Warenkorb

Der große Gatsby

Der Ich-Erzähler der Geschichte ist Nick Carraway, ein junger Mann, der sich 1922 in New York als Wertpapierhändler versucht und ein altes und bescheidenes Haus in West Egg auf Long Island an der Ostküste der USA bezieht. In dem palastartigen Nachbarhaus lebt Jay Gatsby, die Schlüsselfigur des Romans. Gatsby ist ein junger Millionär und undurchsichtiger Geschäftsmann, dessen geheimnisumwitterte Herkunft, seine unklare Ausbildung (Oxford?) und sein unermesslich scheinendes Vermögen Stoff für viele Gerüchte bilden. Obwohl er in seinem Haus rauschende Tanzpartys für die New Yorker Gesellschaft veranstaltet, ist er einsam, wie sich im Laufe der Handlung herausstellt.
… weiterlesen
  • Artikelbild-0
eBook kaufen
eBook verschenken

Beschreibung

Produktdetails

Format ePUB i
Kopierschutz Ja i
Seitenzahl 152 (Printausgabe)
Erscheinungsdatum 04.08.2017
Sprache Deutsch, Englisch
EAN 9783962179212
Verlag Re-Image Publishing
Dateigröße 728 KB
Verkaufsrang 104264
eBook
eBook
2,99
2,99
inkl. gesetzl. MwSt.
inkl. gesetzl. MwSt.
Sofort per Download lieferbar
Sofort per Download lieferbar
Sie können dieses eBook verschenken  i
eBook kaufen
eBook verschenken
PAYBACK Punkte
Vielen Dank für Ihr Feedback!
Entschuldigung, beim Absenden Ihres Feedbacks ist ein Fehler passiert. Bitte versuchen Sie es erneut.
Ihr Feedback zur Seite
Haben Sie alle relevanten Informationen erhalten?
Ihr Feedback ist anonym. Wir nutzen es, um unsere Produktseiten zu verbessern. Bitte haben Sie Verständnis, dass wir Ihnen keine Rückmeldung geben können. Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen möchten, können Sie sich aber gerne an unseren Kundenservice wenden.

Buchhändler-Empfehlungen

Romantisch und faszinierend

Pauline Haas, Thalia-Buchhandlung Bremen

Ein wirklich wunderschöner Roman, die exzessiven Partys im Hause Gatsby verbreiten wirklich einen besonderen Charme. Und auch die Liebe kommt hier definitiv nicht zu kurz! Ich war etwas überrascht, weil ich zuerst den Film gesehen hatte und der ziemlich lang war und das Buch dann doch eher schmal. Aber sowohl Film als auch Buch fand ich wirklich toll.

Auf der Suche nach dem grünen Licht

Laura Donauer, Thalia-Buchhandlung Landau

Es gibt Bücher, die brauchen eine bestimmte Zeit, um zu funktionieren. Bestimmte gesellschaftliche Strömungen, Rahmenbedingungen und Voraussetzungen, die der Handlung eine Fassung geben, ohne die der Roman nicht erst zu seiner vollen Brillanz auflaufen kann. Und dann gibt es Bücher, die all das nicht brauchen. Die immer funktionieren, in jedem Jahrhundert, zu jeder Epoche. Für diese Bücher braucht es bestimmte Autoren. Autoren, die es schaffen, eine gegenwärtige Strömung einzufangen und in ihren Büchern auf ewig festzuhalten. Die es schaffen, dass diese Bücher über Jahre hinweg aktuell bleiben, Themen behandeln, die über Generationen hinweg von Bedeutung sind. Die es schaffen, dass man ihre Bücher nicht vergisst. Dass sie unendlich sind. Es gibt wenige Autoren, die das auf so eindrucksvolle Weise bewerkstelligen wie F. Scott Fitzgerald. Und es gibt wenige Bücher, die so gut, die so großartig sind, so sehr brillieren wie "Der große Gatsby". Die Geschichte über Liebe, Macht, Aufstieg und Fall, in deren Zentrum der extrovertierte und gleichzeitig undurchsichtige Jay Gatsby steht, ist heute noch genauso aktuell wie zu seiner Erstveröffentlichung. Die goldenen Zwanziger in Amerika, das Leben in der High Society, all das packt Fitzgerald in seinen großartigen Roman, der auf diese Weise zu einem herausragenden Gesellschaftsporträt der Roaring Twenties wird. Fitzgerald's Roman strotzt nur so vor bedeutungsschwerer Symbolik, versteckten Metaphern und aussagekräftigen Formulierungen. Und doch wirkt er nicht schwer, nicht aufgesetzt, sondern unglaublich leicht und unterhaltsam daher. "Der große Gatsby" zählt zurecht zu den ganz großen Werken der Weltliteratur und ist heute so aktuelle wie nie! "So we beat on, boats against the current, borne back ceaselessly into the past.” - Es gibt nur einen F. Scott Fitzgerald - - Es gibt nun einen großen Gatsby -

Kundenbewertungen

Durchschnitt
5 Bewertungen
Übersicht
4
1
0
0
0

Ein schwermütig-melancholischer Traum
von einer Kundin/einem Kunden am 14.03.2019
Bewertet: Format: eBook (ePUB)

Malerisch und flott erzählt führt uns Fitzgerald in seinem Roman zurück in die goldenen, schäumenden 20er Jahre zu der in Reichtum und Prunk schwelgenden, fiebernden Gesellschaft rund um den schwermütigen und ziemlich undurchsichtigen Jay Gatsby - aber das strahelnde Bild ist brüchig und die Foxtrott tanzenden Figuren kommen in... Malerisch und flott erzählt führt uns Fitzgerald in seinem Roman zurück in die goldenen, schäumenden 20er Jahre zu der in Reichtum und Prunk schwelgenden, fiebernden Gesellschaft rund um den schwermütigen und ziemlich undurchsichtigen Jay Gatsby - aber das strahelnde Bild ist brüchig und die Foxtrott tanzenden Figuren kommen ins Straucheln.