Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Seeigel küsst man nicht

Liebesroman

(12)
Ein Prinzessinnen-Segeltörn und die Mission Traummann für Mrs. Monk!

Die hübsche Physikerin Doro hat von außen betrachtet alles: beruflichen Erfolg, ein eigenes Haus und tolle Freundinnen. Allerdings trägt sie ausschließlich Schwarz und lebt nach einem strikten Wochenplan. Schließlich lässt sich mit Disziplin und Ordnung jeder Schicksalsschlag überwinden. - So sieht es Doro selbst.

Doro arbeitet zu viel, igelt sich ein und muss endlich wieder Leben und Liebe für sich entdecken. - So sehen es ihre besten Freundinnen, die sich berechtigte Sorgen um Doro machen.

Nach ein paar Gläschen haben sie die perfekte Idee: Ein Prinzessinnen-Segeltörn, auf dem Doro zufällig einer ganzen Reihe von Traummännern begegnen soll, ist die ideale Möglichkeit, ihre Freundin zu verkuppeln.

Ob die Mission Traummann klappen kann? Und warum wird eine Botschaft, die Doros Oma hinterlassen hat, alles für Doro und auch ihre Freundinnen verändern?

Ein modernes Märchen von Erfolgsautorin Mira Morton über beste Freundinnen, eine neue Liebe und magische Momente.

Humorvoll, prickelnd, berührend - und weit mehr als ein Millionärsroman.

*** Leserstimmen ***

Von Reinkarnation bis Urknall, von Prinzessin über Forscherin, von Bankkonto bis Sandbank ist in diesem Buch wirklich alles dabei.

Nomen est omen, ihr Name ist Programm, bedeutet Mira doch lateinisch "die Wunderbare", spanisch "schau mal", in Sanskrit "Ozean", slawisch/russisch "Frieden" und griechisch "Schicksal" - und schon haben wir die Zutatenliste ihrer Romane beisammen.

Mrs. Monk trifft Mr. Right ... von Kroatien bis Maui ...

Mira Morton verzaubert uns wieder mal mit ihrem österreichischen Charm und ihrem wundervollen sarkastischen Humor.

Neu von Mira Morton:

Eine Singlehochzeit zum Verlieben (Band 1 der Marry Me-Reihe)

Zwei Singleflitterwochen zum Verlieben (Band 2 der Marry Me-Reihe)

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 203 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 08.08.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783743819962
Verlag BookRix GmbH & Co. KG
Dateigröße 573 KB
Verkaufsrang 9.868
eBook
3,49
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
12 Bewertungen
Übersicht
8
4
0
0
0

Seeigel küsst man nicht
von einer Kundin/einem Kunden aus Wien am 15.05.2016
Bewertet: Taschenbuch

Wieder ein sehr gelungenes Buch, liebe Mira Morton! Eine romantische Geschichte, wofür Du die fünf Sterne mehr als verdient hast!!

Doro hat alles ....
von Gabi R. - GabisBuecherChaos am 05.03.2016
Bewertet: Taschenbuch

