Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Ashes - Tödliche Schatten

Ashes 2

(11)
Nichts ist mehr, wie es war - kannst du diese gefährliche neue Welt überleben?

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. In den Städten, die nicht zerstört wurden, rotten sich diktatorische Tyranneien zusammen, in denen sich menschliche Abgründe auftun.

Außerhalb der Schutzwälle droht der sichere Tod. Denn dort lauern Horden Jugendlicher, die sich seit dem Unglück in bestialische Kannibalen verwandeln. Und schließlich bleibt noch die Ungewissheit, ob Alex selbst noch zu so einem Monster mutiert. Warum sind ausgerechnet sie und ein paar wenige Ausnahmen von dieser Verwandlung bisher verschont geblieben?

eBooks von beBEYOND - fremde Welten und fantastische Reisen!
… weiterlesen

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 576 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 13.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783732547784
Verlag BeBEYOND by Bastei Entertainment
Dateigröße 2232 KB
Übersetzer Robert A. Weiss, Gerlinde Schermer-Rauwolf, Sonja Schuhmacher
Verkaufsrang 33.366
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ashes

  • Band 1

    69890798
    Ashes - Brennendes Herz
    von Ilsa J. Bick
    eBook
    3,99
  • Band 2

    69890806
    Ashes - Tödliche Schatten
    von Ilsa J. Bick
    (11)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 3

    69890796
    Ashes - Ruhelose Seelen
    von Ilsa J. Bick
    eBook
    3,99
  • Band 4

    69890810
    Ashes - Pechschwarzer Mond
    von Ilsa J. Bick
    eBook
    3,99

Buchhändler-Empfehlungen

„Spannend von der ersten bis zur letzten Seite“

Janin Arend, Thalia-Buchhandlung Magdeburg

In Teil 2 der Reihe um Alex und Tom in einer gefährlichen Welt, in der nichts mehr so ist wie es einst war, geht es spannend weiter. Für dieses Buch braucht man starke Nerven und am besten ein paar Tage frei, den man kann es nicht mehr aus der Hand legen! In Teil 2 der Reihe um Alex und Tom in einer gefährlichen Welt, in der nichts mehr so ist wie es einst war, geht es spannend weiter. Für dieses Buch braucht man starke Nerven und am besten ein paar Tage frei, den man kann es nicht mehr aus der Hand legen!

„Wer ist das wahre Monster?“

Marlis Heimbuch, Thalia-Buchhandlung Rudolstadt

Blut, Tod, Angst, Unsicherheit und tiefe menschliche Abgründe, dass sind einige der Dinge mit denen Ilsa J. Bick uns am Ende von Ashes 1 zurückgelassen hat.

Alex sah sich nach der Flucht aus Rule einer Gruppe Veränderter gegenüber. Der Ausgang dieser Begegnung schien klar, aber Bick wäre nicht Bick, wenn sie nicht Mittel und Wege hätte uns weiter auf die Folter zu spannen. Alex überlebt diese Zusammenkunft und muss mit Erschrecken feststellen, dass die Veränderten sich weiterentwickeln. Sie agieren koordiniert, morden nach System, haben Waffen und Ausrüstung und sie werden versorgt. Es stellt sich plötzlich, mehr als zuvor, die Frage, welches dunkle Geheimnis Rule mit diesen Veränderten Verbindet?

Der Kampf beginnt gerade erst. Jeder bereitet sich auf den Krieg vor und Rule scheint eine wichtige Zweigstelle zu sein, die es zu zerschlagen gilt. Moral und Ethik geraten in Band 2 stark ins Wanken und nachdem der Leser an Wellers grausamen Experimenten an Chuckys und Unveränderten teilhaben durfte stellt sich die Frage wer in diesem Buch die wahren Monster sind.

Eine großartige Fortsetzung des ersten Teils, die jedoch nichts für schwache Nerven und Mägen ist.
Blut, Tod, Angst, Unsicherheit und tiefe menschliche Abgründe, dass sind einige der Dinge mit denen Ilsa J. Bick uns am Ende von Ashes 1 zurückgelassen hat.

