Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Der Schuss

Roman

(1)

Raushalten ist keine Alternative


Der 17-jährige Robin wird in seinem Wohnblock Zeuge des Mords an einem Anhänger der rechtsgerichteten »Deutschen Alternativen Partei«, deren Anführer Fred Kuschinski ein Kindheitsfreund von Robin ist. Die Rechten schieben den Mord dem sogenannten »Intensivtäter« Hakan Topal in die Schuhe und nutzen die Bluttat, um Fremdenhass und Ängste zu schüren. Auch Robins Schwester Mel schließt sich der Bewegung an und besucht die täglichen Mahnwachen. Robin hat sich bislang aus allen Konflikten im Block rausgehalten, jetzt aber weiß er: Wenn er die Wahrheit ans Tageslicht bringen will, ist Wegschauen keine Option.

Portrait

Christian Linker, geboren 1975, studierte Theologie und machte Jugendpolitik, bevor er sich ganz dem Schreiben widmete. Seine bei dtv junior erschienenen Romane wurden vielfach ausgezeichnet – „RaumZeit“ wurde für den Deutschen Jugendliteraturpreis nominiert, „Dschihad Calling“ stand auf der „Liste der Besten 7“

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 320 (Printausgabe)
Altersempfehlung 14 - 99
Erscheinungsdatum 08.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783423433242
Dateigröße 1209 KB
Verkaufsrang 59.600
eBook
12,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Fesslend, modern, aktuell
von einer Kundin/einem Kunden aus Dormagen am 28.09.2017
Bewertet: Einband: Paperback

Christian Linker schafft es, eine Story an der Grenze vom jugendlichen zum erwachsenen Leser zu platzieren, die beide Altersgrupen fesselt. Sprachlich absolut auf der Höhe der Zeit, ohne zu hipp und gewollt zu wirken. Danke für dieses Leseerlebnis!