Warenkorb

Lesen Sie Ihre eBooks auf dem tolino eReader. Jetzt zu Weihnachten bis zu 16% sparen.**

Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber

Weitere Formate

gebundene Ausgabe
Apollonia will eigentlich gar keine Zahnfee sein. Aber sie hat keine andere Wahl: zu pummelig und zu tollpatschig für einen anderen Feenjob. Als sie sich dann bei ihrem ersten Wackelzahnauftrag verbotenerweise mit der 6-jährigen Emma anfreundet, ist das der Beginn eines gemeinsamen Abenteuers ...
Portrait
Marie-Anne Ernst hat Vor- und Frühgeschichte und Volkskunde studiert. Sie ist Mitglied im Verband der deutschen Schrift­stellerinnen und Schriftsteller und lebt mit ihrer Familie im Bayerischen Wald.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 80 (Printausgabe)
Altersempfehlung 5 - 8
Erscheinungsdatum 18.09.2019
Sprache Deutsch
EAN 9783744880015
Verlag Books on Demand
Dateigröße 2292 KB
Verkaufsrang 47954
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertungen
Übersicht
0
1
0
0
0

Zahnfee hin oder her,es gibt Sie eben doch!
von Jennifer Siebentaler am 13.10.2019
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

"Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber" ist einer von bisher 3 erschienene Büchern rundum die kleine Zahnfee, und jedes Buch verzaubert einen schon durch das farbig auffällig schöne Cover und jedes Buch trägt seine eigene schöne kräftig strahlende Hauptfarbe im Hintergrund auf dem die kleine Zahnfee abgebildet ist, und... "Zahnfee Apollonia und der Wackelzahnzauber" ist einer von bisher 3 erschienene Büchern rundum die kleine Zahnfee, und jedes Buch verzaubert einen schon durch das farbig auffällig schöne Cover und jedes Buch trägt seine eigene schöne kräftig strahlende Hauptfarbe im Hintergrund auf dem die kleine Zahnfee abgebildet ist, und wirkt für mich schon sehr einladend und auch hochwertig! Das Buch beinhaltet neben der Geschichte bzw. neben jedem Kapitel ein Frage-Antwort Spiel. Zu jedem Kapitel gibt es eine bis 2 spezifische Fragen zum Inhalt die man im Buch jeweils ankreuzen kann. Am Ende des Buches erhält man dann ein Lösungswort. Entweder man lässt sich somit die Geschichte vorlesen und man lässt sich die Fragen vom Kind beantworten oder das Kind macht es selbst wenn es das Buch als Selbstleser schon lesen kann und mag. So hat man gleich ein tolles Lern- und Gedächtnistraining inklusive! In dem Buch selbst findet man auch einige tolle Schwarz/Weiß Zeichnungen die immer wieder eine bildlich tolle Abwechslung zur Geschichte bringen und so ein tolles Kopfkino unterstützen Zur Geschichte: Das Oberhaupt der Feen namens Quartulenzia ist streng und wirkt kommandierend und doch will sie nur das auch Ihr Schützling Apollonia ihre bestimmte Feengabe findet. Leider ist Apollonia ziemlich tollpatschig und scheint als für nichts anderes als wie nur als eine Zahnfee zu taugen! Beleidigungen muss sie von anderen Feen über sich ergehen lassen, doch auch wenn sie ein tapferes Mundwerk hat und sich nicht so einfach nieder machen lässt versucht sie selbst ihren Weg zu finden um es den anderen Feen zu zeigen! Zum Glück gibt es da ja noch die Kinder, die Kinder, die noch an Feen und Zahnfeen glauben. Fazit: Eine süße,spannende Geschichte einer wundervoll tapferen Zahnfee die noch viel lernen muss aber trotz ihrer Tollpatschigkeit ein liebevolles,ernstes und mutiges Wesen ist,die selbst in großer Not zur Stelle ist und eingreift. Info: Da die Namen doch für Kinder sicher schwer selbst zu erlesen sind finde ich die Geschichte als Vorlesebuch doch angebrachter.