Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Zu keiner anderen Zeit

(2)
August 1912. Helena Schmitz, Tochter einer reichen amerikanischen Unternehmerfamilie, trifft in Wien ein, der Stadt ihrer Vorfahren. Was als Abschluss ihrer Bildungsreise durch die Alte Welt gedacht war, führt die junge Frau in tiefe Wirrnisse, am Ende aber auch zu sich selbst. Der Erste Weltkrieg zerreißt das Leben. Als Helena vor der Aufgabe steht, das Landgut ihres Soldatengatten zu verwalten, findet sie eine ungeahnte Stütze, ja, eine unverhoffte Liebe an ihrer Seite. Doch sie muss erst nach Amerika und dann zurück nach Europa fliehen, bis sie zu einer "neuen Frau" der zwanziger Jahre werden kann …

Barbara Martina Strebel erzählt mitreißend und perspektivenreich von den historischen Bruchlinien zwischen Alter und Neuer Welt, Liebe und Krieg, scheiternden Helden und lebensmutigen Frauen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 600 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 22.09.2016
Sprache Deutsch
EAN 9783897419872
Verlag Ulrike Helmer Verlag
Dateigröße 2072 KB
eBook
17,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
0
0

Eine große Geschichte
von einer Kundin/einem Kunden aus Trierweiler am 20.04.2017
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Ein sehr vielschichtiges Buch, dass auch den historischen Hintergrund interessant darstellt. Es wird aus der Sicht vieler Akteure geschrieben, so dass ein komplexes Bild entsteht. Es wird nicht nur die Liebesgeschichte der beiden Hauptpersonen erzählt, so dass die Handlung niemals langweilig wird.

Zu keiner anderen Zeit
von einer Kundin/einem Kunden aus Stäfa am 06.12.2016
Bewertet: eBook (ePUB 3)

Gut recherchierter historischer Hintergrund. Mehrstrangige Erzählung, wobei jeder Strang geschickt wieder aufgenommen und zu Ende geführt wird. Lang, aber nie langweilig, sondern süffig zu lesen. Eindrückliches Schicksal der Hauptpersonen vor dem Hintergrund der sich auflösenden Welt um die Zeit des 1. Weltkrieges. Kurz: fangen Sie an!