Friends & Horses - Pferdemädchen küssen besser

Pferdemädchen küssen besser

Friends & Horses Band 3

Chantal Schreiber

(11)
Die Leseprobe wird geladen.
eBook
eBook
8,99
8,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i

Weitere Formate

Taschenbuch

12,00 €

Accordion öffnen

eBook (ePUB)

8,99 €

Accordion öffnen

Beschreibung

Sommer, Pferde und die erste Liebe

Rosas Sommer ist perfekt! Lange Ausritte zusammen mit ihrer Cousine Gitti, ein Schnellkurs im Islandpferdereiten und viele schöne Stunden mit den geliebten Pferden - was könnte es Besseres geben? Als Gitti sich bei einem Ausritt verletzt, springt Rosa sogar beim Passrennen ein. Nur dass ihr bester Freund Daniel mit ihrer Freundin Ollie zusammen ist, macht ihr noch immer zu schaffen. Und dann ist da noch Finn, der ihr weiter im Kopf herumspukt. Finn, mit dem sie ihren ersten Kuss erlebt hat ...

Chantal Schreiber erzählt einfühlsam von besten Freundinnen und erster Liebe!

Das ideale Lesefutter für Pferdemädchen - nicht nur im Sommer!

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Family Sharing Nein i
Text-to-Speech Nein i
Seitenzahl 224 (Printausgabe)
Altersempfehlung 10 - 99 Jahr(e)
Erscheinungsdatum 03.08.2017
Sprache Deutsch
EAN 9783505140136
Verlag Schneiderbuch
Dateigröße 1612 KB
Verkaufsrang 15102

Weitere Bände von Friends & Horses

Kundenbewertungen

Durchschnitt
11 Bewertungen
Übersicht
11
0
0
0
0

Eine fantastisch Fortsetung
von sina_leseverrueckt_ am 21.02.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Inhalt: Rosa lernt endlich ihre Familie außerhalb Grillentals kennen. Ihre Familie ist total nennt und Rosa ist froh sie endlich kennengelernt zuhaben, ihre Oma, ihre Tante. Außerdem sieht sie endlich Iris wieder und lernt ihre Cousine Gitti auch in „echt“ kennen. Rosa macht bei ihrer Cousine einen Crachkurs im Islandpferde r... Inhalt: Rosa lernt endlich ihre Familie außerhalb Grillentals kennen. Ihre Familie ist total nennt und Rosa ist froh sie endlich kennengelernt zuhaben, ihre Oma, ihre Tante. Außerdem sieht sie endlich Iris wieder und lernt ihre Cousine Gitti auch in „echt“ kennen. Rosa macht bei ihrer Cousine einen Crachkurs im Islandpferde reiten und sie werden auch echte Freundinnen. Doch Rosa hat ein richtiges Talent im Islandpferde reiten, vor allem im Pass ist sie nun schon unschlagbar. Der Sommer ist nun einfach perfekt. Doch bei einem Ausritt fällt Gitti vom Pferd und kann nun nicht beim Passrennen antreten. Als Ersatz für ihre Cousine soll nun Rosa einspringen. Wird Rosa nun einspringen und wenn ja, das Turnier meistern? Und was ist eigentlich mit Finn der ihr immer wieder in ihrem Kopf herum spukt. Meinung zum Cover: Das Cover wurde mal wieder total schön gestaltet. Die Blumen im Hintergrund finde ich mal wieder auch total toll. Auf dem Cover finde ich die Mischung aus echt wie z.B das Pferd und dann was „unwirklich“ wirkt sind z.B die Schattierungen der Blumen im Hintergrund wie natürlich auch die Schnörkel an der Schrift toll. Ich finde hier die Mischung einfach wunderbar und einzigartig. Auch von hinten wurde das Cover in den wunderbaren Rottönen, die dann zu einem Lavendel Ton übergehen gehalten. Das Cover sieht einfach mal wieder fabelhaft aus! Meinung zum Buch: Das Buch war mal wieder einfach nur klasse! Auch wenn ich eigentlich überhaupt kein Pferdebuch-Mensch bin liebe ich diese Reihe einfach. Am Buch gefällt mir einfach die Stimmung sehr, wie auch die Freundschaft der Pferdemädchen. Grillental muss einfach so schön und toll sein. Mir hat auch gefallen, das wir als Leser auch mal die Welt um Grillental bzw. außerhalb von Grillental kennen lernen konnten. Denn somit konnte man auch die Lebensweise von Rosas Familie kennen lernen. Ich glaube der dritte Band gehört auch mit zu einem der liebsten in der Reihe, aber mal sehen wie der vierte Band wird auf den ich auch schon total gespannt bin. Der Schreibstil von Chantal Schreiber ist einfach nur toll. Sie schreibt so jugendlich und echt, das einem die Geschichte wirklich real vorkommt. Das Buch wurde wie die anderen Bücher von ihr auch diesmal sehr flüssig und locker leicht geschrieben. Ich konnte auch diesmal wieder, in die Geschichte ohne Probleme eintauchen. In diesem Buch ist mir besonders Rosas Familie ans Herz gewachsen. Ihre Familie ist einfach so lieb und aufgeschlossen und haben Rosa und ihre Mutter direkt bei sich aufgenommen, so als ob sie sich schon ewig kennen würden. Aber natürlich sind mir die Islandpferde von Gitti genauso ans Herz gewachsen. Fazit: Auch dieses Buch von Chantal Schreiber konnte mich nicht enttäuschen, sondern das komplette Gegenteil ist der Fall. Das Buch hat mir total gut gefallen, wie auch die anderen Bände. Nun bin ich schon total gespannt auf den vierten Band der Reihe. Das Buch kriegt von mit 10/10 Sterne, gerundet auf 5/5 Sterne.

