Fanny Funke, Schulabbrecherin aus Achim bei Bremen. Sie ist die Jahrespraktikantin im Hotel ,Wolkenschloss‘ in der Schweiz. Sie gibt dem Leser einen Einblick in ihren Alltag mit all den Hotelgästen sowie Angestellten, die ihr darin begegnen - angefangen bei den Kindern aus der Kinderbetreuung, über Ben, den gutaussehenden Hoteliersohn, bis hin zu dem Ehepaar Ludwig, das sich auch nach so vielen Ehejahren noch so unglaublich aufrichtig liebt.

Dieses Buch lebt jedoch nicht von der Geschichte als solche, die sich leicht lesen lässt, sondern von den Geschichten, die jede Figur darin umgibt. Von Seite zu Seite will man mehr über sie erfahren und fühlt mit Fanny mit, die nicht nur in das ein oder andere Fettnäpfchen tritt, sondern auch noch ins reinste Gefühlschaos schlittert. Gegen Ende wird es dann sogar nochmal richtig spannend, als sie bei der Aufklärung eines Verbrechens zum Lebensretter wird.
Leider geht durch diese Vielzahl an Geschichten in der Geschichte ein wenig Zauberhaftes verloren, wird dem Leser an der einen oder anderen Stelle doch deutlich, dass das Hotel doch wohl irgendwie zu leben scheint. Mehr Begegnungen mit solch fabulösen Dingen hätten dem Buch noch besser getan, weshalb es letzten Endes zwar ein ganz zauberhaftes Werk einer großartigen Autorin, aber dennoch nicht perfekt ist.

Saskia Hoppe, Thalia-Buchhandlung Emden

Wie immer begeistert Kerstin Gier auch mit diesem Buch.
Eine abgeschlossene, abenteuerliche Geschichte mit Herz und Humor, bei der mir jedoch das gewisse Etwas gefehlt hat.
Wie immer begeistert Kerstin Gier auch mit diesem Buch.
Eine abgeschlossene, abenteuerliche Geschichte mit Herz und Humor, bei der mir jedoch das gewisse Etwas gefehlt hat.

Katharina Teister, Thalia-Buchhandlung Iserlohn

Ein wirklich tolles Buch. Leider läuft es ein wenig langsam an, aber das gleicht Kerstin Gier mit viel Charme und Humor ohne Probleme aus. Fanny ist ein ganz bezaubernder Charakter Ein wirklich tolles Buch. Leider läuft es ein wenig langsam an, aber das gleicht Kerstin Gier mit viel Charme und Humor ohne Probleme aus. Fanny ist ein ganz bezaubernder Charakter

Konstanze Ehrhardt, Thalia-Buchhandlung Dresden

Es ist zu bewundern, immer spannend und ideenreich sind ihre Bücher. Und so erwartet auch den Leser bei ihrem neuen Buch wieder ein orginal! Es ist zu bewundern, immer spannend und ideenreich sind ihre Bücher. Und so erwartet auch den Leser bei ihrem neuen Buch wieder ein orginal!

Lisa Viniol, Thalia-Buchhandlung Marburg

Auch ohne magische Inhalte überzeugt die Geschichte durch das stimmungsvolle Setting des Wolkenschlosses und seine unterschiedlichen Bewohnern. Für Mädchen ab 13 Jahren. Auch ohne magische Inhalte überzeugt die Geschichte durch das stimmungsvolle Setting des Wolkenschlosses und seine unterschiedlichen Bewohnern. Für Mädchen ab 13 Jahren.

