Warenkorb
 

Der Flug des Phoenix

(1)
Captain Frank Towns und seine Crew machen sich mit ihrem alten C-119 Transportflugzeug auf den Weg zu einer Erdölbohrstation in die Wüste Gobi, um Teamleiterin Kelly Johnson und ihre Mitarbeiter abzuholen. Auf dem Rückweg nach Peking gerät die Maschine plötzlich in einen Sandsturm, der den Piloten zu einer Bruchlandung zwingt - hunderte von Kilometern abseits des eigentlichen Kurses. Gemeinsam gelingt es den Passagieren jedoch, aus den Trümmern des Wracks ein neues Flugzeug zu bauen - der Phoenix entsteigt der Asche. Doch wird er auch fliegen und somit allen die Flucht aus der heißen Hölle ermöglichen...?
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Medium DVD
Anzahl 1
FSK Freigegeben ab 12 Jahren
Erscheinungsdatum 20.10.2005
Regisseur John Moore
Sprache Deutsch, Englisch (Untertitel: Deutsch, Englisch)
EAN 4010232030719
Genre Action/Abenteuer
Studio Twentieth Century Fox
Originaltitel The Flight of the Phoenix
Spieldauer 109 Minuten
Bildformat 16:9 (2,35:1)
Tonformat Deutsch: DD 5.1, Englisch: DD 5.1, Deutsch: DTS 5.1
Produktionsjahr 2004
Film (DVD)
8,99
inkl. gesetzl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Sofort lieferbar
Buch dabei - versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
0
0
1
0
0

...ein Remake ist nicht immer sinnvoll
von Don Alegre aus Bayern am 29.05.2011
Bewertet: Blu-ray

1965: Eine wunderbare Regie, ein durchdachtes, spartanisches Drehbuch und außergewöhnliche Schauspieler zauberten bei gleichbleibender Kulisse eine derartige Spannung und Witz in den Sand, dass dieser damalige Film mit Recht zu den Klassikern und Meilensteinen der Filmgeschichte gehört. 1965: Mit wenigen Mitteln, dafür mit fantastischen Großaufnahmen der Akteure mit ihren optimal... 1965: Eine wunderbare Regie, ein durchdachtes, spartanisches Drehbuch und außergewöhnliche Schauspieler zauberten bei gleichbleibender Kulisse eine derartige Spannung und Witz in den Sand, dass dieser damalige Film mit Recht zu den Klassikern und Meilensteinen der Filmgeschichte gehört. 1965: Mit wenigen Mitteln, dafür mit fantastischen Großaufnahmen der Akteure mit ihren optimal gespielten Persönlichkeitsprofilen in ihren Dialogen wurde bei einer ruhigen Szenerie diese Auseinandersetzung so verschiedener Charaktere untereinander sowie die individuelle Auseinandersetzung mit und in dieser Extremsituation nachvollziehbar und spannend erzählt, ohne dass man nur im geringsten DTS(5.1)-Sound oder Special Effects vermisste. 2004...was soll also dieses Remake? Es kann nur schlechter ausfallen als das Original, und, trotz der gezeigten schauspielerischen Leistungen, mehr Action oder Special Effects sowie die Countrysongs von Johnny Cash sind keine Begründung ... es bleibt ein netter Abenteuerfilm, der sich leider bzw. wie erwartet nicht am Original messen kann.