Warenkorb

Schwarzer Obsidian

Obsidian

Ich stand an der Bar und wartete auf einen Freund, als es passierte.
Als sich mein Leben für immer veränderte.

Die Frau, die ich mein ganzes Leben lang gesucht hatte, kam hinein. Wunderschön.

Perfekt. Makellos.

Ich wusste, dass ich sie haben musste.

Und am Ende der Nacht würde ich sie haben.

Meine nächste Sub.

… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Erscheinungsdatum 20.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9781386147480
Verlag Victoria Quinn
Dateigröße 460 KB
Verkaufsrang 4404
eBook
eBook
9,99
9,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
3
3
1
0
0

Besser als Fifty shades of Grey
von einer Kundin/einem Kunden aus Schwarzenbach SG am 22.02.2018

Mir gefällt dieses Buch besser als Fifty shades of Grey, da es besser geschrieben wurde und auch mehr einen roten Faden hat. Ich kann es nur empfehlen!

Fesselnde Geschichte!
von einer Kundin/einem Kunden aus Kamen am 14.11.2017

Der Roman bietet eine spannende Geschichte rund um den reichen Mann Calloway und die taffe junge Frau Rome. Aus einer zufälligen Begegnung wird eine heiße Romanze. Es ist jedoch keine langweilige Liebesgeschichte, sondern wird von der Autorin spannend erzählt. Die Erzählweise und der Aufbau des Buches ähneln sehr dem Muste... Der Roman bietet eine spannende Geschichte rund um den reichen Mann Calloway und die taffe junge Frau Rome. Aus einer zufälligen Begegnung wird eine heiße Romanze. Es ist jedoch keine langweilige Liebesgeschichte, sondern wird von der Autorin spannend erzählt. Die Erzählweise und der Aufbau des Buches ähneln sehr dem Muster von "50 Shades of Grey". Diese Parallele nimmt jedoch nichts von der Spannung des Buches, da es trotzdem individuell und heiß geschrieben ist. An manch einer Stelle wirkt die Geschichte etwas herausgezögert, aber im Ganzen ist es ein lesenswertes Buch.

Wer “ Fifty Shades of Grey“ mag, wird diese Serie lieben, sie ist reifer und vor allem hier kann die innere Göttin noch einiges lernen ….
von Tina Angelheart aus Moers am 09.11.2017

Calloway Owens genannt Cal, ist der geborene Dom er versteht es seine dunkle Welt und die reale Welt getrennt zuhalten. Er repräsentiert als Geschäftsmann die Humanitäre United, seine Firma und in der Nacht ist er der Herr und Meister der “Ruine“ einem exklusiven Club. Den er zusammen mit seinem Bruder Jackson leitet. Alles ... Calloway Owens genannt Cal, ist der geborene Dom er versteht es seine dunkle Welt und die reale Welt getrennt zuhalten. Er repräsentiert als Geschäftsmann die Humanitäre United, seine Firma und in der Nacht ist er der Herr und Meister der “Ruine“ einem exklusiven Club. Den er zusammen mit seinem Bruder Jackson leitet. Alles hört auf sein Wort und vor allem Isabella seine Sub, die den Weg den er beschreitet küsst….. wäre da nicht Rome Moretti …. Rome Moretti ist eine junge Frau, die eine kleine Hilfsorganisation „For All“ leitet und in ihrem Beruf aufgeht. Sie ist klug, schlagfertig und sie lässt sich von nichts und niemanden unterbuttern. Rome hat einen „Bruder“ Christian“, sie sind nicht leibliche Geschwister, dafür haben sie zusammen einige harte Schicksalsschläge gemeistert …. Sie hasst nichts mehr als dominiert zu werden, sie ist voll und ganz Vanilla ….. Victoria Quinn hat mit der Obsidian Reihe eine neue Ära der BDSM geschrieben und dabei sind ihre Figuren so verschieden wie Tag und Nacht und genau das macht den Reiz aus, diese Geschichte zu lesen. Der Schreibstil ist flüssig und man kann sich der schlagfertigen Art von Rome schwer entziehen, sie versteht es genau ihre Standpunkte zu verdeutlichen und zwingt so Calloway auch mal in die Schranken was seine innere Dunkelheit manchmal wie einen Vulkan nach oben strömen lässt…. Die Autorin Frau Quinn lässt Rome und Calloway ihre Sicht der Geschichte erzählen und manchmal erwischt man sich beim laut lachen oder einfach nur bei dem Gedanken, man aus welcher Steinzeithöhle ist Calloway geschlüpft. Auch Isabella und Jackson sowie Christian lassen den Leser neugierig werden, weil sie auch ihre Sichtweisen zu dem Paar Calloway und Rome haben …. Was sie aber so genau an den beiden stört, das müsst ihr schon selber lesen, es lohnt sich und ganz ehrlich ich bin Mega gespannt, wie es weitergeht und wer gewinnt … Kurz gefasst: Wir beide waren kaputt und ich glaube nicht, dass zwei gebrochene Menschen sich gegenseitig reparieren können. Aber vielleicht können sie es doch schaffen? Entweder die Vanilla - Seite gewinnt oder die dunkle und harte Seite siegt …. Oder kommt es zu einem Kompromiss?