„Zuhause im Wolkenschloss“

Maria Hartmann, Thalia-Buchhandlung Dallgow-Döberitz

Sehnsüchtig habe ich, genau wie viele andere, auf das Erscheinen vom "Wolkenschloss" gewartet. Nun habe ich es fertig gelesen und möchte am liebsten in die Schweiz fahren um diesen Ort mit eigenen Augen sehen zu können.
Genau wie die Hauptfigur Fanny fühlt man sich hier direkt zuhause und möchte am liebsten gar nicht mehr weg. Dies kommt nicht nur durch die traumhafte Gegend zustande die beschrieben wird, sondern auch durch zahlreiche wunderbare Figuren.
Wer möchte nach diesem Buch nicht mal die Verbotene Katze streicheln oder einen der sieben Hugos füttern?

Dieser Roman enthält außerdem viel Witz (typisch Kerstin Gier), Spannung, Romantik und auch einen Hauch Mystik.
Fazit: für jeden Fan von Kerstin Gier ein DRINGENDES LeseMUSS und für alle die Fan werden wollen ebenfalls.
Sehnsüchtig habe ich, genau wie viele andere, auf das Erscheinen vom "Wolkenschloss" gewartet. Nun habe ich es fertig gelesen und möchte am liebsten in die Schweiz fahren um diesen Ort mit eigenen Augen sehen zu können.
Genau wie die Hauptfigur Fanny fühlt man sich hier direkt zuhause und möchte am liebsten gar nicht mehr weg. Dies kommt nicht nur durch die traumhafte Gegend zustande die beschrieben wird, sondern auch durch zahlreiche wunderbare Figuren.
Wer möchte nach diesem Buch nicht mal die Verbotene Katze streicheln oder einen der sieben Hugos füttern?

Dieser Roman enthält außerdem viel Witz (typisch Kerstin Gier), Spannung, Romantik und auch einen Hauch Mystik.
Fazit: für jeden Fan von Kerstin Gier ein DRINGENDES LeseMUSS und für alle die Fan werden wollen ebenfalls.

C. Gäbke, Thalia-Buchhandlung Heidenheim an der Brenz

Spannend,romantisch,skurril und sehr lustig.Beim Lesen habe ich komplett die Zeit vergessen.Macht super viel Spaß und lohnt sich auf jeden Fall. Spannend,romantisch,skurril und sehr lustig.Beim Lesen habe ich komplett die Zeit vergessen.Macht super viel Spaß und lohnt sich auf jeden Fall.

Carola Ludger, Thalia-Buchhandlung Lippstadt

'WWW' - wunderbar - warmherzig - witzig! Die Geschichte um die junge Fanny, das 'Wolkenschloss' und die große Liebe ist spannend, romantisch, ironisch. Ideal für junge Leseratten! 'WWW' - wunderbar - warmherzig - witzig! Die Geschichte um die junge Fanny, das 'Wolkenschloss' und die große Liebe ist spannend, romantisch, ironisch. Ideal für junge Leseratten!

„Endlich wieder ein neuer Roman von Kerstin Gier“

Larissa Stoff, Thalia-Buchhandlung Düren

Beim Lesen taucht man sofort ein in die Welt vom "Wolkenschloss" und man hat das Gefühl jeden Winkel des Hotels von der Wäscherei bis zum Dachboden zu kennen.
Es ist wieder ein lustiger, romantischer, verträumter und einfach zauberhafter Roman von Kerstin Gier, der einfach Spaß macht zu lesen!
Beim Lesen taucht man sofort ein in die Welt vom "Wolkenschloss" und man hat das Gefühl jeden Winkel des Hotels von der Wäscherei bis zum Dachboden zu kennen.
Es ist wieder ein lustiger, romantischer, verträumter und einfach zauberhafter Roman von Kerstin Gier, der einfach Spaß macht zu lesen!

