Warenkorb

Sexy Secrets of an Escort: Teach me!

Sexy Secrets Band 1

Wie weit würdest du gehen, um deine Existenz zu retten? Mehr schlecht als recht hält sich Charlotte mit Aushilfstätigkeiten über Wasser, bis sie in ihrer Verzweiflung einen Job als Escortdame annimmt. Doch anstatt ihren Kunden die gemeinsamen Abende zu versüßen, endet jedes Treffen mangels Charlottes Begabung im reinsten Desaster. Fakt ist: Sie braucht dringend Hilfe! Wer wäre hierfür besser geeignet als der dominante Frauenschwarm Ben? Zu ihrem Glück kennt Charlotte ein dunkles Geheimnis von Ben, womit sie ihn erpresst. Ben ist jedoch kein Mann, der sich gerne unter Druck setzen lässt. Kurzerhand dreht er den Spieß um und überredet Charlotte zu erotischen Nachhilfestunden. Während jede Begegnung der zwei heißer und leidenschaftlicher wird, erwachen in beiden Gefühle füreinander ... Teil 1 der "Sexy Secrets"-Reihe (in sich abgeschlossene Romane).
Portrait
Geboren wurde die junge Autorin in Berlin, doch mittlerweile schlägt ihr Herz "in" Frankfurt am Main, wo sie tagsüber einen Bürojob wahrnimmt. Nach der Arbeit zieht sie sich in den ruhigen Odenwald zurück. Dort schreibt sie jede freie Minute in ihrem gemütlichen Heim, das sie sich erst vor Kurzem mit ihrem Freund aufgebaut hat. Sehr zum Vergnügen ihres inneren Schweinehundes liebt sie Schokolade über alles und verzichtet dafür nur allzu gern auf Sport und lange Spaziergänge.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Nein i
Seitenzahl 344 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 09.09.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783864953057
Verlag Plaisir d'Amour Verlag
Dateigröße 1284 KB
Verkaufsrang 10008
eBook
eBook
6,99
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Weitere Bände von Sexy Secrets

mehr

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
1
1
0
1
0

Teach me
von tigerbaer/heinz60 aus Karlsruhe am 11.06.2019

Mit "Sexy Secret of an Escort: Teach me!" startet die "Sexy Secrets"-Reihe von Emma Snow. Es scheint sich bei jedem Teil der Reihe um in sich abgeschlossene Geschichten mit wechselnden Paaren zu handeln. Charlotte ist eine schüchterne junge Frau und eigentlich hat sie mit ihrem Studium mehr als genug zu tun, aber ihre finanzi... Mit "Sexy Secret of an Escort: Teach me!" startet die "Sexy Secrets"-Reihe von Emma Snow. Es scheint sich bei jedem Teil der Reihe um in sich abgeschlossene Geschichten mit wechselnden Paaren zu handeln. Charlotte ist eine schüchterne junge Frau und eigentlich hat sie mit ihrem Studium mehr als genug zu tun, aber ihre finanzielle Situation macht es notwendig zusätzlich Geld zu verdienen. So hält sie sich mehr schlecht als recht mit Aushilfsjobs über Wasser. Als ihr der aktuelle Job als Bardame gekündigt wird, nimmt sie in ihrer Verzweiflung einen Job als Escortdame an. Doch die ersten Kundentreffen enden dank Charlottes tollpatschiger und unsicherer Art meist frühzeitig und ihr wird schnell klar, dass sie dringend Hilfe braucht. Durch Zufall kommt Charlotte hinter ein Geheimnis des Frauenschwarms Ben, der den gleichen Studienkurs wie sie besucht und hat die scheinbar glorreiche Idee den jungen Mann zu erpressen, damit er ihr in erotischer Hinsicht Nachhilfe gibt. Die prickelnden Lektionen haben ungeahnte Auswirkungen... Der erotische Roman bietet einige vielversprechende Ansätze und lässt sich gut lesen. Charlotte und Ben sind grundsätzlich sympathische Charaktere, die mir aber allgemein etwas zu oberflächlich und in mancher Hinsicht auch zu klischeehaft dargestellt werden. Die Erotik nimmt erwartungsgemäß einen großen Platz in der Handlung ein und die zahlreichen Szenen sind abwechslungsreich und ansprechend beschrieben. Für meinen persönlichen Geschmack dominiert das erotische Geschehen die Geschichte zu sehr und so verblasst die restliche Handlung zu einer Art "Lückenfüller". Die Autorin hat - wie eingangs schon erwähnt - gute Ansätze und auch einige Ideen, die das Potenzial für eine spannende und wendungsreiche Geschichte in sich bergen. Leider kann die Handlung dieses Potenzial für mich nicht ausreichend nutzen, da u.a. vielversprechende Spannungsansätze viel zu spät ins Spiel kommen und so recht unspektakulär verpuffen. Von mir gibt es 2 Bewertungssterne!

