Meine Filiale

Die Heilung durch den Geist

Mesmer, Mary Baker-Eddy, Freud

Stefan Zweig

eBook
eBook
0,99
0,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

ab 9,70 €

Accordion öffnen

gebundene Ausgabe

19,80 €

Accordion öffnen

eBook

ab 0,49 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Beschränkte sich die Heilkunde zunächst ganz auf die Bekämpfung körperlicher Krankheiten, so rückten seit dem 18. Jahrhundert auch seelische Leiden in den Fokus der Aufmerksamkeit. In den drei Langessays dieses 1931 veröffentlichten Bandes stellt Stefan Zweig drei Pioniere dieser neuen medizinischen Richtung vor: den deutschen Arzt Franz Anton Mesmer, der Ende des 18. Jahrhunderts eine frühe Form der Hypnose entdeckte und damit erstmals einen Zugang zu seelischen Dimension des Menschen fand; die christlich orientierte Amerikanerin Mary Baker-Eddy, die in der geistigen Natur des Menschen einen Heilungsweg erkannte; und schließlich Sigmund Freud, der mit der Psychoanalyse einen praktikablen Weg zum Eingreifen in seelische Prozesse fand.

Die Orthografie dieser Ausgabe wurde der neuen deutschen Rechtschreibung angepasst und die Interpunktion behutsam modernisiert.

Der österreichische Schriftsteller Stefan Zweig (1881-1942) gehört bis heute zu den populärsten deutschsprachigen Autoren. Sein Werk umfasst zahlreiche Erzählungen (»Schachnovelle", »Angst", »Brief einer Unbekannten"), Essays u. a. über Balzac, Dickens, Hölderlin und Tolstoi, Biografien von Marie Antoinette, Joseph Fouché, Magellan und Erasmus von Rotterdam sowie seine Erinnerungen »Die Welt von gestern".

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 270 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 01.06.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783959091602
Verlag Europäischer Literaturverlag
Dateigröße 868 KB

Kundenbewertungen

Es wurden noch keine Bewertungen geschrieben.

  • Artikelbild-0