Warenkorb
 

Easy Baking

Mach's doch einfach!

(1)
• Die 60 besten und leckersten Backrezepte für alle, die sich oder Freunde gerne mit Selbstgebackenem überraschen.
• Die angesagtesten Backtrends aus anderen Ländern.
• Adressen der besten Patisserien und Konditoreien in London, Rom, Paris und Wien.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 13.09.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8338-6345-5
Verlag Gräfe & Unzer
Maße (L/B/H) 24,1/17,7/2 cm
Gewicht 597 g
Abbildungen mit 80 Fotos
Verkaufsrang 90.173
Buch (gebundene Ausgabe)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Easy Baking “

K. Wölfel, Thalia-Buchhandlung Bielefeld

Dieses Buch ist einfach wunderbar. Es werden tolle Grundrezepte z.B. für Plätzchen, Kuchen, Torten, Brot und Brötchen und ein paar ausgefallene Varianten vorgestellt. Diese werden gut und detailliert beschrieben, sodass man alles gut nachbacken kann. Zusätzlich gibt es am Ende viele hilfreiche und nützliche Tricks und Tipps, mit denen man sich das Backen erleichtern kann.
Ein nettes extra ist meiner Meinung nach, dass ein wenig was über die Geschichte des Gebäcks erzählt wird, z.B wieso es die Tea Time gibt und ähnliches. Auf diesen Seiten werden auch ein paar nette Cafes und Bäckereien vorgestellt und was sich dort am meisten lohnt. Manchmal gibt es auch nur ein paar Wohlfühladressen.
Insgesamt bin ich von dem Buch sehr angetan, da die Rezepte sehr gut und lecker sind und die Aufmachung und das "Drumrum" einfach so schön aufgemacht ist.
Dieses Buch ist einfach wunderbar. Es werden tolle Grundrezepte z.B. für Plätzchen, Kuchen, Torten, Brot und Brötchen und ein paar ausgefallene Varianten vorgestellt. Diese werden gut und detailliert beschrieben, sodass man alles gut nachbacken kann. Zusätzlich gibt es am Ende viele hilfreiche und nützliche Tricks und Tipps, mit denen man sich das Backen erleichtern kann.
Ein nettes extra ist meiner Meinung nach, dass ein wenig was über die Geschichte des Gebäcks erzählt wird, z.B wieso es die Tea Time gibt und ähnliches. Auf diesen Seiten werden auch ein paar nette Cafes und Bäckereien vorgestellt und was sich dort am meisten lohnt. Manchmal gibt es auch nur ein paar Wohlfühladressen.
Insgesamt bin ich von dem Buch sehr angetan, da die Rezepte sehr gut und lecker sind und die Aufmachung und das "Drumrum" einfach so schön aufgemacht ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0