Meine Filiale

Die Welt hinterfragen

Dokumente eines Aufbruchs

Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
18,00
18,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

Beschreibung

Was bleibt von 2017 – nach allen Veranstaltungen, Ausstellungen, Gottesdiensten und Feiern zum Reformationsjubiläum? Welche Botschaften werden weitergetragen und sind heute für den Glauben und im Leben wichtig? Welche Impulse wurden für die Zukunft gesetzt?
Dieses Buch bringt die Erfahrungen aus dem Reformationssommer zusammen – vom Europäischen Stationenweg und der „Weltausstellung Reformation“ in Wittenberg – und ergänzt sie durch einen persönlichen Blick von Margot Käßmann, die als Botschafterin für das Reformationsjubiläum nicht nur auf allen Kontinenten unterwegs war, sondern auch diskutiert, zugehört und viel gelernt hat. Im Mittelpunkt des Bandes stehen die Themenwochen der „Weltausstellung Reformation“, in denen ausprobiert, entdeckt und leidenschaftlich disputiert wurde: über die Seele Europas, friedliches Zusammenleben, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit, unterschiedliche religiöse Prägungen, die kraftvollen Bilder der Bibel, die Zukunft von Familie und Beruf und vieles mehr.

Mit Beiträgen von Anselm Grün, Gregor Gysi, Konrad Raiser, Friedrich Schorlemmer, Wolfgang Huber u.v.a.m.

Dr. Margot Käßmann
ist „Botschafterin des Rates der EKD für das Reformationsjubiläum 2017“,
kurz „Reformationsbotschafterin“. Margot Käßmann ist Autorin mehrerer Bücher in der edition chrismon.

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Herausgeber Margot Kässmann
Seitenzahl 192
Erscheinungsdatum 01.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-96038-085-6
Verlag Edition chrismon
Maße (L/B/H) 24,4/18,2/1,7 cm
Gewicht 696 g
Abbildungen zahlreiche Fotos
Auflage 1

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.
  • Artikelbild-0