Seelenküsse

Yoga für Körper & Geist

(2)
Yoga für Körper und Geist Vitalität, Gelassenheit, Kraft und Ruhe: Die positive Wirkung von Yoga ist heute unumstritten. Ob Stressabbau, eine bessere Haltung und mehr Beweglichkeit oder eine achtsamere Wahrnehmung, die indische Yogalehre steigert die Lebensqualität. Doch der ganzheitliche Ansatz dieses sanften Übungssystems ist das Erstaunliche – die positive Wirkung auf Körper und Seele. Yogalehrerin Katrin Hartig stellt Yogaübungen und deren heilsame Wirkung vor, in übersichtlichen Kapiteln den einzelnen Körper- und Gefühlsregionen zugeordnet. Ein alltagstauglicher Ratgeber für gute Energien von Kopf bis Fuß. Dieser praktische Yogaaufsteller verzichtet auf komplizierte Positionen und Abläufe. Klare Illustrationen stellen die jeweilige Yogaübung dar und einfache Anleitungen ermöglichen die richtige Ausführung. Erläuterungen zur Atmung, der seelischen und körperlichen Wirkung runden die farblich markierten Einheiten ab – die eigens für diesen Aufsteller zusammengestellten „Seelenküsse“. Ergänzt werden die Übungen durch kraftvolle Mudras und wirkunsvolle Mantras. Entstanden ist ein Werk, das gedacht ist als Begleiter im Alltag, ein „SOS“-Helfer bei körperlichen, aber vor allem auch seelischen Beschwerden. Ob Angst und Zweifel oder Rückenschmerz und Atemnot, diese Yogaübungen sind ein buntes Seelenpflaster für junge „Kobras“ und weise „Bäume“, für alle und jeden.
Portrait
Katrin Hartig arbeitete als Maßschneiderin und durch ihre spätere Tätigkeit im Finanzdienst-Leistungswesen wurden ihr tolle Erfahrungen, zum „Mensch sein“ geschenkt und sie lernte Hektik, Stress, Anspannung und Druck kennen. Es war wie eine Erleuchtung, als sie erkannte, dass sie so nicht weiter machen kann und suchte nach einem Ausgleich. So fand Sie zum Yoga und praktiziert es seit 2004. Sie beschäftigt sich mit den Wirkungen des Yoga im Alltag auf der energetischen Ebene. Denn der Körper ist nur ein Teilbereich der wunderbaren Yogaphilosophie. Inzwischen kann sie mit ihren Erfahrungen Menschen helfen mit Alltagssituationen besser umzugehen. Dazu ist ein Verstehen der höheren Zusammenhänge wichtig, dass alles miteinander verbunden ist und jede Handlung eine Folge hat. Nichts kann nicht wirken. So startet sie täglich mit diesem Wissen den Versuch, bewusst zu leben und mit ihrem Sein, den Menschen Freude zu geben.
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Ringbuch
Seitenzahl 112
Erscheinungsdatum 15.10.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-943390-61-2
Verlag Lingen Verlag
Maße (L/B/H) 20,8/19,5/2 cm
Gewicht 500 g
Abbildungen mit Abbildungen
Auflage 1
Buch (Ringbuch)
7,95
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Wird oft zusammen gekauft

Seelenküsse

Seelenküsse

von Katrin Hartig
(2)
Buch (Ringbuch)
7,95
+
=
YOGA

YOGA

Buch (Ringbuch)
3,95
+
=

für

11,90

inkl. gesetzl. MwSt.

Alle kaufen

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

sehr gut und anschaulich erklärt, auch für Ungeübte komplett machbar und hilfreich
von geheimerEichkater aus Essen am 21.12.2017

Der praktische Aufsteller in Ringbindung bietet in unterschiedliche Farben eingeteilte Seelenküsse, wobei jede Übung als Yoga-Übung sowie als Mudra ( Hand-/ Fingeryoga) aufgeführt und durch Atemübungen ergänzt wird. Die einzelnen Übungen werden ausführlich und leicht verständlich erklärt, durch Skizzen veranschaulicht. Zudem wird auf eine persönliche Ausgestaltung der Übungssituation eingegangen,... Der praktische Aufsteller in Ringbindung bietet in unterschiedliche Farben eingeteilte Seelenküsse, wobei jede Übung als Yoga-Übung sowie als Mudra ( Hand-/ Fingeryoga) aufgeführt und durch Atemübungen ergänzt wird. Die einzelnen Übungen werden ausführlich und leicht verständlich erklärt, durch Skizzen veranschaulicht. Zudem wird auf eine persönliche Ausgestaltung der Übungssituation eingegangen, wie z.B. die Verstärkung durch begleitende Düfte oder das Gestalten des Übungsplatzes. Die Unterteilung in verschiedenfarbige Seelenküsse erfolgt in: Rote Seelenküsse fördern das Urvertrauen, stabilisieren und geben Sicherheit, z.B. mit der Übung „Berglöwe“ oder „Der Stein“. Die orangen Seelenküsse schenken Leichtigkeit, Lebensfreude und führen uns zu unserem inneren Kind, beispielsweise mit dem „Schmetterling“, dem „Frosch“, der „Zange“ oder dem „glücklichen Baby“. Die gelben Seelenküsse helfen, auf die innere Stimme und sein Bauchgefühl zu hören, mit sich in Harmonie zu sein, seine Gefühle zu kennen und damit umzugehen, beispielsweise mit der „Waage“, dem „drehenden Kerzenleuchter“ oder dem „Drehsitz“. Die grün-rosa Seelenküsse stehen für Mitgefühl und Liebe und bieten Übungen wie den „Stern“, den „Regenbogenheld“ oder „die Kobra“. Die blauen Seelenküsse helfen u.a. mit der „Kopfrolle“, der „Qualle“ oder dem „Fisch“ dabei, für sich das richtige Maß in der Kommunikation zu finden. Um seine Phantasie anzuregen und Dinge in neuen Zusammenhängen sehen zu können können die violetten Seelenküsse hilfreich sein, mit Übungen wie dem „Halbmond“, der „Heuschrecke oder dem „zusammengerollten Blatt“. Die weißen Seelenküsse können bei Erkenntnis und Weisheit unterstützen; Übungen hierfür sind besispielsweise die „stehend Vorbeuge“, „der Hase“ oder „der Ast im Wasser“. Abschließend finden sich auch noch einzelne universelle Übungen. Jeder Themenbereich beginnt mit einer genauen Erklärung, der Vorstellung von Übung, Alternativübungen, falls z.B. körperliche Beschwerden einschränken, begleitende Atemübungen, , passende Mudra und Mantra. Mir gefällt diese vielseitige und dennoch komprimierte Form an Übungen, die trotz allem recht übersichtlich und vor allem leicht nutzbar sind. Ein Buch, das Geübten raffinierte Yogastellungen vermittelt, würde mich völlig überfordern. Dieses hier beinhaltet komplett für mich machbare und hilfreiche Übungen, die mich deshalb nicht verschrecken, sondern motivieren. So sollte es sein, ganz besonders um Ungeübte auf den Geschmack zu bringen; zudem gefällt mir die leichte Handhabung des ausgesprochen schön gestalteten Aufstellers sehr gut; man hat immer seine ausgewählte Übung im Focus, wird nicht abgelenkt, sondern unterstützt.

