Warenkorb
 

Barfuss

(10)
Nick Keller ist ein echter Versager: Er verliert einen Job nach dem anderen, und die neue Stelle als Putzhilfe in einer psychatrischen Klinik behält er gerade mal einen Tag. Beim Verlassen der Klinik kann er in letzter Sekunde den Selbstmord einer jungen Frau verhindern - mit ungeahnten Folgen: Leila folgt heimlich ihrem Retter und steht plötzlich im Nachthemd und barfuss vor seiner Tür. Nicks Versuche, sie abzuwimmeln, schlagen alle fehl - Leila hat beschlossen, für immer bei ihm zu bleiben... Nick, der noch nie in seinem Leben für andere Verantwortung übernommen hat, und Leila, die die Welt mit staunenden Kinderaugen sieht, machen sich gemeinsam auf eine Reise, die ihr Leben verändern wird...
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 6 Jahren
Erscheinungsdatum 13.10.2005
Regisseur Til Schweiger
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Englisch)
EAN 8717418043803
Genre Komödie/Drama/Romanze
Studio Walt Disney
Originaltitel Barefoot
Spieldauer 110 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
9,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
10 Bewertungen
Übersicht
10
0
0
0
0

Für alle Fans von "Keinohrhasen"
von Daniela P. am 13.02.2013

Nick gilt in seiner reichen und erfolgreichen Familie als Versager und als das "schwarze Schaf". Nur seine Mutter glaubt noch an ihn. Als er mal wieder arbeitssuchend vor dem Beamten der Arbeitsagentur sitzt, verdonnert dieser ihn zu einem Putzjob in einer psychiatrischen Klinik. Dort verhindert er in letzter Sekunde... Nick gilt in seiner reichen und erfolgreichen Familie als Versager und als das "schwarze Schaf". Nur seine Mutter glaubt noch an ihn. Als er mal wieder arbeitssuchend vor dem Beamten der Arbeitsagentur sitzt, verdonnert dieser ihn zu einem Putzjob in einer psychiatrischen Klinik. Dort verhindert er in letzter Sekunde den Selbstmord einer jungen Frau: Leila. Nick wird leider noch am selben Tag gefeuert. Abends folgt Leila ihm heimlich -und barfuß- bis nach Hause. Nick bleibt nichts anderes übrig als die junge Frau bei sich aufzunehmen und sie sogar zur Hochzeit seines Bruders mitzunehmen. Dies wird eine Reise, die das Leben der beiden für immer verändern wird... Dieser Film besitzt alles, was man für einen gemütlichen Fernsehabend braucht: Herz, Humor und Spannung. Für alle Fans von Keinohrhasen & Co!

HERRLICH!
von Alex am 16.06.2008

Ich habe den Film im Fernsehen gesehen. Mir hat "Keinohrhasen" nämlich super gefallen und da dachte ich,tu ich mir noch einen Til Schweiger Film an;-) . Der Film ist einfach nur herrlich!!!!! Nick und Leila ihre Liebe entwickelt sich teils durch Abhängigkeit zueinander und ist hochinteressant. Am besten ist eine... Ich habe den Film im Fernsehen gesehen. Mir hat "Keinohrhasen" nämlich super gefallen und da dachte ich,tu ich mir noch einen Til Schweiger Film an;-) . Der Film ist einfach nur herrlich!!!!! Nick und Leila ihre Liebe entwickelt sich teils durch Abhängigkeit zueinander und ist hochinteressant. Am besten ist eine der letzten Szenen, in der er einen Anfall, wie Leila sie immer bekommt, vortäuscht, um zu ihr in die Nervenklinik zu kommen. In "Baruß" wird einem auch die Besonderheit und Schönheit des Lebens aufgezeigt. Der Film ähnelt "Keinohrhasen" in dem Sinne,dass es immer um Frauen geht, die als nichts Besonderes erachtet werden und die dennoch ihren Weg gehen(mit Til;-)). Beide Filme sind einfach nur wunderbar und zeigen einem ganz andere Facetten des Lebens.

Film zum Nachdenken
von Manja aus Unterweid am 14.04.2008

Ihr erst mal eine kleine Zusammenfassung: Nick ist das schwarze Schaf seiner Familie. Seitdem ihn seine große Liebe verlassen hat, lässt er sich total gehen und seine Jobs behält er grundsätzlich nur für Stunden. So auch den als Putzkraft in einer Psychiatrie, bei dem es ihm gelingt, eine schwer kontaktgestörte... Ihr erst mal eine kleine Zusammenfassung: Nick ist das schwarze Schaf seiner Familie. Seitdem ihn seine große Liebe verlassen hat, lässt er sich total gehen und seine Jobs behält er grundsätzlich nur für Stunden. So auch den als Putzkraft in einer Psychiatrie, bei dem es ihm gelingt, eine schwer kontaktgestörte Patientin vor dem Selbstmord zu retten. Von da an heftet sich die stets barfüßige Leila an die Fersen ihres Retters…….. Folgende Schauspieler Wirken in diesem Film mit: Nick Til Schweiger Leila Johanna Wokalek Heinrich Keller Michael Mendl Sarah Janine Kunze Janine Alexandra Neidel Penner Armin Rohde Hausmeister Jürgen Vogel Mir hat gefallen, dass sich Nick um Leila kümmert und sie vor einem Selbstmord abhält. Ich den denke in den Psychiatrien geht es nicht so zu wie im Film. Für mich waren die Rollen gut besetzt. Meiner Meinung ist Nick nicht das schwarze Schaf der Familie nachdem er Leila gerettet hat. es gehört schon etwas dazu jemanden von so einem Gedanken abzuhalten. Am besten ihr seht ihn euch selber an und bildet euch eure eigene Meinung!!! Viel Spaß beim Ansehen!!!!!!!!!