bis auf einen Mann, denn ihr Verlobter ist vor sechs Jahren bei einer Klettertour tödlich verunglückt. Ihre Freundinnen sind der Meinung, sie hat nun lange genug getrauert und planen, wie sie ihr überhaupt jemanden vorstellen können, denn Doro arbeitet lieber als mit ihnen auszugehen oder igelt sich in ihrer Wohnung ein. Also bereiten die... bis auf einen Mann, denn ihr Verlobter ist vor sechs Jahren bei einer Klettertour tödlich verunglückt. Ihre Freundinnen sind der Meinung, sie hat nun lange genug getrauert und planen, wie sie ihr überhaupt jemanden vorstellen können, denn Doro arbeitet lieber als mit ihnen auszugehen oder igelt sich in ihrer Wohnung ein. Also bereiten die fünf Mädels einen Segeltörn in die Kornaten vor und im letzten Moment entschließt sich Doro doch mitzukommen, mit ihrem Laptop natürlich. Allerdings läuft alles anders als vorgesehen und Doro hängt noch eine Woche dran, die sie auf einer der kleinen Inseln in den Kornaten verbringen will ....... Mira hat es mal wieder geschafft, dass ich abtauchen konnte, diesmal in bekannte Gefilde, denn auch ich hatte schon das Vergnügen eine Woche lang durch die Kornaten zu segeln *träum*, zwar nicht als Prinzessinencrew, aber es war unvergesslich. Allein für diese Erinnerungen, die sie in mir weckte, danke ich der Autorin ganz herzlich. Und sonst kann ich gar nicht mehr so viel sagen, denn ich liebe Miras Bücher einfach, warte nun gespannt aufs nächste und hoffe ihre Planung für 2016 wird wahr, so wie sie sich das wünscht ;) In meiner Kiste lagen fünf Sterne auf denen Seeigel stand, die hol ich raus für die liebe Wienerin, die mir mit ihren Werken und Protagonisten vom ersten Buch an ans Herz gewachsen ist.

Seeigel küsst man doch!
von Sabine Vieten am 19.02.2016
Bewertet: eBook (ePUB)

Klappentext: Doro fehlt es an nichts. Mit Disziplin und Ordnung geht alles.  Das ist ihre Sicht der Dinge. Doro arbeitet zu viel und muss endlich wieder Leben und Liebe für sich entdecken.  So sehen es ihre besten Freundinnen. Ein Mann für Doro muss her! Nach ein paar Gläschen... Klappentext: Doro fehlt es an nichts. Mit Disziplin und Ordnung geht alles.  Das ist ihre Sicht der Dinge. Doro arbeitet zu viel und muss endlich wieder Leben und Liebe für sich entdecken.  So sehen es ihre besten Freundinnen. Ein Mann für Doro muss her! Nach ein paar Gläschen ist die perfekte Idee geboren: ein Mädels-Segeltörn, auf dem Doro zufällig einer ganzen Reihe von Traummännern begegnen soll. Niemals hätten sich die Freundinnen vorstellen können, dass ihr Plan Doro in ein schwarzes Loch stürzen würde. Glücklicherweise kommt ihnen genau in diesem Moment Doros Oma aus dem Jenseits zur Hilfe. Sie hat die Irrungen und Wirrungen im Liebesleben ihrer Enkelin vorhergesehen. Und ihr eine Botschaft geschickt, die Doro hoffentlich doch noch dem Glück in die Arme treibt. Ein modernes Märchen von Erfolgsautorin Mira Morton über beste Freundinnen, eine neue Liebe und magische Momente. Prickelnd, humorvoll und berührend. Meine Meinung: Mira Morton verzaubert uns wieder mal mit ihrem österreichischen Charm und ihrem wundervollen sarkastischen Humor. Die Protagonisten sind einem sofort total sympatisch. Doro, die Physikerin, die sich durch Arbeit von ihrem Kummer ablenkt. Und Piet ist ein ganz Geheimnisvoller. Wie die beiden auf dem Boot sind und sich den Nachthimmel anschauen, das ist so romantisch. Wie sie sich langsam an einander annähern. Soooo schön. Die quirligen Freundinnen von Doro kann man sich wunderbar vorstellen. Sie planen eine Bootstour der Prinzessinnen und sind immer auf dem Sprung um für Doro einen geeigneten Partner zu finden. Das das nicht immer ohne Probleme oder komische Situationen ausgeht, versteht sich von selbst. Mira Morton zeigt uns traumhafte Orte. Sie bringt uns nach Kroatien und gemeinsam reisen wir bis nach Maui. Die Autorin schafft es mit ihrem leichten und lockeren Schreibstil mal wieder mich zu begeistern. Eine klare Leseempfehlung.