Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Dunkle Träume

Wächterschwingen 2

(4)
500 Seiten prickelnde Fantasy Romance.
Eine Hexe auf der Suche nach ihrer Vergangenheit – Ihr Beschützer, ein begnadeter Kämpfer und zugleich ihr größter Feind.
Hexe Jenna macht sich mit dem undurchsichtigen Wächter Kyrian auf die Suche nach ihren Wurzeln. Verstörende Träume plagen sie, in denen sie nach und nach erfährt, wer Kyrian wirklich ist. Aber er rettet ihr das Leben und sie spürt, dass trotz seiner schrecklichen Vergangenheit kein dunkles Herz in ihm schlägt.
Doch Krieger Kyrian muss Jenna seinem König ausliefern. Denn Jenna trägt nicht nur ein Geheimnis in sich, sie ist Kyrians Schlüssel zur Freiheit aus der Sklaverei. Er muss sich entscheiden: ein Leben in Gefangenschaft oder die Frau opfern, in die er sich unsterblich verliebt hat.
Auch Jamies Geschichte wird hier weitererzählt. Er kämpft immer noch mit seinem »Problem«. Gargoyle Nicolas steht ihm zur Seite und entwickelt tiefe Gefühle für seinen Schützling.
Info: Die Wächterschwingen-Reihe besteht aus zwei in sich geschlossenen Teilen:
Herzen aus Stein und Dunkle Träume.
Ableger der Serie sind die Romane
Engelslust (erzählt die Geschichte von Magnus)
und
Beim ersten Sonnenstrahl.
Portrait
Inka Loreen Minden, die auch unter den Pseudonymen Lucy Palmer, Bailey Minx, Mona Hanke und Monica Davis (Jugendbuch) schreibt, ist eine bekannte deutsche Autorin. Von ihr sind bereits über 50 Bücher, 9 Hörbücher und zahlreiche E-Books erschienen, die regelmäßig unter den Online-Jahresbestsellern zu finden sind. Sie schreibt u.a. für Bastei Lübbe, Blanvalet und Rowohlt.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 500 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 24.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783739389639
Verlag Via tolino media
Dateigröße 636 KB
Verkaufsrang 8.164
eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
4 Bewertungen
Übersicht
3
1
0
0
0

Dunkelheit und Licht
von einer Kundin/einem Kunden aus Berlin am 09.10.2018

Vom Dunkelwolf zum Dark Knight! Was ist besser als Batman? Kyrian- ein starker sexy Halb-Gargoyl. Sein Leben bestand aus Brutalität, Schmerz und Dunkelheit. Bis die Liebe Licht in sein Leben brachte.   Der 2.Teil von Wächterschwingen erzählt nicht nur Kyrian und Jennas Geschichte sondern auch wie es mit Noir, Vincent  und Jamie weiter geht. Außerdem sind... Vom Dunkelwolf zum Dark Knight! Was ist besser als Batman? Kyrian- ein starker sexy Halb-Gargoyl. Sein Leben bestand aus Brutalität, Schmerz und Dunkelheit. Bis die Liebe Licht in sein Leben brachte.   Der 2.Teil von Wächterschwingen erzählt nicht nur Kyrian und Jennas Geschichte sondern auch wie es mit Noir, Vincent  und Jamie weiter geht. Außerdem sind noch andere alte Bekannte zu besuch. Dieser Teil ist nicht weniger spannend und aktionreich als der Erste. Man braucht starke Nerven bis zur letzten Sekunde, in dieser Achterbahn der Gefühle. Jenna ist auf der Suche nach der Wahrheit über ihre Mutter, doch was sie findet hatte sie nie für möglich gehalten. Auch Kyrian geht es sehr bald um mehr als seine Mission. Ihre Schicksale sind miteinander verbunden. Eine Liebe, die alle Hindernisse überwindet. Jeder trägt sein Teil bei, sodass es für alle Paare, trotz alles Widrigkeiten, ein wundervolles Happy End gibt. Ich habe Kyrian sofort in mein Herz geschlossen und weder ihn bestimmt bald wieder besuchen^^