Mein Eindruck
von Ghostreader am 25.11.2017

„Seelenküsse“ ist ein erstklassiger Aufsteller für regelmäßige Yogaübungen im Sinne eines täglichen Begleiters. Längst ist überall bekannt das die indische Yogalehre das Wohlbefinden und die Lebensqualität steigert. Inhaltlich sind die wichtigsten Übungen und ihre Wirkungen ohne allzu komplizierte Körperstellungen und Abläufe dargestellt. Die Autorin erkannte frühzeitig, dass sie bei... „Seelenküsse“ ist ein erstklassiger Aufsteller für regelmäßige Yogaübungen im Sinne eines täglichen Begleiters. Längst ist überall bekannt das die indische Yogalehre das Wohlbefinden und die Lebensqualität steigert. Inhaltlich sind die wichtigsten Übungen und ihre Wirkungen ohne allzu komplizierte Körperstellungen und Abläufe dargestellt. Die Autorin erkannte frühzeitig, dass sie bei ihrer Tätigkeit im Finanzdienstwesen nicht glücklich wird und wandte sich bereits 2004 dem Yoga zu. In ihrer professionellen Ausbildung beschäftigte sie sich auch mit der Wirkung auf energetischer Ebene. Dadurch ergänzt sie die Asanas (Übungen) durch kraftvolle Mudras und wirkungsvolle Mantras. In der Einleitung der Seelenküsse (verschiedene Themenbereiche) wird von „Guri“ gesprochen, was meiner Meinung nach soviel wie (meine innerliche) Göttin bedeutet und aus dem Hebräischen stammt. Also das auf Grund inneren Befindens auch Alternativübungen angeboten werden und die Anwendung trotzdem bei eventuellen Knieproblemen spürbar ist. Im Zusammenhang mit Yogaübungen sind Mudras Handgesten, diesbezüglich symbolische Handstellungen (Gruß-Geste Namaste), um den Göttern zu gefallen, die auch im indischen Tanz Anwendung finden. Im Fall des Hand- Yogas verstärken diese Haltungen die Heilwirkung außerordentlich und für mich sehr effektiv. In der Position des Berges wird das Pran Mudra genannt und erklärt genau wie die Hände und Finger gelegt werden müssen und unterstützen. Die Mantras also Geistprojektionen sind eine Technik, um den Geist auszurichten durch einen Klangstrom aneinandergereihte Silben mit je eigenen Qualitäten und Rhythmen. Schon deshalb ist dieser in Kurzform geschriebener Aufsteller, das etwas andere und besondere Yogabuch. Direkt neben den handgezeichneten Illustrationen der Asanas (Übungen) sind die seelischen Auswirkungen aufgezeichnet, die wie beim Berg das Selbstvertrauen, die Ausgeglichenheit, die Zuversicht Gelassenheit usw. fördert. Eine genaueste Beschreibung der zu einnehmenden Position und wie der Atem eingesetzt wird, erfolgt in weiteren Anleitungen. Sieben farblich markierte Einheiten werden von der Autorin als Seelenküsse bezeichnet, die in ihren Ausführungen aber unterschiedliche Bedeutungen haben. Zu den roten „Seelenküsse“ zählt „der Berg“, „der Berglöwe“ und „der Stein“, der das Urvertrauen, also den Anker in unserem Leben, unserem Sein darstellt. So geht es dann mit den orangenen, gelben, grün-rosa, blauen, violetten und weißen „Seeleküssen“ weiter. Zusätzlich gibt es Informationen mit welchen Düften, Farben, welcher Musik und welchem Räucherwerk man arbeiten kann. Auch die Kleidung, der gewählte Ort, auf der Matte, im Raum oder Freien, alles richtet sich nach entsprechenden, persönlichen Empfinden, aber die Ruhe darf niemals zu kurz kommen. Dieses Yogabuch macht Freude und animiert sofort los zu legen. Meine klare Empfehlung für dieses Werk und für Jedermann.