Meine Filiale

Karl von Schwarzenberg - Die Biografie

Barbara Tóth

(1)
eBook
eBook
7,99
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

gebundene Ausgabe

24,95 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

7,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Staatsmann, Zeitzeuge, Vorkämpfer für Menschenrechte, überzeugter Europäer: In Karl Schwarzenbergs Biografie spiegeln sich alle Facetten des 20. und 21. Jahrhunderts. Der Mensch Schwarzenberg: eine charismatische Persönlichkeit mit faszinierender Lebensgeschichte. Familienoberhaupt einer traditionsreichen Familie, millionenschwerer Unternehmer, politisch denkender und handelnder Mensch, Kanzler unter Vaclav Havel, Präsidentschaftskandidat in Tschechien, Mitteleuropäer und Patriot. Zu seinem 80. Geburtstag erscheint die autorisierte Biografie komplett überarbeitet und aktualisiert.

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Ja i
Text-to-Speech Ja i
Seitenzahl 240 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 10.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783800079582
Verlag Carl Ueberreuter Verlag GmbH
Dateigröße 867 KB

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
1
0
0
0
0

Unterschätzen Sie nicht meine Boshaftigkeit (Karl von Schwarzenberg)
von einer Kundin/einem Kunden am 26.07.2017
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Karl von Schwarzenberg, aus altem europäischen Adel stammend, ist eine schillernde Figur. Sein Leben spiegelt das 20. Jahrhundert wider, mit all seinen Brüchen. Er ist Böhme, Österreicher und vor allem Europäer – mit Schweizer Pass. Er war Präsident der ´Internationalen Helsinki-Föderation für Menschenrechte`, Berater und Mitarb... Karl von Schwarzenberg, aus altem europäischen Adel stammend, ist eine schillernde Figur. Sein Leben spiegelt das 20. Jahrhundert wider, mit all seinen Brüchen. Er ist Böhme, Österreicher und vor allem Europäer – mit Schweizer Pass. Er war Präsident der ´Internationalen Helsinki-Föderation für Menschenrechte`, Berater und Mitarbeiter von Vaclav Havel und Außenminister der Tschechischen Republik, dort ist er noch immer politisch präsent. Auch an der Gründung der Magazine `Profil` und `Trend` war er nicht unbeteiligt. Es ist also ein spannendes und ereignisreiches Leben, von dem hier erzählt wird. (Siehe auch: Coudenhove-Kalergi, Zuhause ist überall)


  • Artikelbild-0