Warenkorb
 

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino shine 3. Zum Jubiläum für nur 100 EUR**

Volkswirtschaftslehre

Mit ihrem erzählerischen Ansatz, der klaren Sprache und aktuellen Beispielen gelingt den Autoren eine spannende und äußerst praxisorientierte Einführung in die Volkswirtschaftslehre.

- Eine einleitende Geschichte zu Beginn jedes Kapitels erleichtert den Zugang zum jeweiligen Thema und hilft, die Inhalte besser im Gedächtnis zu verankern.
- Alle vorgestellten Konzepte und Theorien werden durch einprägsame Beispiele aus dem Wirtschaftsalltag veranschaulicht.
- In jedem Kapitel sichern vorformulierte Lernziele, Schnelltests, Übungsaufgaben und Hinweise auf Denkfallen den optimalen Lernerfolg.International ausgerichtet und gleichzeitig optimal auf das deutsche Umfeld anwendbar, ist das Buch ein unverzichtbares Grundlagenwerk.
In der 2. Auflage neu strukturiert und ergänzt um Kapitel zur Ökonomie des Wohlfahrtsstaates, den Ursachen von Bankenkrisen und Finanzmarktpaniken und deren Auswirkungen.
Portrait
Paul Krugman ist Professor für Volkswirtschaftslehre, City University of New York, Wirtschafts-Nobelpreisträger 2008. Er forscht schwerpunktmäßig im Bereich "Internationaler Handel" und ist einer der Begründer der "Neuen Außenhandelstheorie". Er schreibt zudem extensiv für ein Nichtfachpublikum. So ist er etwa als scharfsinniger Kolumnist der New York Times und als Bestseller-Autor von Sachbüchern bekannt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 1093 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 06.09.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783791039220
Verlag Schäffer-Poeschel Verlag
Dateigröße 23164 KB
Übersetzer Klaus Dieter John, Sarah John, Marco Herrmann
eBook
eBook
49,95
49,95
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?

Kundenbewertungen

Durchschnitt
2 Bewertungen
Übersicht
1
0
1
0
0

Sehr ausführlich.
von einer Kundin/einem Kunden aus Halle am 25.10.2013
Bewertet: Kunststoff-Einband

Das Lehrbuch beinhaltet sehr ausführliche Beispiele. So kommt auch die enorme Seitenanzahl zustande. Es ist nicht ganz einfach die wesentlichen Punkte aus dem eigentlichen Text zu filtern aber es sind an jedem Kapitelende Zusammenfassungen enthalten, die dann den eigentlichen Lehrinhalt zeigen. Für mich ist es etwas zu ausführlich.

Volkswirtschaftslehre
von Marcus Kolodziej aus Hamburg am 17.01.2012
Bewertet: Kunststoff-Einband

„Volkswirtschaftslehre“ ist die deutsche Ausgabe des didaktisch hervorragenden Klassikers „Economics“ von Paul Krugman und Robin Wells. Die exzellente Übersetzung und modifizierte Übertragung in den deutschen bzw. europäischen Kontext stammt von Klaus Dieter John sowie Marco Herrmann und Adolf Wagner. Der Star im Autorenduo ist... „Volkswirtschaftslehre“ ist die deutsche Ausgabe des didaktisch hervorragenden Klassikers „Economics“ von Paul Krugman und Robin Wells. Die exzellente Übersetzung und modifizierte Übertragung in den deutschen bzw. europäischen Kontext stammt von Klaus Dieter John sowie Marco Herrmann und Adolf Wagner. Der Star im Autorenduo ist Paul Krugman, Professor für Volkswirtschaftslehre an der Universität Princeton. Mit seinem Buch „Geography and Trade“ begründete er 1991 die „New Economic Geography“. Im Zentrum der theoretischen Überlegungen dieser wirtschaftsgeografischen Schule stehen die räumlichen Konsequenzen von Agglomerationseffekten (Effekte von Verdichtungsgebieten, die Vorteile oder Nachteile mit sich bringen können). 2008 erhielt er „für die Analysen der Handelsmuster und Räume wirtschaftlicher Aktivität“ den Nobelpreis für Wirtschaftswissenschaften. Daneben ist Krugman als Kolumnist für die „New York Times“ tätig und daher einem größeren Publikum im angelsächsischen Raum nicht unbekannt. Lehrwerke zum Thema Volkswirtschaft gibt es dutzendfach. Das hier vorliegende Buch jedoch hebt sich nicht nur aufgrund der außergewöhnlichen Didaktik von den meisten anderen ab. Mit knapp 1150 Seiten besitzt es bereits vom Umfang her den Anspruch, das diskutierte Thema abschließend zu fassen. Die Sprache ist klar und obwohl die Materie oft als trocken bezeichnet wird, macht das Lesen großen Spaß. Dies liegt nicht zuletzt auch am vorbildlichen Layout. Den 35 Kapiteln ist jeweils ein Text vorangestellt, der anhand populärer Situationen in den jeweiligen Abschnitt einleitet. „Zidanes letztes Spiel“ beispielsweise verdeutlicht anhand des Phänomens Schwarzhandel das Modell von Angebot und Nachfrage. Lernziele sind mittlerweile Standard und machen deutlich, worum es eigentlich geht. Die Vielzahl der anschaulichen Abbildungen erleichtert das Lesen und verkompliziert die Materie nicht noch zusätzlich, wie oftmals in Lehrbüchern üblich. Einzelne farblich markierte Absätze („Wirtschaftswissenschaft und Praxis“, „Für Wissbegierige“, „Denkfallen“) lockern die Abschnitte zusätzlich auf und machen Lust, sich auch einmal auf fremdes Terrain vorzuwagen. Man erfährt z. B. etwas über Katastrophengewinne, Gerechtigkeitstheorien und den weit verbreiteten Fehler der Verwechslung von Defizit und Verschuldung. Kurzzusammenfassungen und Möglichkeiten der Wissensüberprüfung im Kapitel erlauben individuelle Lernschwerpunkte. Das jeweilige Kapitel wird in den Kontext des Buches gestellt und es wird zu dem folgendem Kapitel übergeleitet („Ein Blick voraus“). Neben einem Index erleichtern Schlüsselbegriffe die Suche in den einzelnen Kapiteln. Teils anspruchsvolle Aufgaben verdeutlichen den Lehrbuch-Charakter und erleichtern das Selbststudium. Die eigenen Lösungen können anhand eines Codes im Buchdeckel online überprüft werden. „Volkswirtschaftslehre“ ist im wahrsten Sinne ein Buch für jedermann. Denn in Zeiten von Finanzkrise und drohendem Staatsbankrott wird es immer wichtiger, wirtschaftliche Zusammenhänge erkennen und Entscheidungen hinterfragen zu können. Ein inhaltlich und gestalterisch durchweg gelungenes Werk, das Sachzusammenhänge auf den Punkt bringt und die komplexe Materie allgemein verständlich einem großen Leserkreis zugänglich macht – ohne die eigentliche Zielgruppe aus den Augen zu verlieren.