„Das perfekte Hörbuch für die kalte Jahreszeit!“

Marcelina Merkel, Thalia-Buchhandlung Paderborn

Kerstin Gier hat es mal wieder geschafft, mich zu begeistern. Sie hat eine einzigartige Atmosphäre mit ebenso einzigartigen Charakteren erschaffen. Dabei sind es nicht die spannende Handlung und überraschende Wendungen, sondern es ist das Setting und die Charaktere, die diese Geschichte zu etwas ganz besonderem machen. Die sympathische Protagonistin, die ich verstehen und in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte und das Wolkenschloss mit seiner Geschichte und seinen Charakteren - die verschiedensten Mitarbeiter und Gäste - haben mich wünschen lassen, selber an Fannys Stelle im Wolkenschloss zu leben und zu arbeiten. davon abgesehen war die Handlung natürlich auch wieder super und es war insgesamt sehr realistisch aufgebaut. Wie immer mit hohem Suchtfaktor und einer guten Portion Humor!

Das Hörbuch wird gelesen von Ilka Teichmüller. Sie hat eine angenehme Stimme die perfekt zu Wolkenschloss passt. Ich hab ihr die Rolle der Fanny sofort abgenommen und auch die anderen Charaktere hat sie sehr gut getroffen.

Kerstin Gier konnte mich auch mit Wolkenschloss wieder vollends überzeugen und mit Ilka Teichmüller als Sprecherin ist dieses Hörbuch perfekt! Ich freue mich schon sehr, es dann nochmal als Buch zu lesen. Das sollte sich kein Kerstin Gier-Fan entgehen lassen!
Kerstin Gier hat es mal wieder geschafft, mich zu begeistern. Sie hat eine einzigartige Atmosphäre mit ebenso einzigartigen Charakteren erschaffen. Dabei sind es nicht die spannende Handlung und überraschende Wendungen, sondern es ist das Setting und die Charaktere, die diese Geschichte zu etwas ganz besonderem machen. Die sympathische Protagonistin, die ich verstehen und in die ich mich sehr gut hineinversetzen konnte und das Wolkenschloss mit seiner Geschichte und seinen Charakteren - die verschiedensten Mitarbeiter und Gäste - haben mich wünschen lassen, selber an Fannys Stelle im Wolkenschloss zu leben und zu arbeiten. davon abgesehen war die Handlung natürlich auch wieder super und es war insgesamt sehr realistisch aufgebaut. Wie immer mit hohem Suchtfaktor und einer guten Portion Humor!

Das Hörbuch wird gelesen von Ilka Teichmüller. Sie hat eine angenehme Stimme die perfekt zu Wolkenschloss passt. Ich hab ihr die Rolle der Fanny sofort abgenommen und auch die anderen Charaktere hat sie sehr gut getroffen.

Kerstin Gier konnte mich auch mit Wolkenschloss wieder vollends überzeugen und mit Ilka Teichmüller als Sprecherin ist dieses Hörbuch perfekt! Ich freue mich schon sehr, es dann nochmal als Buch zu lesen. Das sollte sich kein Kerstin Gier-Fan entgehen lassen!

„Romantisches Schneetreiben! “

Barbara Scheplitz, Thalia-Buchhandlung Solingen

Die 17 jährige Fanny macht ein Hotelpraktikum im "Wolkenschloss" in den Schweizer Bergen. Als zum legendären Silvesterball viele illustre Gäste auftauchen, geschehen merkwürdige Dinge und einige Gäste erscheinen Fanny sehr suspekt. Ausserdem trifft sie im Wolkenschloss noch auf zwei äusserst gutaussehende junge Männer, die sie emotional völlig aus der Bahn werfen. Ehe sie sich versieht, steckt Fanny mitten in einem grossen Abenteuer, das sie ihren Job und auf jeden Fall ihr Herz kosten kann.
Romantisch, witzig, Herz erwärmend,
eine typische Kerstin Gier !
Die 17 jährige Fanny macht ein Hotelpraktikum im "Wolkenschloss" in den Schweizer Bergen. Als zum legendären Silvesterball viele illustre Gäste auftauchen, geschehen merkwürdige Dinge und einige Gäste erscheinen Fanny sehr suspekt. Ausserdem trifft sie im Wolkenschloss noch auf zwei äusserst gutaussehende junge Männer, die sie emotional völlig aus der Bahn werfen. Ehe sie sich versieht, steckt Fanny mitten in einem grossen Abenteuer, das sie ihren Job und auf jeden Fall ihr Herz kosten kann.
Romantisch, witzig, Herz erwärmend,
eine typische Kerstin Gier !