Noch besser als "Herzen aus Stein"!
von Andraja Meda am 04.06.2018

Willkommen in den Dunklen Landen der Dunkelelfen! Eine Welt geprägt von rauer Schönheit und großem Leid... Im zweiten Teil der Wächterschwingen aus 'der Feder' von Inka Loreen Minden findet sich der Leser in den Fängen von Vincents und Noirs neu gegründeten Klan wieder. Viele altbekannte Gesichter, die man bereits auf... Willkommen in den Dunklen Landen der Dunkelelfen! Eine Welt geprägt von rauer Schönheit und großem Leid... Im zweiten Teil der Wächterschwingen aus 'der Feder' von Inka Loreen Minden findet sich der Leser in den Fängen von Vincents und Noirs neu gegründeten Klan wieder. Viele altbekannte Gesichter, die man bereits auf den letzten Seiten von "Herzen aus Stein" kennenlernen durfte, haben hier ihren Platz gefunden. Umso größer war natürlich meine Freude, als ich mitbekommen habe, dass der Roman wieder mehrere Geschichten -um genau zu sein 3- enthält. Die Handlungen dieser drei Pärchen sind wieder sehr eng miteinander verbunden und laufen zeitnah zueinander ab, weshalb es auch in "Dunkle Träume" wieder einen bunten Mix aus Perspektiven gibt. Daher ist es kaum verwunderlich, dass die kleinen "Wartepausen" zwischen den verschiedenen Handlungssträngen sehr große Spannungsbögen und eine interessante Atmosphäre entstehen. Doch nun zu den eigentlichen Stars des Romans... Die bereits erwähnt gibt es dieses Mal sogar drei Pärchen, die uns ihre Geschichte erzählen. Diese sind zum einen unser Hauptprotagonistenpaar Kyrian und Jenna und zum anderen die beiden Nebenprotagonistenpaare Dante und Myra sowie Nicolas und Jamie. Am Liebsten würde ich euch natürlich gern alles über die drei Pärchen erzählen... doch "leider" sind diese derart miteinander verbunden, dass ich unumgänglich spoilern würde oder wichtige Inhalte auslassen müsste. Daher befasse ich mich ausschließlich mit Jenna und Kyrian, und hoffe euch bezaubern die anderen beiden Pärchen genau so wie mich, wenn ihr das Buch auch lesen solltet. Jenna Fairchild wächst nach dem Tod ihrer Mutter allein mit ihrem Vater -einem hochrangigen Magier- auf. Aber im Gegensatz zu ihm ist die junge Frau im Bezug auf ihre magischen Kräfte ein hoffnungsloser Fall, weshalb die als Ärztin in der Klinik ihres Vaters arbeitet. Eigentlich müsste durch diese enge Zusammenarbeit ein tiefes Vertrauen zwischen den beiden entstehen, doch Jenna spürt, dass ihr Vater Geheimnisse vor ihr hat, die womöglich ihre Frage nach ihrer Identität beantworten könnten. Den einzigen Ausweg den Jenna noch sieht, ist die Ermittlung aufzunehmen und ihrem Varter zu folgen. Mehr oder minder freiwillig muss sie dafür die Hilfe von Noirs Goyles in Anspruch nehmen. Da kommt es doch ganz gelegen, dass ihre alte Freundin Jenna mit dem Krieger Kyrian verkuppeln will. Jennas Reise beginnt mit der Suche nach Antworten und endet in einer beinahe völlig neuen Identität. Es ist also kaum verwunderlich, dass unsere Protagonistin auch große charakteristische Änderungen durchmachen muss. Aus einer Person, die bisher ein geregeltes und ruhiges Leben geführt hat und meist das gute in den Menschen sah, wird eine Kämpferin, die über Leichen gehen würde, um ihre Lieben zu beschützen. Kyrian wurde von Kindesbeinen an mit der grausamen Realität konfrontiert. Seine Mutter wurde von Dunkelelfen im Steinschlaf ermordet und eine Schwester als Geisel genommen, damit der zum perfekten Killer ausgebildet werden kann. Ob Folter, Demütigung oder Erpressung... Kyrian hat es überstanden und ist kurz davor die Freiheit seiner Schwester zu erwirken. Das Einzige, was er dem König der Dunkelelfen noch beschaffen mus, ist die entflohene Lichtelfin Isla oder ihre Nachkommen. Aber sobald er dem vermeintlichen Ziel näher kommt, schlagen seine Goyleinstinkte an. Kyrian ist ein sehr verschlossenes und vor allem düsteres Wesen, dass von seiner Vergangenheit unwiderruflich beeinflusst wurde. Währe seine Schwester nicht, so hätte sein Leben keinen Sinn. Doch als er bei seinem letzten Auftrag mit Jenna konfrontiert wird, stellt ihn die sture Frau auf eine harte Probe, die Kyrian dazu zwingt, sich weiter zu entwickeln. Seine Gargoyle-Seite wird immer weiter gefördert und kommt schließlich an die Oberfläche. Kurz: Das Chaos ist perfekt! Viele altbekannte Charaktere aus "Herzen aus Stein" und "Engelslust" haben ihren Weg in die Fortsetzung der Reihe gefunden. Ob Magnus, Vincent oder unsere Lieblings Dämonen-/Elfenprinzessen, deren Name mir gerade entfallen ist...(sorry). Es macht Spaß die Truppe wiederzusehen und ihre Geschichten weitererzählt zu bekommen. Doch nicht nur das, auch viele neue Charaktere haben mit kurzen oder langen Auftritten ihren Platz in der Handlung erhalten. Viele von ihnen haben aufgrund ihrer großen Vielfalt ein gutes Potenzial für einen eigenen Roman in einer Fortsetzung der Reihe. Wenn ich davon schreibe, muss ich natürlich sofort an Lill und Rakesh denken, die mir beide sofort ans Herz gewachsen sind und eine eigene Handlung zusammenbasteln könnten?. Bewertung: Was soll ich sagen... "Dunkle Träume" hat mich genau so in seinen Bann gezogen, wie bereits sein Vorgänger es getan hat. Eine unglaublich spannende Handlung und liebevoll gestaltete Charaktere sind vorprogrammiert, sodass man das Buch gar nicht mehr aus der Hand legen konnte. Natürlich wäre es keine Rezension von mir, wenn ich nicht auch etwas zu meckern hätte ;).Ich muss zugeben, dass mir die Story von Nick und Jamie ein wenig zu kurz war, aber vielleicht wird sie ja irgendwann weiter erzählt, ähnlich wie bei Noir und Vincent. Ich hatte sehr viel Spaß die Geschichten der Paare mitzuerleben und würde mich freuen, wenn es weitere Teile geben würde. 10/10 bzw. 5/5 Sterne ??????????

