Meine Filiale

Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

Terry Pratchett

(5)
Buch (gebundene Ausgabe)
Buch (gebundene Ausgabe)
25,00
25,00
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar Versandkostenfrei
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

25,00 €

Accordion öffnen
  • Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt

    Goldmann

    Sofort lieferbar

    25,00 €

    Goldmann

eBook (ePUB)

19,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Dieser prächtige Atlas liefert nicht nur eine Gesamtübersicht über die faszinierende Geographie der Scheibenwelt, sondern eignet sich ebenso als zuverlässiger Reiseführer. So entführt er den Leser in die wundersamsten Welten – von den Würzinseln über die Wüsten von Klatsch bis hin zu den Spitzhornbergen – und versorgt ihn mit allen notwendigen Informationen über Kultur und Bewohner. Darüber hinaus enthält er eine großformatige, ebenso detailreiche wie künstlerisch ansprechende Landkarte der gesamten Scheibe. Ein Werk, unverzichtbar für all diejenigen, die mehr über die phantastische Welt auf dem Rücken der Schildkröte erfahren wollen.



"Terry Pratchett war einer der größten Erzähler unserer Zeit." Focus

Produktdetails

Einband gebundene Ausgabe
Seitenzahl 128
Erscheinungsdatum 13.11.2017
Sprache Deutsch
ISBN 978-3-442-31477-5
Verlag Goldmann
Maße (L/B/H) 26,9/20,2/2,5 cm
Gewicht 730 g
Originaltitel The Compleat Discworld Atlas
Abbildungen 100 farbige Abbildungen
Übersetzer Gerald Jung
Verkaufsrang 41643

Buchhändler-Empfehlungen

Anja Bergmann, Thalia-Buchhandlung Emden

Eine tolle Ergänzung für jeden Abenteurer und Fan der Scheibenwelt-Romane von Terry Pratchett. Der Atlas ist wunderschön illustriert und absolut authentisch.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
5
0
0
0
0

Ein Einblick in die Scheibenwelt
von Solara300/ Blogger v. Bücher aus dem Feenbrunnen aus Contwig am 31.12.2019

Eine Geographie zusammengestellt von der Unsichtbaren Universtität. In diesem Atlas findet man nicht nur eine riesige Karte vor, die die komplette Scheibenwelt sehr gut darstellt und man endlich weiß wo was ist. Zusätzlich lernt man noch neue unentdeckte Orte kennen, die im dabei liegenden Buch sehr gut aufgeführt sind. Man... Eine Geographie zusammengestellt von der Unsichtbaren Universtität. In diesem Atlas findet man nicht nur eine riesige Karte vor, die die komplette Scheibenwelt sehr gut darstellt und man endlich weiß wo was ist. Zusätzlich lernt man noch neue unentdeckte Orte kennen, die im dabei liegenden Buch sehr gut aufgeführt sind. Man hier einen sehr guten Überblick über die Geografien, dass Klima, so wie Infos über die Landwirtschaft, Industrie und den Handel. Mein erster Eindruck. Ich bin begeistert, da ich einfach hin und weg von der Karte bin und der Hülle an tollen Informationen zu der Scheibenwelt. Die Karte ist sehr groß, aber ein Eyecatcher, denn ich leider noch nicht aufhängen kann. Noch nicht. Meine Meinung. Ich war neugierig auf diesen Atlas, da ich ein Fan von Terry Pratchetts Werken bin. Hier hat man einen sehr guten Einblick in Ankh-Morpork z.b. wie auch in die Rings um die Spitzhornberge oder den Überwald. Das Archipel von Sumtri war mir sogar neu. Toll gestaltet, und auch Infos über Bergretter oder Spezielle Tipps wie bei einem Reiseführer werden hier wunderbar erwähnt. Der Übersetzer ist Gerald Jung. Fazit Ein wundervoller Einblick.

