Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Götter und Schwertkämpfer: Neun Fantasy-Romane auf 2138 Seiten

Cassiopeiapress Sammelband

(1)
Fantasy-Romane von Alfred Bekker, Alfred Wallon, Abraham Meritt und Hendrik M. Bekker

Geschichten von jungen Helden, starken Schwertkämpfern und mächtigen Göttern. Magier begegnen Drachen und anderen Fabelwesen und verwegene Abenteurer wagen sich bis an den Rand der bekannten Welt - und darüber hinaus. Die ganze Bandbreite der heroischen und abenteuerlichen Fantasy in einem Buch!

Gesamtumfang: 2138 Taschenbuchseiten.

Dieses Buch enthält folgende Romane:

Hendrik M. Bekker: Die Legende von Wybran

Alfred Bekker: Nebelwelt - Das Buch Whuon

Alfred Bekker: Die Gefährten von Elfénia

Alfred Bekker: Sindbads längste Reise

Abraham Merritt: Das Schiff der Ischtar

Abraham Merritt: Der König der zwei Tode

Alfred Wallon: Die Schmiede der Götter

Alfred Wallon: Kampf um Samara

Alfred Wallon: Die Sümpfe von Cardhor

Alfred Bekker ist ein bekannter Autor von Fantasy-Romanen, Krimis und Jugendbüchern. Neben seinen großen Bucherfolgen schrieb er zahlreiche Romane für Spannungsserien wie Ren Dhark, Jerry Cotton, Cotton reloaded, Kommissar X, John Sinclair und Jessica Bannister. Er veröffentlichte auch unter den Namen Neal Chadwick, Henry Rohmer, Conny Walden, Sidney Gardner, Jonas Herlin, Adrian Leschek, John Devlin, Brian Carisi, Robert Gruber und Janet Farell.

Portrait
Alfred Bekker wurde 1964 geboren und veröffentlichte mit großem Erfolg zahlreiche Romane in verschiedenen Genres der Unterhaltungsliteratur. Regelmäßig schreibt er für SF- und Spannungsserien wie Sternenfaust, Rhen Dhark und Jerry Cotton, doch sein Herz schlägt seit jeher für die Fantasy.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 2065 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.09.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783743816046
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 3382 KB
Verkaufsrang 25.569
eBook
4,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

„Fantasy-Lesefutter und Klassiker“

David Frey, Thalia-Buchhandlung Worms

Ich bewerte hier nur Abraham Merritts "Das Schiff der Ishtar". Merritts bekanntestes und erfolgreichstes Buch liest sich gut, ist aber inhaltlich doch sehr "old-school". Der Erzählstil mutet fast schon orientalisch an und erinnert an eine Erzählung aus "1001 Nacht". Ähnlich wie in den anderen Erzählungen Merritts, führt die Hauptfigur den Leser in ein vergangenes Zeitalter voller Mythen und Götter, schönen Frauen und wilden Kämpfen. Auch hier verliebt sich der Held unsterblich und nimmt jegliches Opfer auf sich, um mit seiner Angebeten zusammen zu sein.
Wer noch nichts von Merritt gelesen hat, findet hier einen guten Einstieg in Merritts Werk. Mir persönlich gefällt allerdings "Die Schlangenmutter" (ebenfalls als E-Book erhältich) wesentlich besser.
Ich bewerte hier nur Abraham Merritts "Das Schiff der Ishtar". Merritts bekanntestes und erfolgreichstes Buch liest sich gut, ist aber inhaltlich doch sehr "old-school". Der Erzählstil mutet fast schon orientalisch an und erinnert an eine Erzählung aus "1001 Nacht". Ähnlich wie in den anderen Erzählungen Merritts, führt die Hauptfigur den Leser in ein vergangenes Zeitalter voller Mythen und Götter, schönen Frauen und wilden Kämpfen. Auch hier verliebt sich der Held unsterblich und nimmt jegliches Opfer auf sich, um mit seiner Angebeten zusammen zu sein.
Wer noch nichts von Merritt gelesen hat, findet hier einen guten Einstieg in Merritts Werk. Mir persönlich gefällt allerdings "Die Schlangenmutter" (ebenfalls als E-Book erhältich) wesentlich besser.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0