Am Ende bleibt der Schmerz und die Frage WARUM?

Dynamik einer Borderline-Beziehung

Suzana Pavic, Ed Hellmeier

(1)
Buch (Taschenbuch)
Buch (Taschenbuch)
19,95
19,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Am Ende bleibt der Schmerz und die Frage WARUM?

Das Buch soll der Aufklärung dienen. Es richtet sich an alle diejenigen, die sich mit der Borderline-Persönlichkeitsstörung auseinandersetzen.

Ziel dieses Buches ist es, die Dynamiken einer Borderline-Beziehung zu erklären – auf rationaler sowie auf emotionaler Ebene.

Aufgrund eigener Erfahrungen wissen Suzi Pavic und Ed Hellmeier, dass Aufklärung und Verständnis sowohl für Betroffene als auch deren Partner wichtig sind, um besser mit dieser komplexen Krankheit umgehen zu können.

Die Autoren tun dies mit einfachen Worten und sorgen für Klarheit, was sich hinter den gängigen Fachbegriffen verbirgt. Sie räumen dabei auch mit dem einen oder anderen Klischee auf.

Ein Ratgeber

Produktdetails

Einband Taschenbuch
Seitenzahl 202
Erscheinungsdatum 12.06.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-86617-146-6
Reihe Edition Klotz
Verlag Westarp
Maße (L/B/H) 20,8/14,6/1,7 cm
Gewicht 268 g
Auflage 2. Auflage
Verkaufsrang 66068

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Am Ende bleibt der Schmerz WARUM?
von einer Kundin/einem Kunden aus oberdiessbach am 02.09.2014
Bewertet: Taschenbuch

Absolut verständliches Buch für jemand der sich mit der Borderline Psyche auseinander setzen will/muss!!!!


  • Artikelbild-0