Warenkorb
 

Bestellen Sie bis zum 20.12.2018 und erhalten Sie Ihre Sendung pünktlich zu Heiligabend.**

Ash Princess

(3)

From author Laura Sebastian comes Ash Princess, a nail-biting YA fantasy debut full of daring and vengeance.

Theodosia was six when her country was invaded and her mother, the Queen of Flame and Fury, was murdered before her eyes. Ten years later, Theo has learned to survive under the relentless abuse of the Kaiser and his court as the ridiculed Ash Princess.

When the Kaiser forces her to execute her last hope of rescue, Theo can't ignore her feelings and memories any longer. She vows revenge, throwing herself into a plot to seduce and murder the Kaiser's warrior son with the help of a group of magically gifted and volatile rebels. But Theo doesn't expect to develop feelings for the Prinz.

Forced to make impossible choices and unable to trust even those who are on her side, Theo will have to decide how far she's willing to go to save her people and how much of herself she's willing to sacrifice to become Queen.

Portrait
Laura Sebastian grew up in South Florida and attended Savannah College of Art and Design. She has written a play published with Playscripts, Inc., and lives in New York City, where she spends her time writing fantasy novels, babysitting and interning in publishing.
Ash Princess is her first novel, which debuted on the
New York Times bestseller list.
… weiterlesen
In den Warenkorb

Beschreibung

Produktdetails


Einband Taschenbuch
Seitenzahl 437
Altersempfehlung ab 12
Erscheinungsdatum 14.06.2018
Sprache Englisch
ISBN 978-1-5098-5520-9
Verlag Pan Macmillan
Maße (L/B/H) 19,5/12,8/3,2 cm
Gewicht 321 g
Verkaufsrang 20.765
Buch (Taschenbuch, Englisch)
8,29
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort lieferbar
Versandkostenfrei
In den Warenkorb
PAYBACK Punkte
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.

Buchhändler-Empfehlungen

Julia Weckmüller, Thalia-Buchhandlung Aschaffenburg

Die gefangene Prinzessin verliebt sich in den Prinz, der sie rettet? Nicht so ganz. Spannend, voller Verrat und gefährlichen Gefühlen. Pageturner, der jeden YA-Leser fesselt! Die gefangene Prinzessin verliebt sich in den Prinz, der sie rettet? Nicht so ganz. Spannend, voller Verrat und gefährlichen Gefühlen. Pageturner, der jeden YA-Leser fesselt!

Kundenbewertungen

Durchschnitt
3 Bewertungen
Übersicht
2
1
0
0
0

Schöne Abendlektüre
von einer Kundin/einem Kunden aus Inden am 14.12.2018
Bewertet: gebundene Ausgabe

Mir gefällt das Buch persönlich ganz gut. Die Grundidee nichts neues. Eine weibliche Hauptrolle kämpft gegen mächtige Männer. Zwei mögliche ?Prinzen? aus unterschiedlichen Welten. (Tribute von Panem Stil ?!) Die erste Hälfte habe ich gebraucht um mich in der Welt einzufinden und eine Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Im... Mir gefällt das Buch persönlich ganz gut. Die Grundidee nichts neues. Eine weibliche Hauptrolle kämpft gegen mächtige Männer. Zwei mögliche ?Prinzen? aus unterschiedlichen Welten. (Tribute von Panem Stil ?!) Die erste Hälfte habe ich gebraucht um mich in der Welt einzufinden und eine Verbindung zu den Charakteren aufzubauen. Im ersten Teil bezieht sich die Welt fast nur auf das Schloss und die Nähere Umgebung. Ich hoffe das in den nächsten Teilen auch andere Länder/Umgebungen hinzukommen und man etwas mehr von der Welt an sich sieht. Auch die unterschiedlichen?Gems? kamen mir persönlich etwas zu kurz. Nach der Hälfte des Buches habe ich mich allerdings in die Charaktere und ihre Eigenschaften verliebt. Man bekommt den innerlichen Kampf der Hauptdarstellern gut vermittelt und kann sich daher sehr gut hineinversetzen, was ich wirklich liebe!! Nun warte ich gespannt auf den zweiten Teil, den ich definitiv lesen werde !

Fazit: Nicht unbedingt was Neues, aber trotzdem unterhaltsam, catchy und spannend
von einer Kundin/einem Kunden am 26.05.2018
Bewertet: Einband: gebundene Ausgabe

Persönliche Meinung Bücher an die mich Ash Princess erinnert: Die rote Königin, Elias und Laia, Children of Blood and Bone, Stormheart, Everless, Goddess of Poison.. ganz schön viele, wenn man darüber nachdenkt. Trotzdem war das Buch an einigen Stellen recht spannend. Die zweite Hälfte gefiel mir auf jeden Fall besser... Persönliche Meinung Bücher an die mich Ash Princess erinnert: Die rote Königin, Elias und Laia, Children of Blood and Bone, Stormheart, Everless, Goddess of Poison.. ganz schön viele, wenn man darüber nachdenkt. Trotzdem war das Buch an einigen Stellen recht spannend. Die zweite Hälfte gefiel mir auf jeden Fall besser als die Erste und Theo ist eine coole Protagonistin. Sie ist nicht Fehlerfrei aber hat einen messerscharfen Verstand. Trotzdem ist sie nicht überheblich oder kann alles (ja ich meine dich, doofe Aelin!) Sie gesteht sich Gefühle ein, reflektiert sich selber und weiss, wann es sich lohnt den Mund aufzumachen. «Thora is so much simpler. She is a hollow thing with no past no future. No desires. No anger. Only fear. Only obedience» Die verschiedenen Charaktere waren gut ausgearbeitet, aber von allen hätte ich gerne noch etwas mehr gehabt. Mehr Søren, mehr Cress, mehr Blaise (Zabini =p ), mehr von der Kaiserin. Aber am meisten hätte ich gerne mehr von der Welt gehabt. Die Grundidee war gut, aber mir fehlte einfach relativ viel um es glaubwürdig erscheinen zu lassen. Es gab auch einige Logicfehler, aber über die hab ich gutmütig hinweggesehen, da mich das Buch wirklich unterhalten hat. «So I don?t say anything at all. Instead, I wrap my arms around him and just hold him while we both cry.» Geschrieben ist das Buch aus der Ich Perspektive von Theo in einem relativ flüssigen und angenehmen Schreibstil. Wem die obigen Bücher gefielen, wer nichts gegen ein Love Triangel hat (mit Potential auf einen weiteren Typen *lach*, wer gerne Rachepläne, Intrigen und Rebellen mag, wem es nichts ausmacht, dass man ähnliches schon gelesen hat, dem kann ich Ash Princess sehr empfehlen. Es war packend, an manchen Stellen ziemlich heftig und brutal, und macht Lust auf mehr. Ich werde Band zwei definitiv lesen. «I was a princess made of ashes; there is nothing left of me to burn. Now it's time for a queen to rise.» Fazit: Nicht unbedingt was Neues, aber trotzdem unterhaltsam, catchy und spannend 3,5-4/5