Alex sah sich nach der Flucht aus Rule einer Gruppe Veränderter gegenüber. Der Ausgang dieser Begegnung schien klar, aber Bick wäre nicht Bick, wenn sie nicht Mittel und Wege hätte uns weiter auf die Folter zu spannen. Alex überlebt diese Zusammenkunft und muss mit Erschrecken feststellen, dass die Veränderten sich weiterentwickeln. Sie agieren koordiniert, morden nach System, haben Waffen und Ausrüstung und sie werden versorgt. Es stellt sich plötzlich, mehr als zuvor, die Frage, welches dunkle Geheimnis Rule mit diesen Veränderten Verbindet?

Der Kampf beginnt gerade erst. Jeder bereitet sich auf den Krieg vor und Rule scheint eine wichtige Zweigstelle zu sein, die es zu zerschlagen gilt. Moral und Ethik geraten in Band 2 stark ins Wanken und nachdem der Leser an Wellers grausamen Experimenten an Chuckys und Unveränderten teilhaben durfte stellt sich die Frage wer in diesem Buch die wahren Monster sind.

Eine großartige Fortsetzung des ersten Teils, die jedoch nichts für schwache Nerven und Mägen ist.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
5
5
1
0
0

spannend geht es weiter
von einer Kundin/einem Kunden aus Garmisch-Partenkirchen am 06.03.2016
Bewertet: gebundene Ausgabe

Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. Überall haben sich die Jugendliche verändert und zu bestialische Kannibalen verändert. Ein paar wenige Ausnahme wie Alex, gibt es die verschont wurden. Die Überlebten schützen sich von anderen Überlebenden... Den verheerenden Anschlag auf die Welt hat die siebzehnjährige Alex überlebt, aber nun muss sie sich den schwerwiegenden Folgen stellen. Überall haben sich die Jugendliche verändert und zu bestialische Kannibalen verändert. Ein paar wenige Ausnahme wie Alex, gibt es die verschont wurden. Die Überlebten schützen sich von anderen Überlebenden und den Horden. Alex versucht dahinter zu kommen warum sie sich nicht verändert hat oder wann sie sich verändern wird. Jetzt bekommt man ein paar Informationen was passiert ist. Doch Alex, Tom und Ellie wurden getrennt. Man liest voller Ungeduld weiter, denn man will ja wissen ob Tom und Ellie noch am Leben sind. Aber auch was jetzt genau passiert ist. Alex ist in einer Stadt und versucht mit der neuen Situation klar zu kommen. Doch in diesem Band liest man sondern auch von Tom. Man lernt neue Charaktere kennen und erfährt so einiges, die Geschichte noch spannender macht und einem an das Buch fesselt so das man sich nur schwer davon los eisen kann. Auch dieses Band hört mich mehr Fragen als Antworten auf. Vor allem was ist mit Ellie! Man kann nur gleich mit dem nächsten Band anfangen.

