Warenkorb
 

Sie haben noch keinen tolino eReader? Jetzt informieren.

Gilgi - eine von uns

Roman

(1)

Die Geschichte, mit der die 26-jährige Irmgard Keun 1931 über Nacht berühmt wurde.

Gilgi, ein Mädchen im Köln der 1920er Jahre, gibt ihre Stelle als Sekretärin auf und zieht von Zuhause aus, weil sie das bevormundete Dasein bei den Eltern satt hat. Doch auch das "weiche, zerflossene, bedenkenlose" Leben mit dem Schriftsteller Martin ist keine Alternative, und aus ihrem Leben, sagt Gilgi, "soll nicht so'n Strindberg-Drama werden". Und da nimmt sie es wieder in die eigenen Hände und macht sich wirklich auf den Weg in die Selbstständigkeit.

Portrait

Irmgard Keun, 1905 in Berlin geboren, feierte mit ihren beiden ersten Romanen, »Gilgi – eine von uns« und »Das kunstseidene Mädchen« sensationelle Erfolge. 1935 ging sie ins Exil und kehrte fünf Jahre später mit falschen Papieren nach Deutschland zurück, wo sie unerkannt lebte. Im biederen Literaturbetrieb der Nachkriegszeit konnte sie zunächst nicht an die Erfolge ihrer ersten Bücher anknüpfen, bis ihre Romane Ende der Siebzigerjahre von einem breiten Publikum wiederentdeckt wurden. Irmgard Keun starb 1982 und zählt heute zu den wichtigsten deutschsprachigen Autorinnen des 20. Jahrhunderts.

… weiterlesen
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails


Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 272 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 11.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783960480976
Verlag Refinery
Dateigröße 2499 KB
Verkaufsrang 10.180
eBook
6,99
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
In der Cloud verfügbar
Per E-Mail verschenken i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

In ungewöhnlicher Erzählweise zeichnet Irmgard Keun die Geschichte der zielstrebigen jungen Frau namens Gilgi. Ein berührender und lesenswerter Klassiker feministischer Literatur. In ungewöhnlicher Erzählweise zeichnet Irmgard Keun die Geschichte der zielstrebigen jungen Frau namens Gilgi. Ein berührender und lesenswerter Klassiker feministischer Literatur.

Kundenbewertungen

Durchschnitt
1 Bewertung
Übersicht
1
0
0
0
0