Warenkorb
 

Monster

Für diesen Film erhielt Charlize Theron einen Oscar® als "Beste Hauptdarstellerin" und sicherte sich mit ihrer Verwandlung einen Platz in der Filmgeschichte. "Monster" ist ein schockierend intensives Psychodrama über die Umstände, die die Prostituierte Aileen Wuornos in den Achtzigern zur Serienkillerin machten. 1989 tötete sie in Florida sechs ihrer Freier, im Oktober 2002 wurde sie als Serienmörderin in Florida hingerichtet. Patty Jenkins erzählt diese authentische Geschichte aus der Perspektive des "Monsters", einer jungen Frau aus der verelendeten Unterschicht, die als Kind vergewaltigt wurde und sich schon als Teenager prostituierte. Als sich Aileen in die junge Selby aus scheinbar geordneten Verhältnissen verliebt, erfährt sie zum ersten Mal, dass es auch Liebe, Zärtlichkeit und Geborgenheit gibt. Sie will raus aus dem Dreck und für dieses Mädchen sorgen. Aber der letzte Freier ist der Falsche, ein perverser Gewalttäter, den sie gerade noch erschießen kann, bevor er sie umbringen will …
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium Blu-ray
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 16 Jahren
Erscheinungsdatum 18.08.2017
Regisseur Patty Jenkins
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch)
EAN 0889854493790
Genre Thriller/Drama
Studio Universum Film
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat 16:9 (1,85:1), HD (1080p)
Tonformat Deutsch: DTS HD 5.1, Englisch: DTS HD 5.1
Produktionsjahr 2003
Film (Blu-ray)
Film (Blu-ray)
13,99
13,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar, Buch dabei - versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
3
0
0
0
0

Der bleibt im Kopf!
von einer Kundin/einem Kunden am 24.01.2015
Bewertet: Medium: DVD

Inhalt: Aileen ist Prostituierte. Als Kind wurde sie vergewaltigt. Sie hat nichts und niemanden. Bis sie plötzlich auf Selby trifft und sich in sie verliebt. Für dieses Mädchen will sie von der Straße runter. Sie will eine normale Arbeit finden und endlich ein geregeltes Leben führen. Noch einen letzten... Inhalt: Aileen ist Prostituierte. Als Kind wurde sie vergewaltigt. Sie hat nichts und niemanden. Bis sie plötzlich auf Selby trifft und sich in sie verliebt. Für dieses Mädchen will sie von der Straße runter. Sie will eine normale Arbeit finden und endlich ein geregeltes Leben führen. Noch einen letzten Freier und dann beginnt das neue Leben. Doch dieser letzte Freier hat am Ende des Tages eine Kugel im Kopf. Fazit: Gleich vorneweg dieser Film basiert auf wahren Begebenheiten und genau das macht in noch emotionaler und nachhallender. Ich will hier gar nicht weiter gehen als bis zu dem ersten Menschen den Aileen tötete denn ich will nicht zuviel verraten aber ich kann Ihnen sagen das dieser Film lange im Kopf bleibt vor allem wegen seines Endes. Charlize Theron die für diese Rolle den Oscar bekam, VERDIENT! Christina Ricci finde ich spielt genial. Nichts für einen leichten Filmabend, aber auf jeden Fall sehenswert!

Mut zur Hässlichkeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Linz, Lentia City am 02.02.2013
Bewertet: Medium: DVD

Die doch sehr ansehnliche Charliez Theron spielt die 2002 hingereichte Serienmörderin Aileen Wuorrnos und beweist nicht nur Mut zur Hässlichkeit sonder legt eine schauspielerische Leistung hin die ihr zu Recht den Oscar einbrachte. Nicht nur das sie unansehnlich gemacht wurde so hat Theron Gestik und Mimik des Vorbildes übernommen... Die doch sehr ansehnliche Charliez Theron spielt die 2002 hingereichte Serienmörderin Aileen Wuorrnos und beweist nicht nur Mut zur Hässlichkeit sonder legt eine schauspielerische Leistung hin die ihr zu Recht den Oscar einbrachte. Nicht nur das sie unansehnlich gemacht wurde so hat Theron Gestik und Mimik des Vorbildes übernommen das man Theron nicht mehr erkennt und einem Wourno vom Bildschirm anlächelt das einem Angst und Bang wird. Der Mensch Wurrnos wird sehr facettenreich geschildert, nicht nur als reine Serienkiller, sondern auch als Opfer ihrer Umwelt und ihrer Träume kann man sie als Zuseher kennen lernen. Christina Ricci hat als Schauspielerin neben Theron keine Chance obwohl sie ihre Rolle sehr überzeugend darstellte. Weiters bemerkenswert waren Schnitt und Filmusik die ein stimmiges Meisterwerk abrunden. Ich war und bin begeistert und hoffe auf weiter so gute Leistungen von der hübschen Theron. Absolut empfehlenswerte.

Brillant gespielt.
von Verena Gwosdz aus Offenbach am 05.01.2013
Bewertet: Medium: DVD

Hätte ich es nicht gewusst, ich wäre niemals auf die Idee gekommen, dass die runtergekommene, angsteinflößende Serienkillerin von der eigentlich bildhübschen Charlize Theron gespielt wird. Neben dem (auf einer wahren Begebenheit basierenden) aufwühlenden Plot ist Frau Theron in der Rolle der Aileen das absolute Highlight. Schauspielkunst par excellence. Aber... Hätte ich es nicht gewusst, ich wäre niemals auf die Idee gekommen, dass die runtergekommene, angsteinflößende Serienkillerin von der eigentlich bildhübschen Charlize Theron gespielt wird. Neben dem (auf einer wahren Begebenheit basierenden) aufwühlenden Plot ist Frau Theron in der Rolle der Aileen das absolute Highlight. Schauspielkunst par excellence. Aber Vorsicht: der Film ist nichts für zarte Seelen!