Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Mit Gobi durch die Wüste - eine wahre Geschichte

(7)
Dion Leonard ist Ultra-Marathonläufer und lebt für die härtesten Rennen der Welt. Als er nach China zum 7-Tage-Rennen durch die Wüste Gobi reist, will er in erster Linie den Wettkampf gewinnen. Dafür hat er leichtes Gepäck und nur das nötigste Essen dabei. Womit er nicht rechnet: mit der kleinen Mischlingshündin, die ihn aus ihren großen braunen Augen an der Startlinie anschaut - und dann kilometerweit begleitet. Er nennt sie Gobi, sie schenkt ihm Mut, als er ans Aufgeben denkt. Und schließlich kehrt er während des Rennens für sie um. Davon, wie der kleine Hund mit großem Herzen einen besseren Mensch aus ihm gemacht hat, erzählt Leonard in diesem Buch.

"Leonard und Gobi’s Geschichte zeigt, wie stark die Verbindung zwischen einem Mann und seinem Hund sein kann, und was Menschen bewegen können, wenn sie zusammenarbeiten."
Publishers Weekly

"Dion Leonard zeigt uns, dass die besten Geschichten immer noch das Leben schreibt. Das Erlebnis mit Gobi und die Suche nach ihr veränderte sein Leben.Geschichten wie diese bringen uns den Glauben an die Menschheit zurück."
ELLI H. RADINGER

"Eine spannende, unterhaltsame und rundum schöne Geschichte, die das Laufen einmal aus einer anderen Perspektive betrachtet. Lesetipp für den Sommerurlaub!"
aktiv laufen
Portrait
Dion Leonard, 42 Jahre alt, Australier, lebt mit seiner Frau Lucja in Schottland. Dion hat sich bei einigen der härtesten Ultra-Marathons der Welt durch eigentlich unwegsame Landschaften durchgesetzt. Er hat den 250km-Marathon Des Sables durch die marokkanische Sahara zweimal vollendet und ist auch durch die Kalahari-Wüste gelaufen. Dions letztes 250 Kilometer langes Rennen durch die Wüste Gobi bildete den Wendepunkt in seinem Leben. Denn dort verliebte er sich in einen streunenden Hund, der ihm gefolgt ist und der sein Leben für immer verändert hat.
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 304 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 05.03.2018
Sprache Deutsch
EAN 9783959677509
Verlag HarperCollins
Dateigröße 2297 KB
Übersetzer Thomas Hase
Verkaufsrang 360
eBook
5,99
bisher 9,99 * Befristete Preissenkung des Verlages

Sie sparen: 40 %

inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
7 Bewertungen
Übersicht
6
0
1
0
0

Ich hatte mich so gefreut auf das Buch.
von einer Kundin/einem Kunden aus Bernburg am 04.05.2018

Die ersten 50 Seiten war sehr schön, aber dann kamen fast 200 Seiten die ich nicht schön fand. Erst ab der Suche nach Gobi wurde das Buch wieder wunderschöne. Darum nur 3 Sterne.

Ein tolles Buch über ein großes Hundeherz
von schafswolke aus Kiel am 27.04.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Bei einem Ultra-Marathon in der Wüste Gobi stolpert Dion Leonard über einen Hund. Wem der gehört? Keiner weiß es, aber die kleine Hündin weiß es, denn von diesem Moment läuft sie mit Dion den Ultra-Marathon und mit jedem Schritt erobert sie unaufhaltsam sein Herz. Doch die Geschichte fängt hier erst... Bei einem Ultra-Marathon in der Wüste Gobi stolpert Dion Leonard über einen Hund. Wem der gehört? Keiner weiß es, aber die kleine Hündin weiß es, denn von diesem Moment läuft sie mit Dion den Ultra-Marathon und mit jedem Schritt erobert sie unaufhaltsam sein Herz. Doch die Geschichte fängt hier erst an, denn für Dion ist klar, diese Hundeliebe ist für immer, aber der Weg zu einer gemeinsamen Zulunft ist lang. Das Buch über Dion Leonard und seine Hündin Gobi ist großartig. Dion berichtet über seine Kindheit und wie er zum Ultra-Marathon gekommen ist. Ich habe zwar mit diesem Sport so gar nichts am Hut, aber es war interessant darüber zu lesen. Als dann Gobi auftaucht. erfährt das Buch eine Wendung. Von einem interessanten Buch über das Laufen, wird es hier fast zu einem Thriller. Man fiebert mit, wie es wohl Dion gelingen wird, die kleine Hündin von China nach England zu holen. Das Buch ist wirklich berührend und dazu ist alles noch so passiert. Der Schreibstil ist mitreißend und ich konnte das Buch kaum aus der Hand legen. Gobi hat sich auch bei mir ganz schnell ins Herz geschlichen. Ich kann das Buch wärmstens weiterempfehlen und vergebe volle 5 Sterne.

Er läuft und läuft
von leseratte1310 am 05.04.2018
Bewertet: Einband: Paperback

Dion Leonard ist begeisterter Ultra-Marathonläufer. Es sind keine Glücksgefühle beim Laufen, die ihn zu solchen Rennen motivieren, er will einfach nur gewinnen. Dafür hat er seine höchst eigene Methode, denn um möglichst wenig Gepäck zu haben, hat er nur das nötigste an Essen und Trinken dabei. Beim 7-Tage-Rennen durch... Dion Leonard ist begeisterter Ultra-Marathonläufer. Es sind keine Glücksgefühle beim Laufen, die ihn zu solchen Rennen motivieren, er will einfach nur gewinnen. Dafür hat er seine höchst eigene Methode, denn um möglichst wenig Gepäck zu haben, hat er nur das nötigste an Essen und Trinken dabei. Beim 7-Tage-Rennen durch die Wüste Gobi in China hat er plötzlich einen Begleiter. Eine kleine Mischlingshündin, die er Gobi nennt, ist immer wieder an seiner Seite. Sie sorgt dafür, dass er nicht aufgibt und sie verändert ihn während der wenigen Tage. Dies ist eine wahre Geschichte und sie klingt schier unglaublich. Der Autor beschreibt alles sehr ausführlich und gut verständlich. Wie kann man bei den extremen Temperatur in sieben Tagen sechs solch fürchterlichen Etappen laufen? Ich kann nicht nachvollziehen, was einen dazu antreibt. Aber wir erleben das hautnah mit und lernen auch in Dions Erinnerungen seine Vergangenheit kennen. Warum sich Gobi aus dem Läuferpulk gerade Dion, der mit seiner gelben Bekleidung und gelben Schuhüberziehern wie eine Banane aussieht, ausgesucht hat, wissen wir nicht. Aber er hat während des Laufs großen Einfluss auf Dion, der sich und seine Einstellung merklich ändert. Es ist grandios, wie dieser kleine Hund da mithalten kann. Dass Gobi bei Dion bleiben muss ist klar, aber Regeln und Gesetze machen das äußerst schwierig. Zum Glück gibt es Unterstützer. Es ist eine ergreifende Geschichte über eine Freundschaft zwischen Herrchen und Hund.