Warenkorb
if (typeof merkur !== 'undefined') { $(document).ready(merkur.config('COOKIECONSENT').init); }

Zukunftsgerecht leben

Würde statt Wachstumswahn

Das Wachstumsparadigma, das die vorherrschende Art des Wirtschaftens besonders seit Mitte des 20. Jahrhunderts bestimmt, trägt nicht mehr. Klimawandel, Umverteilung und ökonomische Krisen sind Zeichen für die Notwendigkeit eines Wandels, der sich dringend vollziehen muss. Unsere Art des Lebens und Wirtschaftens wird sich signifikant verändern müssen, wenn sie zukunftsgerecht die Würde von Natur und Mensch bewahren will.

In sechs Beiträgen werden von Experten die gegenwärtigen Chancen und Risiken dargestellt. Es wird verdeutlicht, was zur aktuellen Situation geführt hat, und was getan werden kann, damit der Wandel (noch) gelingt. Wissenschaftliche Erkenntnisse, politische Entwicklungen und der Blick auf das global zunehmende, zivilgesellschaftliche Engagement ergeben das Bild von einer Zeit des Auf- und Umbruchs, in der wir uns gegenwärtig gerade befinden.

Der Erlös aus dem Verkauf dieses Buches kommt dem InterAKTION-Kurs für Entwicklungszusammenarbeit zugute.

Inhalt:
Prof. Dr. Hermann E. Ott (Klimaforscher, Hochschullehrer, Politiker)
Wirtschaft ohne Wachstum: Horrorszenario oder wünschenswerte Utopie?

Peter Krause (freier Journalist und Buchautor)
Natürliche und menschliche Wirtschaft: Wie passt das zusammen?

Ronny Müller (Permakulturdesigner, Berater)
Ein-, Ab- und Glücksfälle

Dr. Ulrich Kriese (Ökonom, Mitarbeiter „Stiftung Edith Maryon“)
Wem gehört die Welt? – Alternativen zur Spekulation mit dem Eigentum an Grund und Boden.

Julian Kühn (Ökonom, Gründer des „Institute for social Banking“)
Die Zukunft der Wirtschaft und des Geldes

Peter Krause (freier Journalist und Buchautor)
Genug – Das Maß des Menschen und das Maß des Lebens
Portrait
Nach meiner Schulzeit an der Freien Waldorfschule in Rendsburg studierte ich Kunst, Pädagogik, Theologie (1976 - 1980, 1988/89) und Betriebswirtschaft (1997 - 1999). Heute arbeite ich als freier Journalist und Schriftsteller (Themenschwerpunkte sind der medizinische Leistungsbereich und die Ökonomie).
Neben den beruflichen Interessen an ökologisch sinnvollen Wirtschafts- und Geldformen, interessiere ich mich besonders für Formen sinnerfüllten Naturerlebens. Beides - eine vernünftige Ökonomie und die mitweltliche Ökologie - gehört für mich zusammen. Dass wir Heutigen von einer darin gegründeten Lebensweise relativ weit entfernt sind, muss nicht zur Resignation leiten, sondern kann auch zu einer Weltsicht führen, die sich für das Gute auch im Widrigen impulsiert sein lässt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 148
Erscheinungsdatum 22.05.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-7450-3806-4
Verlag Epubli
Maße (L/B/H) 21/14,8/0,8 cm
Gewicht 236 g
Auflage 2. Auflage
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
14,80
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Lieferbar in 2 - 3 Tage Versandkostenfrei
Lieferbar in 2 - 3 Tage
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.