Sehr schönes Buch
von momo aus Allendorf am 15.07.2018
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Zum Inhalt schreibe ich nichts,lest einfach den Klappentext durch. Die Autorin hat einen sehr flüssigen und leichten Schreibstil. Ich war sehr schnell in der Geschichte drin und konnte ihr auch gut folgen. Die Charakter waren bildlich gezeichnet und ich konnte sie mir auch richtig gut vorstellen. Der einzige Knackpunkt, der ... Zum Inhalt schreibe ich nichts,lest einfach den Klappentext durch. Die Autorin hat einen sehr flüssigen und leichten Schreibstil. Ich war sehr schnell in der Geschichte drin und konnte ihr auch gut folgen. Die Charakter waren bildlich gezeichnet und ich konnte sie mir auch richtig gut vorstellen. Der einzige Knackpunkt, der zu einem Stern Abzug führte ist, dass ich es nicht ganz so nachvollziehen konnte, dass Charlie alles so mitmachte,obwohl sie unerfahren und auch schüchtern ist. Aber das ist das einzige, woran ich mich gestoßen habe. Das Buch hat mir sehr viel Spaß gemacht zu lesen und ich kann es mit guten 4 Sternen weiterempfehlen.

Eine mitreißende Story, mit vielen unheimlich lustigen Szenen
von MoMe am 25.09.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Charlotte Newman, kurz Charly genannt, hat mit Männern nichts am Hut. Stattdessen arbeitet sie hart an ihrem Studium. Nach einem Schicksalsschlag benötigt sie dringend eine Arbeit, damit Charly über die Runden kommen kann. Dummerweise ist sie im Umgang mit Menschen nicht gut und verliert dadurch ihren Nebenjob. Naiver Weise läss... Charlotte Newman, kurz Charly genannt, hat mit Männern nichts am Hut. Stattdessen arbeitet sie hart an ihrem Studium. Nach einem Schicksalsschlag benötigt sie dringend eine Arbeit, damit Charly über die Runden kommen kann. Dummerweise ist sie im Umgang mit Menschen nicht gut und verliert dadurch ihren Nebenjob. Naiver Weise lässt sich Charly auf ein plötzliches Jobangebot ein. Sie soll als Escort Dame arbeiten. Doch auch hier steht mangelndes Feingefühl ihr im Weg. Durch Zufall ergibt sich für sie jedoch die Chance ihr Fähigkeiten zu verbessern. Mit Benjamin Roths Hilfe. Ben, der von seinem „Glück“ noch nichts weiß, wird schnell von Charly „überzeugt“. So gehen sie eine Zweckgemeinschaft ein, in der plötzlich ungewollte Gefühle und viele Probleme auftauchen. Diese amüsante und spannende Geschichte erzählen die Protagonisten Ben und Charly selber. Im Wechsel zu den Kapiteln erfährt der Leser viel über den jeweiligen Charakter, dessen Emotionen und Vergangenheit. Am Anfang hatte ich die leise Befürchtung, dass die Geschichte in die Schiene der „After – Reihe“ abrutscht, dies hat sich jedoch zum Glück nicht bewahrheitet. Charly wird als intelligente, aber menschenscheue Person dargestellt, die in Liebesdingen naiv und mehr als nur unerfahren ist. Emma Snow gelingt es auf herzergreifende Weise zu verdeutlichen, weshalb Charly sich in der Vergangenheit nicht solchen Gefühlen stellen musste. Trotz allem ist Charly aufgeweckt und neugierig, sodass sie oft über ihren viel zu großen Schatten springt und einiges ausprobiert, um herauszufinden was ihr gefällt und was nicht. Dies macht in meinen Augen die Protagonistin nicht nur sehr glaubwürdig, sondern auch authentisch. Ben ist das komplette Gegenteil von Charly. Er weiß was er will und wie er es bekommt. Allerdings ist ihm bewusst, auch wenn er es nicht wahr haben will, dass ihm etwas fehlt. Diesen Gewissenkonflikt hat Emma Snow sehr schön herausgearbeitet und toll in die Geschichte integriert. Durch den flüssigen und sehr spritzigen Schreibstil war ich sofort in der Geschichte gefangen. Mit Witz, Charme und Feingefühl ist eine tolle Story erschaffen worden. Das Buch hielt einige Überraschungen bereit und war spannend bis zur letzten Seite. Die erotischen Szenen waren sinnlich und heiß beschrieben. Auch andere Figuren machen Lust auf mehr und ich würde unheimlich gern in einem neuen Buch mehr über Mark lesen und erfahren.