„Spannung, Romantik & Mystery“

Julia Joachimmeyer, Thalia-Buchhandlung Osnabrück

Endlich: eine neue ebenso spannende wie romantische Geschichte der Bestsellerautorin, um ein verwunschenes Grandhotel, seine mysteriösen Besucher und die ganz große Liebe. Toll! Endlich: eine neue ebenso spannende wie romantische Geschichte der Bestsellerautorin, um ein verwunschenes Grandhotel, seine mysteriösen Besucher und die ganz große Liebe. Toll!

„Einfach Toll!“

L. Rothenstein, Thalia-Buchhandlung Ibbenbüren

Kerstin Gier versteht es die Geschichte um die neugierige Fanny im Granhotel Wolkenschloss flüssig und leicht zu erzählen. Hier werden skurrile doch auch liebenswürdige Charaktere und spannende Geheimnisse vereint. Mit viel Charme, Witz und Ironie ist ihr ein toller Jugendroman gelungen. Kerstin Gier versteht es die Geschichte um die neugierige Fanny im Granhotel Wolkenschloss flüssig und leicht zu erzählen. Hier werden skurrile doch auch liebenswürdige Charaktere und spannende Geheimnisse vereint. Mit viel Charme, Witz und Ironie ist ihr ein toller Jugendroman gelungen.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
131 Bewertungen
Übersicht
65
51
14
0
1

Zauberhaft
von einer Kundin/einem Kunden aus Motten am 19.08.2018

Schon lange nicht mehr, hat mich ein Buch so in den Bann genommen. Das Wolkenschloss lässt vieles erahnen und doch ahnt man nichts. Lustig, herzergreifend, spannend und einfach nur ZAUBERHAFT.

Bezaubernd:)
von einer Kundin/einem Kunden aus Ruppertsberg am 27.06.2018

Wieder ein tolles Buch von Kerstin Gier ! Anfangs war ich nicht sehr überzeugt von dem neuen Werk , aber mit jeder Seite wurde Fanny mir immer sympathischer und ich konnte mich in manche Situationen selbst hineinversetzen:D manche Dinge fand ich sehr amüsant so das ich oft da saß... Wieder ein tolles Buch von Kerstin Gier ! Anfangs war ich nicht sehr überzeugt von dem neuen Werk , aber mit jeder Seite wurde Fanny mir immer sympathischer und ich konnte mich in manche Situationen selbst hineinversetzen:D manche Dinge fand ich sehr amüsant so das ich oft da saß und vor mich hin schmunzelte. An sich ist es ein tolles Buch Mit einer sehr interessanten Geschichte , nur das offene Ende störte mich dann doch einwenig. Ich freue mich schon auf das nächste Werk:)Und hoffe das man darauf nicht solange warten muss :)

Langweilig
von einer Kundin/einem Kunden am 26.06.2018

Ich, 25 Jahre alt, mag Kerstin Giers Bücher. Klar sind die nicht für meine Altersklasse bestimmt trotzdem liebe ich die Silberreihe über alles weil die Geschichte mitreisst und zusammenhängemd ist. Wolkenschloss ist meiner Meinung nach langweilig und leider so vorhersehbar. Auch wenn ich im angegebenen Altersbereich wäre fände ich... Ich, 25 Jahre alt, mag Kerstin Giers Bücher. Klar sind die nicht für meine Altersklasse bestimmt trotzdem liebe ich die Silberreihe über alles weil die Geschichte mitreisst und zusammenhängemd ist. Wolkenschloss ist meiner Meinung nach langweilig und leider so vorhersehbar. Auch wenn ich im angegebenen Altersbereich wäre fände ich die Geschichte viel zu platt...