Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Macht und Ohnmacht 1: Versuchung

(1)
Macht ist für George "Doc" Walker mehr als nur ein Wort. Als Mafia-Boss hält er die Kontrolle über ganz London in den Händen. Die Begegnung mit dem Prostituierten Sinclair Stevenson erscheint ihm dabei zunächst nur wie ein neues, reizvolles Spiel, um seine dominant-sadistischen Neigungen auszuleben. Doch bald kann er nicht mehr von Sinclair lassen und holt ihn aus dem Bordell zu sich nach Hause.
Das gemeinsame Zusammenleben wird jedoch für beide Männer zur Herausforderung, denn Sinclair testet mit seinem losen Mundwerk ungewollt immer wieder die Grenzen von Georges Geduld aus. Gleichzeitig setzt Sinclair alles daran, seine wahre Identität vor George geheim zu halten.
Als Sinclairs Vergangenheit die beiden schließlich einholt und ein neuer, unsichtbarer Gegner auf den Plan tritt, muss George erkennen, dass zwischen Macht und Ohnmacht manchmal nur ein gefährlich schmaler Grat existiert.

Band 1
… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 618 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 26.07.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960891277
Verlag Dead soft verlag
Dateigröße 1094 KB
Verkaufsrang 5.242
eBook
7,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0

Der Mafioso und der Stricher - Eine Liebe mit Hindernissen
von Ingeborg Geib aus Hochspeyer am 23.10.2017

Selten hat mich ein Buch so gefesselt wie dieses doch recht seitenreiche Werk.Ein phänomenales Leseerlebnis sonders gleichen. Einmal begonnen kann man es nicht mehr aus den Händen legen und muss einfach weiter lesen,auch wenn manche Szenen einem ganz schön an die Substanz gehen. Der Stricher Sinclair ist... Selten hat mich ein Buch so gefesselt wie dieses doch recht seitenreiche Werk.Ein phänomenales Leseerlebnis sonders gleichen. Einmal begonnen kann man es nicht mehr aus den Händen legen und muss einfach weiter lesen,auch wenn manche Szenen einem ganz schön an die Substanz gehen. Der Stricher Sinclair ist vorlaut,witzig,selbstbewußt und oft aufmüpfig seinen Kunden gegenüber ,was ihm oft Ärger ein bringt.Meist ist seine Zunge schneller als sein Hirn und das kommt bei Doc Walker,dem Mafiaboss,der ihn ersteigert hat nun ja nicht so gut an.Und obwohl Sinclair so gar nicht in Docs Beuteschema passt und mit seinen doch recht rigorosen Aussprüchen mit seinem Leben spielt ist Doc/ George von ihm hin gerissen .Doch der würde nie seine Gefühle offen zu geben ,denn das hat ihm schon einmal das Herz gebrochen. Aber auch Sinclair schleppt sein Päckchen an negativen Ereignissen mit sich rum und ist nicht immer ganz ehrlich zu George. Was zu Beginn einfach eine Nacht mit viel Sex werden sollte entwickelt sich im Laufe der Zeit zu einer doch recht ungewöhnlichen Beziehung,die beide Männer eigentlich niemals eingehen wollten, doch Gefühle kann man nun einmal nicht ewig unterdrücken. Besonders wenn man so ausgehungert nach Liebe und Anerkennung ist wie Sinclair. George dagegen ist der Mafiaboss schlechthin : hart,kompromisslos,aber in gewissen Grenzen auch fair,aber auch manchmal sehr sadistisch veranlagt .Was besonders bei seinen sexuellen Neigungen raus kommt, aber auch gefühlvoll im Umgang mit denen ,die er mag,doch das versteckt der Mafioso meist hinter coolen Sprüchen ,die einen oft grinsen lassen. Auch die Nebenprotas wie Phil zb wachsen einem ans Herz. Mit diesem Buch habe ich meinen eigenen Schnell-Leserekort gebrochen : 706 Seiten in knapp 18 Stunden denke ich sagt genug. Ein ganz tolles Buch auf dessen Fortsetzung ich sehnlichst lauere