Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

The Chosen One - Die Ausersehene

Band 1

The Chosen One 1

(56)
Eine zerrüttete Welt, eine allmächtige Regentin und ein rebellisches junges Mädchen.

Die 17-jährige Skadi ist eine Ausersehene - dazu bestimmt, dem Königreich Kinder zu schenken. Eine Seuche löschte vor Jahrhunderten einen Großteil der Bevölkerung aus und machte fast alle überlebenden Frauen unfruchtbar. Maella, die Regentin, ließ die wenigen fruchtbaren Frauen in eine Burg bringen, wo sie seitdem im Luxus leben und für den Fortbestand des Reichs sorgen. Skadi aber will sich nicht einsperren lassen und flieht aus ihrem goldenen Käfig.

Verzweifelt irrt sie umher, bis sie zufällig auf den freundlichen Finn trifft. Ihm und seinen Gefährten, darunter der rätselhafte Jaro, schließt sie sich an und stellt dabei fest, dass auch in ihr mehr Magie steckt, als sie bisher überhaupt ahnte ...

Spannender zweiteiliger YA-Fantasyroman, gespickt mit Magie, Geheimnissen und großen Gefühlen.

eBooks von beBEYOND - fremde Welten und fantastische Reisen.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

eBook
3,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Weitere Bände von The Chosen One

  • Band 1

    72459822
    The Chosen One - Die Ausersehene
    von Isabell May
    (56)
    eBook
    3,99
    Sie befinden sich hier
  • Band 2

    72339632
    The Chosen One - Der Aufstand
    von Isabell May
    eBook
    3,99

Kundenbewertungen

Durchschnitt
56 Bewertungen
Übersicht
9
24
20
1
2

Macht Lust auf mehr
von einer Kundin/einem Kunden aus Bergen am 01.05.2018

Bereits in den ersten paar Absätzen ist man inmitten der Geschichte gefangen. Gleich vom ersten Augenblick an, wird man in die Story hinein gezogen. Und es bleibt spannend. Die Autorin erreicht es mit ihrem lockeren Schreibstil, einen sehr flüssigen Leseablauf zu... Bereits in den ersten paar Absätzen ist man inmitten der Geschichte gefangen. Gleich vom ersten Augenblick an, wird man in die Story hinein gezogen. Und es bleibt spannend. Die Autorin erreicht es mit ihrem lockeren Schreibstil, einen sehr flüssigen Leseablauf zu erschaffen. Man bekommt sofort das Gefühl, Teil inmitten der Geschichte zu sein. Kaum hat man einen Absatz oder eine Seite zu Ende gelesen, möchte man herausfinden wie es weiter gehen könnte. Es macht Lust auf mehr und vor allem auf Band 2. Für den Bereich: Fantasy, sehr spannend geschrieben und auch die Story ist interessant und neu. Es macht Spaß sich in die verschiedenen Charaktere hineinzuversetzen und es mit zu erleben, wie sie sich im Laufe der Geschichte weiter entwickeln! Auf jeden Fall ein Buch, welches für fantasy Fans zu empfehlen ist.

Hat noch Luft nach oben
von MsChili am 29.03.2018

Skadi ist eine Ausersehene, geboren um neues Leben zu schenken. So fristet sie ihr Dasein fernab von der normalen Bevölkerung, denn nur ein kleiner Bruchteil der Frauen kann noch Kinder bekommen und sie ist eine davon. Der Rest der Menschen ist unfruchtbar. Doch ein Vorfall ändert alles und sie... Skadi ist eine Ausersehene, geboren um neues Leben zu schenken. So fristet sie ihr Dasein fernab von der normalen Bevölkerung, denn nur ein kleiner Bruchteil der Frauen kann noch Kinder bekommen und sie ist eine davon. Der Rest der Menschen ist unfruchtbar. Doch ein Vorfall ändert alles und sie entflieht ihrem Leben. Auf der Flucht stößt sie auf ein großes Geheimnis. Die Idee und der Klappentext klangen sehr vielversprechend, haben meine Erwartungen jedoch nicht erfüllen können. An sich lässt sich das Buch aufgrund des einfachen Stils schnell und leicht lesen. Auch die Charaktere sind ansprechend und mir hat es gefallen sie nach und nach besser kennen zu lernen. Skadi ist etwas unreif, was mit ihrer Kindheit zusammen hängt. Sie wächst mit der Zeit und verliert etwas von ihrer Gutgläubigkeit. Mir hat aber die Spannung in der Geschichte gefehlt, für mich ist es eher eine Aneinanderreihung von Geschehnissen und erst gegen Ende wird es interessant. Gesamt betrachtet ist es ein gutes Buch, nur das Ende kommt zu abrupt und lässt viele Fragen offen. Ein guter erster Band, der noch Luft nach oben hat.

Vom Inhalt etwas überrascht...
von einer Kundin/einem Kunden aus Nittendorf am 09.01.2018

Vielleicht waren es das Cover und der Titel oder auch das Stichwort "Ausersehene" im Klappentext, dass ich anfänglich eine etwas andere Handlung erwartet hatte a la Selction: das Schicksal der Ausersehenen besteht aber gerade nicht in der Teilnahme an einer spektakulären Brautschau, sondern eher wie in Margaret Atwoods "Die... Vielleicht waren es das Cover und der Titel oder auch das Stichwort "Ausersehene" im Klappentext, dass ich anfänglich eine etwas andere Handlung erwartet hatte a la Selction: das Schicksal der Ausersehenen besteht aber gerade nicht in der Teilnahme an einer spektakulären Brautschau, sondern eher wie in Margaret Atwoods "Die Geschichte einer Dienerin" darin, als eine der wenigen fruchtbaren Frauen dem Land Kinder zu schenken. Vor diesem Schicksal als Ausersehene flieht die Protagonistin, die 17jährige Skadi, quasi in letzter Minute. Und ab da überraschte mich die Autorin Isabella May, indem sie als weitere Komponente die Magie hinzufügt, über die Skadi auf ihrer Flucht gleichsam stolpert. Durch eine glückliche Fügung kreuzen sich Skadis Wege mit denen des jungen Finn und seiner Freunde, einer geheimnisvollen Truppe ganz unterschiedlicher Charaktere, die sich gemeinsam auf die Reise macht, ohne dass Skadi zunächst auch nur erahnt warum und wohin. Der Auftaktband ist aus Skadis Sicht in der Erzählperspektive insgesamt flüssig und spannend geschrieben. Manchmal hätte ich mir etwas mehr Emotionen gewünscht, egal ob Furcht, Überraschung, Eifersucht oder Liebe, und insgesamt ging es mir im Mittelteil der Reise auch spannungsmäßig eher etwas zu langsam dahin, das Ende fand ich jedoch vom Spannungsbogen wieder sehr interessant und ich bin neugierig, welche Wendung die Autorin für den Folgeband vorsieht.