Detailreich und wunderschön illustriert
von Elena am 17.08.2019

Der „Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt“ ist ein umfangreiches Buch, das auf 128 Seiten Informationen, Hintergründe und Geographie der Scheibenwelt beschreibt. Außerdem befindet sich noch eine große Karte zum Aufklappen dabei, die beidseitig bedruckt ist und einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Meine er... Der „Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt“ ist ein umfangreiches Buch, das auf 128 Seiten Informationen, Hintergründe und Geographie der Scheibenwelt beschreibt. Außerdem befindet sich noch eine große Karte zum Aufklappen dabei, die beidseitig bedruckt ist und einen sehr hochwertigen Eindruck macht. Meine ersten Gedanken, als ich den Atlas aufschlug, waren: Wow, wie farbenprächtig und detailreich. Während ich mich dann auf die Reise durch Pratchetts Scheibenwelt begeben habe, musste ich häufig ziemlich breit grinsen. Ganz im Stil der Bücher ist auch der Atlas skurril und witzig aufbereitet. Es gibt kleine Infokästen, viele Details über Regionen, Städte, Kultur, über Flora und Fauna und ein Verzeichnis aller Länder mit ihrer geographischen Lage. Wusstet ihr zum Beispiel, dass die Währung von Klatschistan und Ober-Klatschistan hauptsächlich Ziegen sind? Oder dass die Nabelwärtige Steppe insbesondere Kriege, Helden und Pferdewurst exportiert? Alles was es über die Scheibenwelt zu wissen gibt, wird hier zusammen gefasst und mit wunderschönen Illustrationen ergänzt. Großartig, reichhaltig, genial. Die Aufbereitung bringt mich wirklich zum schwärmen, ihr merkt das ja… Das Werk ist und bleibt jedoch ein Atlas und keine spannende Geschichte. Wer erwartet, dass er vor lauter Spannung die Luft anhalten muss, den muss ich enttäuschen. Der „Vollsthändiger und unentbehrlicher Atlas der Scheibenwelt“ es ist eine tolle Ergänzung für alle Scheibenwelt-Fans, die sich nochmal von Terry Pratchetts Einfallsreichtum unterhalten lassen wollen. Fazit: Der Atlas ist für Fans ein wirkliches Must-Have. Dieses wunderschön gestaltete Werk ergänzt die Scheibenwelt-Romane und lädt immer wieder zum Durchblättern ein.

Wunderschöner Atlas für Fans der Scheibenwelt
von Jashrin aus Baesweiler am 24.02.2018

Ich weiß gar nicht, wann mir der erste Roman der Scheibenwelt in die Finger fiel, doch seitdem hat es mich immer wieder auf die Scheibenwelt und zu seinen skurrilen und berühmt berüchtigten Bewohnern gezogen. Da durfte natürlich auch dieser Atlas der Scheibenwelt nicht fehlen, zumal er schließlich „vollsthändig und unentbehrlich... Ich weiß gar nicht, wann mir der erste Roman der Scheibenwelt in die Finger fiel, doch seitdem hat es mich immer wieder auf die Scheibenwelt und zu seinen skurrilen und berühmt berüchtigten Bewohnern gezogen. Da durfte natürlich auch dieser Atlas der Scheibenwelt nicht fehlen, zumal er schließlich „vollsthändig und unentbehrlich“ ist 😉 Der Atlas besteht aus dem Buch an sich, einer Schutzhülle mit dem gleichen Cover wie das Buch sowie einer beidseitig bedruckten großen Faltkarte. Buch und Karte finden können leicht in die Hülle eingeschoben werden. Bereits vor dem ersten Aufschlagen war ich schon von der liebevollen Aufmachung begeistert, die sich keineswegs nur auf den Einband beschränkt. Auf gut hundert Seiten, mit zahlreichen Bildern und kurzen Anmerkungen, mit Werbeanzeigen oder historischen Dokumenten, wird dem geneigten Leser allerlei Wissenswertes zu den einzelnen Regionen, Städten und Reichen auf der Scheibenwelt präsentiert. So weiß ich jetzt, dass das BRTOC (das Bergrettungs-Team Ohulan Cutash) stets neue Mitglieder sucht (S.28) oder dass es auf dem Kontinent Klatsch angeblich 653 verschiedene Religionen gibt (S.68). Nicht zu vergessen, dass die Bewohner des Niedermoors der drehwärtigen Sto-Ebene auf Flößen leben (S.13). Neben diesen überlebenswichtigen Informationen erfahren wir bei jeder beschriebenen Region selbstverständlich auch welche Regierungsform dort herrscht (von der wohlwollenden Tyrannei in Ankh-Morpork über ein Baronat im Kreideland oder der matriarchalen Demokratie im Archipel von Sumtri ist alles zu finden) und welches das offizielle Zahlungsmittel ist. Danach gibt es einen Überblick über Geographie und Klima, Landwirtschaft, Industrie und Handel, über Sitten und Gebräuche. Ergänzt werden diese Informationen mit Erklärungen zu landestypischen Eigenheiten. Sofern es sie gibt, werden ebenfalls wichtige Städte der Region vorgestellt. Abgerundet wird jedes Kapitel durch zahlreiche Infotafeln, liebevolle und detailreiche Illustrationen und natürlich einen entsprechenden Kartenausschnitt. Mich hat ein wenig überrascht, wie viel Text dieser Atlas enthält und manche Passage ist ein wenig trocken zu lesen, dennoch es hat mir viel Spaß gemacht, mich auf diese lange Reise quer durch die Scheibenwelt zu begeben. Wenngleich sich der Atlas natürlich anders liest als ein Roman, blitzt immer wieder Terry Pratchetts unvergleichlicher Humor auf und mehr als einmal habe ich mich gefragt, wie man auf all diese ungewöhnlichen Ideen kommt, die mich immer wieder zum Lachen oder schmunzeln gebracht haben. Während die Aufmachung auch Nicht-Fans von Terry Pratchetts Scheibenwelt gefallen dürfte, der Text allerdings begeistert in erster Linie wohl hauptsächlich Fans. Mir persönlich gefällt der Atlas richtig gut und ich freue mich sehr über diese neueste Ergänzung in meiner Scheibenwelt-Sammlung.


  • Artikelbild-0