Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Brautkimono

Kriminalroman

Ein Fall für Rei Shimura 5

(3)
Rei Shimuras neuer Auftrag klingt verlockend: Als Mittlerin zwischen den Welten wird sie nach Washington fliegen und persönlich die große Japan-Ausstellung eröffnen– mit einem Vortrag über das Edelste an Kleidung, was die japanische Kultur zu bieten hat: den Kimono. An Bord ist ein kostbarer Brautkimono aus dem 19.Jahrhundert. Doch schon kurz nach der Ankunft ist das wertvolle Stück verschwunden. Und dann stirbt auch noch Reis Flugzeugbekanntschaft Hana… Mit Witz, Temperament und Sex-Appeal begegnet Amateuerdetektivin und Halbjapanerin Rei Shimura ihrem unvorhersehbarsten Fall.

Portrait
Sujata Massey,geboren 1964 als Tochter einer Deutschen und eines Inders in Sussex, verbrachte ihre Kindheit und Jugend in den USA und lebte dann mehrere Jahre in Hayama, Japan. Ihr Krimi-Debüt »Die Tote im Badehaus« wurde mit dem renommierten Agatha-Award ausgezeichnet. Dem folgten weitere Romane mit Rei Shimura: »Zuflucht im Teehaus«, »Bittere Mandelblüten«, »Tödliche Manga«, »Der Brautkimono«, »Die Tochter des Samurai«, »Japanische Perlen«, »Der japanische Liebhaber« und »Der Tote im Sumida«. Zuletzt erschien »Brennender Hibiskus«, ihr zehnter Rei Shimura-Krimi. Sujata Massey lebt in Baltimore und kehrt so oft wie möglich nach Japan zurück.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 416 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 03.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783492983471
Verlag Piper ebooks
Dateigröße 511 KB
Übersetzer Sonja Hauser
eBook
5,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von Ein Fall für Rei Shimura mehr

  • Band 2

    73074472
    Zuflucht im Teehaus
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
  • Band 3

    73074473
    Bittere Mandelblüten
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
  • Band 4

    64484600
    Tödliche Manga
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
  • Band 5

    71243463
    Der Brautkimono
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 6

    71243462
    Die Tochter des Samurai
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
  • Band 7

    54177188
    Japanische Perlen
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99
  • Band 8

    53527350
    Der japanische Liebhaber
    von Sujata Massey
    eBook
    5,99

Buchhändler-Empfehlungen

„eine kluge, mutige und schlagfertige Heldin“

Manuela Quarz, Thalia-Buchhandlung Köln

Rei Shimura pendelt zwischen zwei Welten, der japanischen und der amerikanischen - und vermittelt so Unterschiede und Gemeinsamkeiten anhand eines spannenden Kriminalfalls. Rei ist eine mehr als temperamentvolle Heldin, die noch dazu ein turbulentes Liebesleben führt , was zusätzliche Verwirrungen stiftet.
Die Hintergrundgeschichte über die Historie des japanischen Kimonos, über verschiedene Muster und symbolträchtige Stickereien oder über die Art und Weise den Kimono zu tragen, über die Aussage der Obischleife - das alles fand ich mindestens genauso spannend wie den Krimi.
Rei Shimura pendelt zwischen zwei Welten, der japanischen und der amerikanischen - und vermittelt so Unterschiede und Gemeinsamkeiten anhand eines spannenden Kriminalfalls. Rei ist eine mehr als temperamentvolle Heldin, die noch dazu ein turbulentes Liebesleben führt , was zusätzliche Verwirrungen stiftet.
Die Hintergrundgeschichte über die Historie des japanischen Kimonos, über verschiedene Muster und symbolträchtige Stickereien oder über die Art und Weise den Kimono zu tragen, über die Aussage der Obischleife - das alles fand ich mindestens genauso spannend wie den Krimi.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
0
0
1
0

Öde und unlogisch
von Xirxe aus Hannover am 04.12.2009
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Die Halbjapanerin Rei Shimura bringt als Kurierin wertvolle Kimono von Tokyo nach Washington. Kurz nach der Ankunft verschwindet eines der kostbarsten Stücke und wenig später wird Reis Sitznachbarin im Flugzeug, die im selben Hotel nächtigte, tot aufgefunden. Doch nicht genug der Komplikationen: Rei begegnet ihrem Ex-Freund Hugh und weiss... Die Halbjapanerin Rei Shimura bringt als Kurierin wertvolle Kimono von Tokyo nach Washington. Kurz nach der Ankunft verschwindet eines der kostbarsten Stücke und wenig später wird Reis Sitznachbarin im Flugzeug, die im selben Hotel nächtigte, tot aufgefunden. Doch nicht genug der Komplikationen: Rei begegnet ihrem Ex-Freund Hugh und weiss bald nicht mehr, wo ihr der Kopf steht. Was ein ganz guter Krimi hätte werden können, entwickelt sich leider zu einer Geschichte, die eher aus Shoppingerlebnissen besteht und vor Unlogiken und Übertreibungen nur so strotzt. Der Diebstahl ereignet sich auf Seite 107, vom Mord erfährt man auf Seite 194, also der Hälfte des Buches. Bis dahin und ebenso danach wird man mehr mit Informationen über die gekauften Markenartikel sowie Reis Gefühlsleben versorgt. Die wenigen Krimiaspekte erschöpfen sich beispielsweise in einem Wagen der die Protagonistin verfolgt oder haltloser Verdächtigungen aller möglichen Personen. Deutlich mehr verärgert haben mich jedoch die vielen unlogischen wie unsinnigen Dialoge sowie die extrem übertriebene Darstellung einzelner Personen. Ein paar Beispiele: - Rei wird von der Polizei verhört. Tatsächlich stellt sie aber die Fragen und bekommt sie auch alle beantwortet. - Bei einer zweiten Vernehmung wird sie der Prostitution verdächtigt. Ihr Vater wird dabei als Sugar Daddy bezeichnet, ein Polizist ist ein typischer Cowboy mit Goldzahn, die Detectives amüsieren sich köstlich, 'sie lachen hysterisch' usw. - Ihre Eltern sind entsetzt darüber, dass ihre 28jährige Tochter ein Verhältnis mit zwei Männern hat. Der Vater:..'Angesichts des herrschenden sozio-sexuellen Klimas - HIV,.. - .. setzt man seinen Partner keinem Risiko aus. Ich hatte das Gefühl, das ganze Buch wurde mit der berühmten heißen Nadel gestrickt - schnell runtergeschrieben und raus damit.

Klug, sexy und sehr überzeugend
von einer Kundin/einem Kunden am 14.05.2007
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Seit ich zu Ostern einen Roman von Sujata Massey geschenkt bekommen habe, hat mich Rei Shimura in ihren Bann gezogen. "Der Brautkimono" ist bereits der fünfte Roman mit Sujata Masseys kluger und emotionaler Heldin, den ich lese, und für mich bislang der ergreifenste, was sicher auch an der schwierigen... Seit ich zu Ostern einen Roman von Sujata Massey geschenkt bekommen habe, hat mich Rei Shimura in ihren Bann gezogen. "Der Brautkimono" ist bereits der fünfte Roman mit Sujata Masseys kluger und emotionaler Heldin, den ich lese, und für mich bislang der ergreifenste, was sicher auch an der schwierigen Konstellation mit den zwei Männern - sinnbildlich für die zwei Welten - liegt. Ausserdem ein klasse Krimistoff, bei dem man viel über Kimono, Macht und Geschichte erfährt.