Kultur und Alltag in der Frühen Neuzeit Gesamtwerk

in 3 Bänden

Richard van Dülmen

Buch (Kunststoff-Einband)
Buch (Kunststoff-Einband)
49,95
49,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung


Richard van Dülmen hat mit seinem dreibändigen Werk eine umfassende Kulturgeschichte über die Lebensformen und den Alltag der Menschen in den Jahrhunderten zwischen dem Ausgang des Mittelalters und dem Beginn der Industrialisierung vorgelegt. Der erste Band berichtet vom häuslichen Leben auf dem Land und in der Stadt, von Geburt und Tod, Liebe und Ehe, von der Entstehung neuzeitlicher Formen der Familie. Im zweiten Band stellt van Dülmen gesellschaftliches und öffentliches Leben sowie die Entfaltung staatlicher Macht anschaulich und lebendig vor. Wie die großen Wandlungsprozesse der Jahrhunderte zwischen Reformation und Aufklärung auf die menschlichen Lebensverhältnisse gewirkt haben, ist Inhalt des dritten und abschließenden Bandes.

Richard van Dülmen ist Professor für Geschichte an der Universität des Saarlandes in Saarbrücken. Er ist Mitherausgeber der Zeitschrift "Historische Anthropologie", die seit 1993 im Böhlau Verlag erscheint.

Produktdetails

Einband Kunststoff-Einband
Seitenzahl 1032
Erscheinungsdatum 22.08.2005
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-406-53914-5
Verlag C.H.Beck
Maße (L/B/H) 22,3/14,4/8,5 cm
Gewicht 1540 g
Abbildungen 316, 373, mit Abbildungen 22,5 cm
Auflage 3. Auflage

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0