Spannend, Tragisch, Düster.
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 04.02.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Details: Endlich war es soweit Mitte 2012 erschien der zweite Band „Tödliche Schatten“ der Ashes-Trilogie von Ilsa J. Bick beim Egmont INK Verlag. Die Geschichte von Alex und Tom wird auf 576 Seiten weiter erzählt. Stil: Auch in „Ashes 2: Tödliche Schatten“ wird die Geschichte durch den allwissenden Erzähler wiedergegeben, aber... Details: Endlich war es soweit Mitte 2012 erschien der zweite Band „Tödliche Schatten“ der Ashes-Trilogie von Ilsa J. Bick beim Egmont INK Verlag. Die Geschichte von Alex und Tom wird auf 576 Seiten weiter erzählt. Stil: Auch in „Ashes 2: Tödliche Schatten“ wird die Geschichte durch den allwissenden Erzähler wiedergegeben, aber diesmal gibt es eine Besonderheit. Denn nun bekommt der Leser auch die Erlebnisse aller Personen, welche Alex im ersten Band begegnet sind, geschildert. Die Autorin Ilsa J. Bick hat einen anspruchsvollen und zugleich flüssigen Schreibstil, der die plötzlich entstandene düstere, gefährliche Welt überzeugend und atmosphärisch abbildet. Inhalt: Getrennt voneinander haben Alex und Tom überlebt. Ohne zu wissen, was aus den jeweils Anderen geworden ist, begeben sie sich auf die gefährliche Suche nacheinander. Alles hat sich geändert, so scheint die Welt noch schonungsloser und gewalttätiger als zuvor. Nicht nur die Veränderten stellen eine große Gefahr dar, sondern auch die Überlebenden. Gewalttätige Übergriffe und Kooperation mit den Veränderten, lassen die Menschlichkeit der Überlebenden aus Rule infrage stellen. Die bisherige Zeit in der neuen Welt haben Alex und Tom vieles abverlangt. Im Verlauf des Buches merkt Alex, dass sie eine befremdende Wandlung durchmacht, und beginnt an sich selbst zu zweifeln. Wem kann Alex überhaupt noch vertrauen? Kann Tom das nette Ehepaar, welches ihn aufgenommen hat noch retten? Wird es Tom gelingen Alex zu finden? Beginnt sich Alex zu wandeln oder leidet sie unter dem Stockholmsyndrom? Fazit: Der zweite Band „Ashes 2: Tödliche Schatten“ ist noch düsterer und brutaler. Er ist packend und emotionsreich, kommt jedoch für mich leider an den ersten Band nicht heran. Als positiv anzusehen ist, dass die Handlung genau dort anschließt, wo sie im ersten Band geendet hat. Der Leser wird in diesem Band mit einer Neuerung konfrontiert. Dabei handelt es sich einerseits, um die Änderung des Schreibstils, welcher dem Leser einiges abverlangt. Die Autorin Ilsa J. Bick erzählt nicht mehr nur die Geschichte von Alex. Sondern gibt dem Leser einen ausführlichen Einblick in die Erlebnisse und Gefühlswelten der anderen Charaktere, denen Alex im letzten Band begegnet ist. Dies führt dazu, dass der Leser sich sehr genau an den ersten Band erinnern muss, und trübt den Lesefluss. Andererseits stehen in diesem Band nicht Alex Gefühle für Tom und Chris im Vordergrund, sondern die Hintergrundinformationen zu den „Veränderten“ und der Wille zu überleben. Jeder einzelne Charakter muss einen gefährlichen und beschwerlichen Weg gehen, um zu überleben. Ob sie nun alle zum Schluss aufeinandertreffen, wird hoffentlich der sehnsüchtig erwartende letzte Band zeigen. Spannend, Tragisch, Düster. Wie würdest du reagieren, wenn sich deine Welt komplett ändert. Und jeder Tag dein letzter sein könnte?

Besser wie Band 1 :)
von einer Kundin/einem Kunden aus Rain am 10.01.2013
Bewertet: gebundene Ausgabe

Schon Ashes 1 war eine Überraschung für mich. Ich hatte mich riesig auf Teil 2 gefreut und wurde nicht enttäuscht. Aber seid gewarnt: Es wird brutaler, blutiger. Den Inhalt in eigene Worte zu fassen fällt mir total schwer. Das liegt an diesen vielen Eindrücken und den verschiedenen Handlungsträngen. Alex... Schon Ashes 1 war eine Überraschung für mich. Ich hatte mich riesig auf Teil 2 gefreut und wurde nicht enttäuscht. Aber seid gewarnt: Es wird brutaler, blutiger. Den Inhalt in eigene Worte zu fassen fällt mir total schwer. Das liegt an diesen vielen Eindrücken und den verschiedenen Handlungsträngen. Alex muss sich noch mehr durchkämpfen und über sich hinauswachsen, denn sie gerät in die Fänge der Veränderten. Tom versucht verzweifelt zu ihr zurückzufinden und auch Chris, Peter und Lena erleben schreckliche Dinge. Es passiert so viel, dass ich hier Seitenweise schreiben könnte. Lest dieses Buch lieber selbst und wenn ihr mit der Reihe noch nicht angefangen haben solltet, macht das umbedingt. Viels Spaß beim lesen.