Zuffingers Dilemma

Ein Arztroman

»Zuffingers Dilemma« erzählt die Geschichte der Wiener Frauenärztin Lara Zuffinger, die es in den hohen Norden Deutschlands verschlägt, wo sie in Kiel auf einen Lehrstuhl ihres Faches berufen wird – nicht ohne dass ihr Leben dort zum Dilemma gerät ... Ein Buch für alle, die sich für den Arztberuf und dessen Hintergründe interessieren, die diesem Beruf nahestehen, nicht zuletzt auch für jüngere Leser, die selbst einmal Arzt werden möchten.
Portrait
Wolfgang Queißer, geb. 1936 in Pethau, Kreis Zittau/Sachsen, Prof., Dr.  med., 1975–2001 Professor der Universität Heidelberg, Arzt und internistischer Onkologe, Krebsspezialist, Autor zahlreicher wissenschaftlicher und literarischer Veröffentlichungen. Gründete 1977 am Mannheimer Universitätsklinikum der Universität Heidelberg als eine der ersten Einrichtungen dieser Art in Deutschland ein Onkologisches Zentrum, das er bis 2001 leitete. Das Bild der Persönlichkeit Wolfgang Queißers wird durch seine künstlerischen Neigungen (Literatur und künstlerische Fotografie vor allem) abgerundet.

Weitere Bücher von Wolfgang Queißer im Karin Fischer Verlag: der Roman »Ein Schattendasein« (2014), der Erzählband »Die Frauen. Der zweite Weg« (2015) und der Arztroman »Im Netz der Heilkunde« (2016).
… weiterlesen
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 186
Erscheinungsdatum 31.07.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-8422-4551-8
Verlag Fischer Karin
Maße (L/B/H) 21,1/13,6/2,2 cm
Gewicht 281 g
Auflage 1
Buch (Taschenbuch)
14,80
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
Filialabholung

Versandkostenfrei

Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.