Lesehighlight!
von Tine_1980 am 17.01.2021
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rosa hat so einiges erlebt in diesem Sommer, doch es stehen noch einige Herausforderungen an. Sie lernt die Familie ihres Vaters kennen und trifft auf ihre Cousine Gitti, die ihr einen Schnellkurs im Islandpferdereiten gibt. Zeit mit netten Menschen und bei den geliebten Pferden – was könnte es Besseres geben? Doch dann kommt ei... Rosa hat so einiges erlebt in diesem Sommer, doch es stehen noch einige Herausforderungen an. Sie lernt die Familie ihres Vaters kennen und trifft auf ihre Cousine Gitti, die ihr einen Schnellkurs im Islandpferdereiten gibt. Zeit mit netten Menschen und bei den geliebten Pferden – was könnte es Besseres geben? Doch dann kommt ein Turnier, Ollies Probleme mit Daniel und dann ist da noch Finn, der ihr immer wieder im Kopf herumschwirrt. Band 3 und ich war sofort wieder bei den drei Freundinnen. Es ist wieder einiges los bei Rosa und man hat mit Spannung die neue Familie und alles außen rum begleitet. Rosa und ihre Mutter treffen das erste Mal auf die Familie von Rosas Vaters und es funktioniert besser als erwartet. Man hat sich mit Rosa gefreut, dass diese ersten Tage so schön waren und alle sympathisch daherkamen. Gitti und Rosa haben sich auf Anhieb verstanden und hatten auch ein paar Gemeinsamkeiten. Aber neben dem Reiten, dass dieses Mal einen etwas größeren Part einnimmt, gibt es natürlich einige Probleme bei den Mädels, die sich aber zum Glück doch lösen lassen. Das Buch war wunderschön und viel zu schnell fertiggelesen. Die Themen waren vielfältig und super gewählt. Hier können sich die jungen Leser mit den Mädels identifizieren und werden sich bestimmt auch mal wiederfinden. Ein bisschen Liebe, Pferde, Familie und ganz viel Freundschaft unter Mädels. Somit ein perfekter Mix für die Leser ab 10 Jahren. Die Autorin hat die Welt der Mädels perfekt eingefangen und es macht wahnsinnig viel Spaß Rosa und ihre Freundinnen zu begleiten. Man ist mitten im Geschehen dabei und ist gespannt, in welche Richtung sich alles entwickelt. Der Schreibstil tut sein Übriges, denn das Buch ist sehr angenehm zu lesen. Eine wunderbare Buchreihe, die ich nur empfehlen kann. Taucht ein, begleitet die Mädels bei ihrem Entdecken der ersten Gefühle, Probleme, die man so in diesem Alter hat und bei einer einfach schönen Freundschaft, die trotz auf und ab ehrlich und realistisch ist. Lesehighlight!

Ein perfekter Sommer
von Buchgespenst am 22.10.2017
Bewertet: Einband: Taschenbuch

Rosa ist sehr aufgeregt. Endlich lernt sie die Familie ihres Vaters kennen. Mit ihrer Cousine Gitti versteht sie sich sofort. Ihr erster Ausritt mit deren Islandpferden wird für Rosa zu einem atemberaubenden Erlebnis. Als Gitti sich dann verletzt soll sie sogar für sie bei einem Turnier einspringen. Überschattet werden die traum... Rosa ist sehr aufgeregt. Endlich lernt sie die Familie ihres Vaters kennen. Mit ihrer Cousine Gitti versteht sie sich sofort. Ihr erster Ausritt mit deren Islandpferden wird für Rosa zu einem atemberaubenden Erlebnis. Als Gitti sich dann verletzt soll sie sogar für sie bei einem Turnier einspringen. Überschattet werden die traumhaften Ferien allerdings von Turbulenzen bei ihren Freundinnen: Ollie zerstreitet sich mit Daniel und Daisys Eltern strapazieren die Babysitterdienste ihrer Tochter mal wieder über die Maßen bis es zur Katastrophe kommt. Der dritte Band der traumhaften Pferdebuchreihe ist genauso atemberaubend schön wie die ersten beiden. Die Fortsetzungen – und ich hoffe, dass es davon noch viele geben wird – kann ich nicht erwarten. Jeder Charakter wächst einem sofort ans Herz mit all seinen Eigenarten. Natürlich spielen die Pferde eine wichtige Rolle, aber auch Freundschaft erste Liebe, zweite Chancen, die turbulente und manchmal auch etwas schwierige und komplizierte Teenagerzeit und nicht zuletzt auch die Elterngeneration mit ihren zerschlagenen und neu belebten Träumen und Hoffnungen. Die Bücher sind vielseitig und verlieren sich trotzdem nicht in komprimierten Blöcken. Man taucht mitten in das Leben ein, hofft und träumt, lacht und schüttelt ungläubig den Kopf. Lebensecht und mitreißend geschrieben sind sie einzigartiges Leseerlebnis. Eine äußerst gelungene Jugendbuchreihe über so viel mehr als Pferde, Freundschaft und erste Liebe. Traumhaft und unvergesslich! Ich kann diese warmherzige Geschichte nur jedem ans Herz legen!


  • Artikelbild-0