tolle Fortsetzung der Gargoyle-Saga
von Kerstin1975 aus Crailsheim am 19.06.2013
Bewertet: Kunststoff-Einband

Buchinhalt: Gargoyle Kyrian wird der Hexe Jenna als Wächter an die Seite gestellt, die auf der Suche nach ihren Wurzeln ist. Sie ahnt nichts von Kyrians dunklem Geheimnis: er ist ein Spion der Dunkelelfen, dazu ausgebildet, dem König des Dunklen Volkes Jenna zu bringen, deren Herkunft eng mit dem Dunklen... Buchinhalt: Gargoyle Kyrian wird der Hexe Jenna als Wächter an die Seite gestellt, die auf der Suche nach ihren Wurzeln ist. Sie ahnt nichts von Kyrians dunklem Geheimnis: er ist ein Spion der Dunkelelfen, dazu ausgebildet, dem König des Dunklen Volkes Jenna zu bringen, deren Herkunft eng mit dem Dunklen Volk verknüpft ist. Daneben soll er ihm Informationen aus der Menschenwelt beschaffen, die Magier betreffend, Feinde der Dunkelelfen. Kyrian wird mit dem Leben seiner Schwester erpresst, die vom Dunkelelfen-König gefangen gehalten wird und ein Dasein als Sklavin fristet. Kyrians Schlüssel in die Freiheit ist also Jenna, doch dann verliebt er sich in die junge Frau. Seine Gefühle stehen im Widerspruch mit seinem Auftrag als Krieger, dann jedoch überschlagen sich die Ereignisse und eine Lawine gerät ins Rollen, die einerseits Jenna mit Kyrians wahrer Herkunft konfrontiert und andererseits Kyrian vor eine Wahl stellt: Jenna, die Frau die er liebt, oder Myra, seine kleine Schwester…. Persönlicher Eindruck: Was zuerst in der Vergangenheit von Protagonist Kyrian beginnt und durch eine Rückblende in dessen Kindheit wie ein Fantasyroman anmutet, entwickelt sich schon auf den ersten Seiten zu einer fesselnden und packenden Urban Romantic Fantasy-Geschichte, die ihresgleichen sucht. Die Autorin verwebt gekonnt Realwelt mit Fantasywelt und schafft so eine ganz eigene Atmosphäre. Die Liebesgeschichten von mehreren Pärchen, darunter natürlich die beiden Hauptcharaktere, sind nachvollziehbar und überzeugend, der Charakter der Personen glaubwürdig und mit Tiefgang herausgearbeitet. Kyrians Entwicklung und seine Zerrissenheit, einerseits durch die Gefühle für Jenna, andererseits gegenüber seiner Schwester lassen sich ohne Weiteres nachempfinden, auch Jennas Suche nach sich selbst. Schließlich macht ein romanüberspannender Zusammenhang nahezu aller Personen das Lesen zu einem spannenden Vergnügen con der ersten bis zur letzten Seite. Auch die Nebenfiguren sind nicht bloße Statisten – so beziehen sich einzelne Kapitel immer wieder auf der Beziehung Nicholas / Jamie, sowie auf der Dämonenbesessenheit Jamies aus dem ersten Band, eine spannende Konstellation innerhalb der Gesamthandlung. Wie bei einer Romantasy üblich, geizt der Roman nicht mit erotischen Szenen, die aber in einer angenehmen Sprache gehalten und keinesfalls plump wirken, wenngleich sie auch sehr explizit beschrieben werden. Das Hauptaugenmerk liegt dennoch auf der Handlung der Geschichte, was der Erotik eine sehr niveauvolle Note verleiht. Alles in allem hat mir der Roman gut gefallen, der sich an die Geschehnisse aus Band 1 anschließt, jedoch nicht zwingend Vorkenntnisse voraussetzt. Ich hätte mir jedoch mehr Schwerpunkt auf dem Volk der Gargoyles, ihrer Lebensart und „Welt“ gewünscht, denn der Fantasyschwerpunkt lag eindeutig bei den Dunkelelfen, so kamen die Gargoyles für meinen Geschmack einfach zu kurz. Wer niveauvolle Romantasy mit einer Portion Knistern und Erotik und mit ausgefeilter, anspruchsvoller Handlung liebt, liegt bei „Wächterschwingen“ keinesfalls verkehrt und hat so wie ich seinen Spaß bei der spannenden Lektüre. Ich kann’s jedem nur wärmstens empfehlen!