Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Bleak House

A Novel In Two Volumes: Volume 1

ApeBook Classics (ABC) Band 13

Weitere Formate

At the centre of the novel there is a long-running legal case, "Jarndyce and Jarndyce", which connects many different characters and sub-plots. The heroine of the novel is Esther Summerson who is raised as an orphan by Miss Barbary and does not know her parents¿ identity. After the death of Miss Barbary, John Jarndyce becomes Esther¿s guardian, and she moves in with him at Bleak House. There she makes a surprising discovery, and things start to move.

Charles John Huffam Dickens (1812-1870) was an English writer and is regarded as the greatest novelist of the Victorian time. Some of the world¿s best-known fictional characters were created by him. His short stories and novels enjoy everlasting popularity, and many modern critics and scholars even regard him as a literary genius. "Bleak House" is one of Dickens¿ major novels and was first published as a serial of 20 monthly instalments (1852-1853).

This edition contains the original beautiful illustrations by Hablot Knight Browne aka Phiz (1815-1882).
Portrait
Charles Dickens (1812 -1870), geboren in Landport bei Portsea, begann seine schriftstellerische Karriere als Gerichtsreporter. Seine liebevollen Schilderungen menschlicher Schwächen, sein Kosmos skurriler und schrulliger englischer »Originale« und die satirische Anprangerung sozialer Mißstände machten ihn bereits zu Lebzeiten zu einem der beliebtesten Romanciers der Weltliteratur.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Erscheinungsdatum 26.05.2017
Sprache Englisch
EAN 9783961300686
Verlag Apebook Verlag
Dateigröße 5453 KB
Illustrator Phiz
eBook
eBook
0,49
0,49
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Ein Erbschaftstreit
von Cornelia Bos aus Haselünne am 29.12.2010
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Dieses Buch ist geschrieben in die Jahre 1852-1853, und ist der neunte Roman von Charles Dickens. Er erzählt hier die Geschichte von Ada Clare und Richard Carstone. Sie sind den Haupfiguren im Rechtstreit um das Erbe im Jarndyce-Fall. Und gleichzeitig wird hier die Geschichte geschildert von Esther Summerson. Sie ist eine Waise... Dieses Buch ist geschrieben in die Jahre 1852-1853, und ist der neunte Roman von Charles Dickens. Er erzählt hier die Geschichte von Ada Clare und Richard Carstone. Sie sind den Haupfiguren im Rechtstreit um das Erbe im Jarndyce-Fall. Und gleichzeitig wird hier die Geschichte geschildert von Esther Summerson. Sie ist eine Waise und großgebracht von einer Tante. Sie wird eine gute Freundin von Ada und Richard und Sie findet schließlich nach viele Umtriebe ein Haus und Herd in Bleak House. In diesen Roman hat der Schriftsteller wieder ein umfangreiches Bild von Charackteren gezeichnet so wie man das in jeden Buch von Dickens so gerne liest. Am Anfang von dem Buch wird man gleich in die Atmosphäre eingezogen. Es ist eine Beschreibung von Londen. Von Londen in November mit Nebel, Dampf und Abfall. Dann geht die Geschichte weiter im Gerichtskammer wo die gleiche Atmosphäre hängt von Nebel und Dampf wie das so oft geht bei einem Rechtstreit die seit Jahren dauert. Riesige Leistung von Charles Dickens!